Aufnahme-Signal mit eigenem Pegel - behringer x2222usb?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Sympton, 7. November 2015.

  1. Sympton

    Sympton Tach

    Hallo zusammen,

    ich möchte jetz mal anfangen mehr gezielt aufzunehmen nach dem ganzen Jamming.... ;-)
    Wie ich genau aufnehmen will weiss ich noch nicht genau. Hier bei mir in der Strasse verkauft ein Laden so 2-Spur Bandmaschinen was mich ja schon reizt.
    Aber erst mal will ich in den Computer oder mp3 Recorder...
    Zwar hat mein Mischpult ein USB Interface aber momentan würd ich gern einfach über einen Audio - Out aufnehmen.
    Wenn ich aber aus dem 2-Track record out in komme, dann habe ich immer den Pegel des Masters auf dem Signal was total nervig ist, denn wenn ich kurz leiser mache weil das telefon klingelt oder die Nachbarn genervt sind ist das ja auch auf dem record signal.

    Dann habe ich gedacht ok, machst du halt einen Submix und gibst den auf den Kopfhörerausgang um den dann als record out zu nutzen.
    Aber leider hat der 3. Aux effekt einen Wählschalter zwischen Sub und Main mix :selfhammer:
    Ich kann meinen Effekt dann also nur hören ODER aufnehmen.. Ist also auch nix.

    Nun also: wie bekomme ich ein record signal was dem Master entspricht, aber seinen eigenen Pegel hat?

    Ich checks nicht.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kauf die ne Patchbay

    1tes mal out - zu Recorden
    2tes mal out - zum Abhören
     
  3. Sympton

    Sympton Tach

    Aber ne Patchbay macht doch noch keinen eigenen Pegel für die Signale.

    Habe jetzt mal die Monitore an den Control Room gehangen, aber dort kann ich die Effekte nicht abhören..
    damm it!
     
  4. intercorni

    intercorni aktiv

    Wie wäre es mit einem Monitor-Controller? Damit kannst du die Monitore laut und leiser machen und dennoch nebenher recorden.
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen