Autsch.. Das war's erstmal mit dem SX-150

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Alex_Sexfeind, 10. September 2009.

  1. Ein unglücklicher Zufall bescherrte mir das:
    [​IMG]

    Leider kenn ich mich im Löten noch nicht wirklich gut aus. So weiß ich z.B. nicht wie ich die markierten Teile zusammen löten soll, da die Kontaktstelle zur Platine in einer Versenkung liegt. Ausserdem ist auch noch das Plastik gebrochen.
    Hab den kleinen Mini-Synth schon ins Herz geschlossen gehabt.. Kann mir jemand von euch ein Tipps für die Reparatur geben?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das kann man nicht reparieren - da ist ein Ersatzteil gefragt.

    Irgendwo auf dem Poti steht ein Wert, da braucht das Ersatzteil den gleichen Wert: das ist der einfachere Teil.
    Der schwierigere ist, das es mechanisch passt.
     
  3. DAs einzige was auf dem Potentiometer steht ist "503".
    Welches Ersatzteil würde ich da benötigen? (bevorzugt etwas von musikding.de)
     
  4. Orphu

    Orphu Tach

    Ich denke das isn DIY-Projekt oder irre ich mich. Schaltung -> klick mich

    VR3 is ein 50k Poti. Hab solche in der Bauform aber noch net bei Musikding gesehen :-|
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    503 => 50000 => 50KOhm (manchmal auch 47kOhm genannt, das ist aber *genau* das gleiche. )
    Wenn du es einfach mit drei Kabeln anschliessen magst, kannst du jedes Poti nehmen, sonst musst du dir eben was für die Mechanik ausdenken.

    Sonst dürfte am ehesten "Trimmer liegend, mit Steckachse" passen, in Deutschland wird man ehesten die Piher Teile kriegen:
    http://www.rec-electronic.de/shop/poti_u._trimmer.htm (unten auf der Seite)
    Ob das wirklich passt weiß ich aber nicht.
     
  6. Ilanode

    Ilanode Tach

    Das SX-150 ist doch klein: Einfach auslöten und das SX-150 zur "Anprobe" in den Fachhandel (bspw. Conrad) mitnehmen.
     
  7. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    oder die Gelegenheit nutzen und dem Kleinen lauter neue Potis und ein schönes neues Gehäuse zu gönnen ;-)
     
  8. Der Gedanke kam mir auch gerade. Das werde ich wohl machen.

    Danke euch allen für die schnelle Hilfestellung. :D

    @ sadnoiss: Das Gehäuse ist schon modifiziert. Das würde ich nur ungern tauschen ;-)
     
  9. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    gibts auch ein Bild vom Gehäuse?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab mir das Foto noch mal angeguckt: Liegender Trimmer sollte passen. Wenn die die Steckachsenversion nicht bekommst, kannst du das Plastik in der Mitte auch selber etwas aufbohren/aufeilen. Da sollte dann mit Hilfe von etwas Schmelzkleber der alte Knopf (das weiße Plastikteil) rein zu bekommen sein.
     

Diese Seite empfehlen