Basteleien

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Cyborg, 10. Dezember 2015.

  1. Cyborg

    Cyborg ..

    Hallo
    ich hatte kürzlich einen Schrank in der Werkstatt aufgeräumt und dabei einen ultrafetten Trafo gefunden und einige "kleine"
    Angetan hat es mir ein 50V 4A Trafo den ich lieber verarbeiten als wegwerfen will.
    Ich würde damit ein einfaches Netzteil bauen wollen bei dem ich die Spannung regeln will
    Eigentlich würden mir maximal 24V ausreichen.......
    Mit einem linearen Netzteil, also der Klassiker aus GleichRiechtEr, Regler und Siebung würde da ja viel Verlustleistung anfallen, das Ding würde richtig viel in Wärme verbraten.
    Es gibt ja auch diese kompakten Step-down Regler die viel weniger Verluste haben. Kann ich da nicht eine einfache Gleichrichterschaltung aufbauen mit Lade-Elko und dann so einen Regler dahinterhängen?

    Zweck: einfach mal eine einstellbare Spannung für Basteleien haben die auch mal ein paar Ampere liefert. Taugen diese Step-Up Regler was?
     
  2. Also 50V AC machen dir bei kleiner Last weit über 70V DC; das hält kein üblicher(billiger) Step-down regler aus, die gehen typ. bis 40V Uein und die etwas teureren Hochvolt-Versionen auch nur bis 60V. Abwickeln auf die Hälfe würde gehen - müsste bei einem 200W Trafo eigentlich machbar sein, da der wohl kaum vergossen ist.