Behringer Eurorack Go als Erweiterung für Crave und Neutron (vorerst)

Huhu und nabend von einem kleinem Modular Noob ;-)

Habe mir vor ein paar Monaten den Neutron und den Crave zugelegt und würde mir nun gerne das Behringer Eurorack GO als Einstiegsgehäuse für ein Modularsystem zulegen. Preislich kommt da ja anscheinend nichts dran. Habe hier noch den kleinen Beatstep von Arturia stehen der mir dann als vorerst als Sequencer dienen würde.
Hätte als Einstieg gerne ein Drum Modul wobei mir das Pico Drum 1 und/oder Drum 2 laut Yt und VcV Rack eigentlich ganz gut gefallen, und/oder das Pico DSP als FX.
Oder was könnt ihr als Drum und/oder FX Modul zum Einstieg empfehlen? Die Mutable Instruments Sachen finde ich im VCV top. Ist aber erst nächsten Monat drin.

Und nun die Noob Fragen,
Die Drums lassen sich über den Sequencer vom Crave oder vom Beatstep triggern ? Gate Out? Habe bisher nur die beiden Synth damit angespielt.
Brauche ich zwingend ein Output und/oder ein Mixer Modul wenn ich den DSP mit den Drums oder Neutron/Crave dabei nutzen möchte oder kann ich damit direkt in mein olles Analog PhonicAM642D Mischpult gehen. ( also über den DSP )
Welche günstige Variante gibt es? Mixer und Output. Und welches Midi Modul ist zu empfehlen?
Urlaubsgeld kommt erst nächsten Monat ;-)

Habe leider keinen Mentor zur Hand und muss mich erst mal ein wenig durchfragen. Musik oder Geräusche mache ich schon seit Jahren via Midi und DAW. Eurorack Modular ist noch Neuland und Semi Modular ist ja ein wenig anders ;-)

Gruß aus Richtung Hannover, und bitte nicht hauen,
Christian
 
Hallo Christian, Mixer tut not, Output hat Zeit. Geh vom Mixer Out in 1 Kanal (oder 2 Kanäle, wenn du einen Stereo Mixer im Modular haben willst, der Döpfer A-138s ist so ziemlich die billigste Option) am Mischer, PAD/-10/-20db drücken und dann vorsichtig den Gain aufdrehen, dann sollte der Pegel im Mixer passen.
 
1. ja mixer sollte definitiv sein! ich mag den mixup von intellijel sehr gerne: https://intellijel.com/shop/eurorack/mixup/ oder auch den dopefer a138i: http://www.doepfer.de/a138i.htm
2. habe weder crave noch den kleinen beatstep. normalerweise brauchen drummodule trigger signale und nicht gate (zum unterschied siehe etwa hier im forum. https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/gate-und-trigger-unterschied.44556/) - kann aber sein, dass es trotzdem funktioniert?! müsstest du vorher ausprobieren, v.a. wenn man die gatelänge einstellen kann und zwar auf ganz kurze gates.
 
Erst mal danke für die Antworten. Habe mir nun erst mal ein Rack bestellt und belese mich wohl besser noch ein wenig. Das Doepfer Mixer Modul wird es wohl dann erst mal sein. Denke dann ein FX für den Neutron. Während dessen versuche ich mich noch ein wenig mit VCV Rack versuche noch was dabei zu lernen ;-) Aber der Anfang ist gemacht
 

ollo

||||||||
Huhu und nabend von einem kleinem Modular Noob ;-)

Habe mir vor ein paar Monaten den Neutron und den Crave zugelegt und würde mir nun gerne das Behringer Eurorack GO als Einstiegsgehäuse für ein Modularsystem zulegen. Preislich kommt da ja anscheinend nichts dran.
Grade eben im Geld-ausgegeben-Thread drüber gestolpert, preislich auch sehr interessant: http://2manysynths.nl/shop/eurorack-case/

Grüße aus Richtung Hannover zurück :cool:
 
Grade eben im Geld-ausgegeben-Thread drüber gestolpert, preislich auch sehr interessant: http://2manysynths.nl/shop/eurorack-case/

Wow. Der Preis ist natürlich Bombe und sieht ein ganzes Stück schicker aus als meine Plastik Kiste. Hätte ich eher wissen müssen. Und ich habe schon echt lange gesucht und recherchiert. Dann wäre es das geworden.
Aber ganz unzufrieden bin ich natürlich auch nicht mit dem Behringer Case. Danke für die Info
Gruß und so 🙃😉
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

TopperHarley

Überdilettant
bei meinem fiept und britzelt das Netzteil leider, ich warte gerade noch auf Ersatz. Wollte es ursprünglich wieder zurückschicken, mit einem funktionierenden Netzteil finde ich es aber dann doch optimal.
 
So, der Start ist gemacht. Heut Nachmittag wird dann mal zusammengeschraubt. Demke meine einfache Drum/perc/Sample Sektion ist vorerst fertig und ich kann mich auf kompliziertere Dinge konzentrieren in den nächsten Monaten.
Also weiter bei VCV lernen, Videos schauen, Module anhören und Grundlagen aufarbeiten.
 

Anhänge



Neueste Beiträge

News

Oben