BEHRINGER FCB1010 zur Synthi-Steuerung

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von fraBe, 12. Mai 2011.

  1. fraBe

    fraBe aktiviert

    Hallo,
    ich möchte den FCB1010 MIDI-Foot-Controller zur Steuerung des Synthesizer NOVATION K-Station nutzen.

    __LOB__
    Das Grundkonzept des FCB1010 ist gut durchdacht und beeindruckend flexibel. Zur Konfiguration der FB1010 nutze ich die Freeware PC-Editor. Alle MIDI-Befehle (die von der K-Station unterstützt werden) werden über die Schaltern sicher gesteuert.

    __PROBLEM__
    Im Gegensatz zu den beiden Expression-Pedalen;
    egal welche MIDI-Parameter ich auf die Pedale lege, erkennt die K-Station keinen Befehlseingang. Selbst die MIDI-Eingangs-LED der K-Station leuchtet/flackert nicht, als wenn keine MIDI-Daten von den FCB1010-Pedalen gesendet werden.
    Der Selbsttest von FCB1010 zeigt keine Fehler an, im unteren Bereich 0A (Pedal "offen").

    __LÖSUNG__
    Kennt jemand dieses Problem?
    Woran kann es liegen?

    Wie kann ich testen, welche MIDI-Parameter vom FCB1010 gesendet werden?
    Freeware, die MIDI-Eingänge aufzeichnet/protokolliert?
    Ich nutze zum MIDI-Test den VSTHost, der kann aber keine Eingänge protokollieren.
    Wie kann ich über CUBASE_5 MIDI-Ein/Ausgänge "sichtbar" steuern?
     
  2. Re: +++ BEHRINGER FCB1010 zur Synthi-Steuerung

    Was kommt vom FCB raus? ->Ausgang des FCB an MIDI-IN PC, mit zB MIDI-OX (Freeware für Analyse/Dumps/Sysex/MIDIfile etc.) die eingehenden MIDI-Daten analysieren.
     
  3. fab

    fab -

    Re: +++ BEHRINGER FCB1010 zur Synthi-Steuerung

    hast du mal die kalibrirung der pedale nach anleitung gemacht?

    und übrigens: das hier

    http://www.ossandust.be/

    ist super. kostet nicht viel und du kannst damit sogar über taster die kanäle der pedale umstellen, außerdem stomp box mode (momentary toggle). der editor dazu ist auch prima.
     
  4. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Re: +++ BEHRINGER FCB1010 zur Synthi-Steuerung

    Damit solltest es gehen *klick*


    Gruss
     
  5. fraBe

    fraBe aktiviert

    Re: +++ BEHRINGER FCB1010 zur Synthi-Steuerung

    Danke für die schenlle Rü!

    __MIDI-Monitor, Hardwaretest__
    Um einen Hardwarefehler auszuschließen, habe ich meinen 1010 an einen Gitarristen verliehen, der zwei 1010´ner betreibt; VERGLEICHSTEST!
    Danach werde ich über einen MIDI-Monitor "MIDI-OX" oder "IPH" den Ausgang prüfen.
    Einen 1010-Selbsttest habe ich durchgeführt - kann aber bei den Pedalen keine Parameter/Werte selber kalibrieren - nur anschauen.


    __UnO__
    Was mir(!) UnO, an zusätzlichen Leistungen bringt, habe ich beim Überfliegen noch nicht erkannt.
    Was kostet die Firmware und wie wird sie installiert?
    Am BEHRINGER vermisse ich eine "Tastfunkrion" der 10 Fußschalter; Bsp: Fußtaste gedrückt= sendet X-Befehl // Taste loslassen= Befehl löschen.

    __K-Station__
    Leider habe ich noch keinen MIDI-Befehl zur Ersatz der Tasten (Oktave-) und (Oktave+) zur Oktavverschiebung gefunden.
     
  6. Re: +++ BEHRINGER FCB1010 zur Synthi-Steuerung

    die tastfunktion kann man sich mit note on behelfsweise basteln.
    wenn du einem taster einen note on befehl zuweißt bleibt dieser nur aktiv solange er gedrückt wird.
    bringt das was für die k-station? mit reaktor funzt das.

    du könntest dir einen "übersetzer" dazwischenschalten. den g2 oder reaktor(falls zur hand). vielleicht gibt es ein midi tool für den computer das das kann?
     
  7. fraBe

    fraBe aktiviert

    Re: +++ BEHRINGER FCB1010 zur Synthi-Steuerung

    NI´s Reaktor habe ich noch - versuche aber gerade davon los zu kommen, daher probiere ich die beiden o.a. MIDI-Monitore.

    Notencode senden - über ext. "Kiste" in MIDI-Befehl konvertieren und dann zur K-Station, dann bin ich mit meinem Equipment wieder da, wo ich nicht mehr hin wollte -> einen haufen Kram, den ich aus rückenschohnenden Gründen doch wieder zu Haus lasse.
     
  8. fab

    fab -

    UNO kann genau das was du willst. nennt sich stompbox mode, momentary toggle, und zwar auch für control changes. kostet 16 EUR - steht alles auf der webseite.

    bei der kalibrierung nach der bedienungsanleitung muss man übrigens die pedale bewegen, so erinnere ich das jedenfalls.
     
  9. fraBe

    fraBe aktiviert

    Beim Selbststest den FCB1010 wirst du aufgefordert, dass entsprechende Expr.-Pedal, erst in die untere (offene) Position zu bringen - nach dem Quittieren, in die andere Position - Quittieren!
    Wo wird hier eine Kalibriereung/Anpassung/Korrektur vor genommen? Zu mal die Werte beim 2ten Kontrolldurchlauf genau gleich sind.

    Was ich mir aber vorstellen kann ist, dass eine Anpassung/Umrechnung/Korrektorfaktor im Prozessor abgelegt wird. Dieses würde nur über einen externen MIDI-Monitor sichtbar werden.
    ... heute oder morgen schaue ich mal - ich werde euch auf dem Laufenden halten ...

    Wie genau geht das mit der UnO-Firmware? EPROM bestellen - austauschen - über USB/MIDI per UnO-Software konfigurieren - und los legen?
     

Diese Seite empfehlen