Basseffekt

Hi zusammen,

ich suche einen Weg, um mit Reason 10 einen Effekt zu erstellen, wie hier bei Sekunde 33

Fear Factory - Shock

Ich wusste auch nicht, wonach ich genau suchen sollte, darum entschuldige ich mich schon einmal für ein eventuelles rtfm-Vergehen!

Gruß,
Chris
 
Nabend und Danke für Deine Antwort.
Ich werde mal versuchen, ein wenig zu basteln.

Mir wurd auch gesagt, dass ein deep kick schon reicht (oder eine Pauke), um da einzelne Akzente zu setzen :)
 

einseinsnull

[nur noch PN]
endlich mal jemand mit geschmack. :)

obwohl reason da nicht das tool meiner wahl wäre, aber dynamik effekte sowohl als auch das reverse reverb gehen damit problemlos.

das dauerhafte ducken der summe über 20 sekunden länge (circa minute 2:00) ist schon sehr extrem, aber ich finds gut gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

fanwander

*****
Ich wusste auch nicht, wonach ich genau suchen sollte, darum entschuldige ich mich schon einmal für ein eventuelles rtfm-Vergehen!
Du nimmst den Krachsound, der die Explosion macht, irgend ein Sample, muss nicht besonders bassig sein. Den schickst den durch einen Hoch(!)passfilter mit hoher Resonanz und einer Kennfrequenz ganz weit unten, irgendwo zwischen 20 und 40 Hz.

Alle Leute wundern sich dann zwar, weil ja Hochpassfilter eigentlich Bässe wegschneiden. Aber die Resonanzanhebung passiert eben in den Bässen kurz bevor diese abgeschnitten werden, und die Filterung nimmt dann nicht mehr hörbare tiefere Sachen weg, die die nachfolgende Kompression dann nur unnötig belasten würden.
 


News

Oben