bausatz roboterstimme

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von knob twiddler, 7. Juli 2007.

  1. Neo

    Neo bin angekommen

    Kann da auch nichts zu sagen, aber ein VT1 für arme, das wär schon was. :)
     
  2. :cool: kommt schon bissi billig rüber ich weiß ..aber es hat was.
    Ich habe zwar einen richtigen Vocoder aber es interessiert mich
    einfach was aus der Platine rauskommt.
    Ich erinner mich noch dunkel das damals anno `86 ein Kumpel
    ne Roboterstimme von Salhöver zusammengebaut hatte
    und die klang sehr misteriös aber interessant.Jetzt -Jahre später erinnerte
    ich mich daran und googelte mal danach.
    Vieleicht hat ja jemand hier das Teil und kann mal ein demo klarmachen.
    Ach so..eines weiß ich noch.In der Salhöver Katalog Beschreibung stand
    damals das ein Ringmodulator sowie ein sogenannter zerhacker
    mit an Bord waren.Das war also schon ne Nummer besser als
    die im Link.Naja für 10 Teuro kann man ja nichts falsch machen.Ich werde mir sie mal klarmachen und dann die Lötstation von meinem
    alten borgen.Sollte demnächst keiner ne demo posten so werde ich das
    dann tun.
    tschö
     
  3. XeroX

    XeroX Tach

    da dann hau rein,
    ich bin gespannt :connect:
     
  4. JuergenPB

    JuergenPB Tach

  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    ICs sind ja immer noch nicht wirklich zu erkennen - vermutlich ein HCF 4007, der rechte Chip ist als Oszilator geschaltet, in dem linken wird das dann VCA/Ringmodulatorartig verwurstet.
     
  6. SK-HEINZ

    SK-HEINZ bin angekommen

    Ja, so ist das:
    zwei 4007, ein Transistor, zwei Trimmer, 7 Kondens.,
    und u.a. ein Präzisionswiderstand 2,43k.
    Die Kemo- Anleitung empfiehlt eingangs noch einen
    47k- Gainregler.
    Ich hab mir neulich aus dem Ramschladen bei Conr
    gegenüber zwei Kemo-Bausätze für zehn Maak oder so aus der Grabbelkiste geholt.
    An meinem Casio SK-1 (Flute ist Sinus) klingen sie wie
    ordentliche Ringmodulatoren:Tastatur aufwärts klingts gleichzeitig
    viel tiefer Tonleiter abwärts; kaskadiert (1 raus-2rein)wunderbar
    verschroben, und bei gleichen Reglerstellungen( 2 raus-1rein)
    wieder ganz anders.
    Ich glaube, wenn man die Amount-Regler z.B.mit nem LFO umgeht, könnte ein netter Filter zum Discountpreis draus werden.

    Gruß SK-1
     
  7. @sk-heinz
    ..und was sind -kemo- Bausätze??
    mfg
     
  8. SK-HEINZ

    SK-HEINZ bin angekommen

    kemo heißt die Firma, deren Bausatztüten bei Conrad
    an der Wand hängen,-Marderscheuchen, Lauflichter,"Hifi"Verstärker
    usw.
    Gruß SK-1
     

Diese Seite empfehlen