Auflösungen von Projektoren

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Anonymous, 25. August 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    mach dazu mal was neues auf, die TFT sache gibts Hier


    Ich möchte von TFT auf Projektor wechseln,
    gibts da schon was was sich für Forum und audio eignet ? ( soweit ich weiss stehen die bei 800x600 )
    Ich habe seit Jahren 1280x1024 auflösung ( und habe überhaupt keien ahnung was geschieht wenn jetzt der Projektor nur 800x600 kann )





    Die scheiss monitore gehen mir an die augen.
    Musik machen mit PC habe ich schon komplett abgestellt.
    ( unnötiges )Surfen bin ich auch grad am abgewöhnen ( naja, habe noch dann und wann enn rückfall ;-) )

    Das Forum hier ist übrigens das einzige was von den Farben her ghet mit meinen zu hellen TFT.
    Wäre aber auch sonst hgier unterwegs ;-)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Projektoren sollten bei TFT-Ersatz leise sein und keine teuren LEuchtmittel brauchen, sprich: LED Projektion muss sein.Die Helligkeit und Auflösung wird immer unter denen von TFts liegen und somit ist es sicher immer ein bisschen ein Kompromiss, für Audio hast du da bei Reaktor oder G2 Editor einen Nachteil, weil da natürlich größere Auflösungen hilfreicher sind..

    Farben: Naja, ich musste in letzter ZEit ne Menge Kritik einstecken (wenn auch vorrangig nur durch sehr sehr sehr wenige Nutzer), auch was die Farben angeht, natürlich ohne eine Alternative genannt zu bekommen. Augenschonend ist es hier aber in jedem Falle. Aber ich bin offen für alles, solang es ein Plus ist für das Dings hier..

    Ich finds generell zwar ganz cool mit Beamern, jedoch ist da natürlich mit mehr Abnutzung zu rechnen und kürzerer Lebensdauer. Wenn du bei Tageslicht arbeitest, brauchst du auch genug Heligkeit und Kontrast. dh mind 1200 ANSI Lumen, besser aber weit weit mehr.. Damit müsstest du zB noch alles abdunkeln, mit 2400 schon nicht mehr so sehr..
    Schau unbedingt auf die Betriebskosten und Dauer, wenn da sone Spaziallampe drin ist, dann kann es auf einen Schlag sauteuer werden.
     
  3. tomcat

    tomcat -

    Vergiss Projektor zum PC arbeiten. Für Video schauen cool, sonst ... naja.

    Btw. egal wieviel Lumen du hast, ein Projektor kann kein schwarzes Licht erzeugen (claro). D.h. die dünkleste Stelle auf deiner Projektionsfläche = schwarz. Bei Tageslicht wirst also nie schwarz sehen, es kommt dir nur dunkler vor weil die Flächen daneben so extrem hell sind bei z.b. 12.000 Lumen.

    Lampen mit Betriebsleistung von ein paar Tausend Stunden sind auch nicht gerade billig, nach 1.000-3.000 Stunden nimmt die Lichtausbeute auch schon merklich ab.

    Kauf dir einen wirlich guten TFT, das ist vernünftiger.

    P.S. Farben: ich find die Farben hier cool. nicht so der übliche Einheitsbrei und angenehm zu lesen
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    hmmm shit,
    dann ist das wohl (noch) nichts.

    merci
     
  5. Kannst Du denn beim Monitor nicht Helligkeit und Kontrast reduzieren?

    Lass die Beamer im Laden, die heizen Deine Wohnung nur unnötig auf ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    helligkeit ist voll runtergeregelt,
    kontrast habe ich auch nachgeregelt.

    ich finde aber auch die tfts anderer Leute zu hell.


    meiner war z. Vsp. viel zu dunkel als ich mal nen Film ( der letzte star trek ) gucken wollte.
    musste da wieder alles auf normal hochschrauben.
     
  7. tomcat

    tomcat -

    Hängt stark von den TFTs ab. c't meint die Helligkeit zum Arbeiten ist 120-180. Die letzten imacs, da geht der 20" runter bis auf 100irgendwas, der 24" allerdings nur minimal 220 oder so!

    Also ists stark vom Display abhängig was, wie gut und wie hell du siehst.
     
  8. schaf

    schaf -

    manche eizo-tfts regeln die helligkeit sogar atuomatisch je nach umgebungshelligkeit.... aber ich weiß es nicht ob andere hersteller das auch anbieten... .. also die besten tfts habe ich bisher von apple(unbezahlbar), nec (sx/nx-reihe, dell (die utltrasharp reihe), eizo (die teuren d.h. alle *G*) gesehen .... wollte nur mal meine meinunng kundtun ;-)
    und vergiss bitte die idee mit dem projektor das ist alles nicht optimal... dann besser ein 30" tft mit einer netten hohen Auflösung
     
  9. tomcat

    tomcat -

    Ich kann mich noch erinnern an meine ersten TFTs. War irgendwie komisch und zu hell, Röhrenmonitor gewohnt.
    Jetzt hab ich grade meinen alten Eizo T563 (Röhre) wieder parallel zum Macbook in verwendung ... outch. Dunkel und unscharf. Ist also auch gewohnheitssache.
     

Diese Seite empfehlen