Aufnahmezustand mit ... die ganze Nacht auf 3sat

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von dbra, 16. April 2013.

  1. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Auf 3sat läuft im Moment und die ganze Nacht durch "Aufnahmezustand mit ..." Da werden Sessions von Bands im Studio gezeigt. Sind teilweise sehr schöne Sachen (auch Synth-Sachen und Geräte) dabei.

    Jetzt läuft grade die Band Little Dragon. Kannte ich bisher nicht. Mann, ein Keyboarder spielt nen 1/16-Basslauf bei geschätzten 165BPM. So müßte man spielen können...

    Also, wenn ihr nicht schlafen könnt, guck's euch an!
     
  2. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    zu spät, habe geschlafen. Schade, iich hoffe es gibt eine Wiederholung...
     
  3. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ach, später wurd's auch doof (und total unelektronsich). Als Boy kamen, hab ich ausgemacht.
     
  4. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

  5. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    Musste leider früh raus - hätt ichs gewusst wäre es als Begleitmusik Einschlafen gelaufen - allein wegen Little Dragon - die sind wirklich toll
     
  6. In der Mediathek gibts leider wohl nur 4 minüter wo jeweils eine Band ein Stück spielt. Aber leider ist das nicht anders als ein beliebiges Pseudo-Live-aus-de-Studio-Video aus dem üblichen "Wir können nicht nur Country sondern auch Western" Bereich.... Richtige Studioarbeit wird in den Mediathekbeiträgen anscheinend nicht gezeigt
     
  7. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ja, finde ich auch. Bin richtig schön abgehoben dabei. Und kamen auch in den Interviews sehr sympatisch rüber. Nicht so abgehoben, wie manch andere. Von denen werd ich mir demnächst mal was kaufen.
     
  8. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Im TV auch nicht. Waren dann doch alles so "pseudo-Live"-Performances. War trotzdem nett anzusehen.
     
  9. hallo,

    ich arbeite im studio, in dem die Sendungen aufgezeichnet wurden, war bei allen Aufnahmen dabei und wollte nur mal kurz klarstellen:
    das ist nicht pseudo live, die bands haben alle so wie ihr sie dort hört live gespielt, keine overdubs, kein autotune, live eben, ohne netz.

    wenn jemand fragen dazu hat, nur zu.

    christian
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey, ein toller Gast. :hallo:
     
  11. tomk

    tomk eingearbeitet

    Little Dragon, cool kannte ich gar nicht. Aber diese Bärte gehen sowas von überhaupt nicht, furchtbare Modeerscheinung. Kommen gleich nach der typischen Brittpopperwelle, oder diesen potthäßliche Riesenbrillen.
     
  12. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Was ist denn "richtige Studioarbeit"? Der Tontechniker der stundenlang am Computer rumklickt und am Patchbay rumsteckt (bzw vor 20 Jahren halt Spulen wechselt, spult und überspielt)? Sowas auszustrahlen wäre sicher keine Bereicherung für das Fernsehprogramm... Dann doch lieber das nächtliche Kaminfeuer auf RTL.

    Ab dem Zeitpunkt wo Mann zwei selbstgekaufte modische Hosen und 3 modische T-Shirts im Schrank hat ist jede neue Modeerscheinung furchtbar und nur die eigene Mode ist gut.

    Mir ist das eigentlich egal, nur Leute die sich selbst Unterhosen kaufen (also nicht von Oma, Mama, Freundin etc schenken lassen) sind mir unheimlich.... Selbstgekaufte Unterhosen sind ein Indiz für eine Perversion ;-)
     
  13. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Wir verstehen uns... :)
     
  14. tomk

    tomk eingearbeitet

    Na dann viel Spaß mit dem von der Oma geschenkten Stringtanga (oder wars ne Feinripp?) und dem selbst gewählten Talibanbart. :mrgreen:
     
  15. mookie

    mookie B Nutzer

    dbra geht stehts unten ohne, wie soll er sonst mit Kalle pimmeln?
     
  16. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ich dachte, wir zwei pimmeln rum? So kann man sich täuschen... :heul:

    PS: Jeansjacken aus den 80ern sind und bleiben die höchste denkbare Form des Chics.
     

Diese Seite empfehlen