Behringer Jam

bartleby

bartleby

lieber nicht.
das ist doch ueberhaupt noch kein produkt oder auch nur ein teaser fuer ein produkt, sondern nur ein aufruf, wuensche zu aeussern. das layout hat noch gar nix zu sagen (ausser: „wir haben vor, irgendwann mal irgendwas in dieser richtung zu machen“).
 
Zuletzt bearbeitet:
Niki

Niki

||||||||||
Ich dachte schon da will einer mit seinem Fuhrpark nen Jam auf's Parket legen.
 
ganje

ganje

Fiktiver User
Klingt es wie das Original?
 
Zuletzt bearbeitet:
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
glaub, an das eurorack case kommt er nicht ran.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
das ist doch ueberhaupt noch kein produkt oder auch nur ein teaser fuer ein produkt, sondern nur ein aufruf, wuensche zu aeussern. das layout hat noch gar nix zu sagen (ausser: „wir haben vor, irgendwann mal irgendwas in dieser richtung zu machen“).
Jo...ich hatte es gepostet, weil eine Behringer Groovebox sicher auf großes Interesse stoßen wird. Vielen sind MPC Live/One oder Elektrons zu teuer, sie hätten aber trotzdem gerne eine "große Groovebox".

Das wir es hier nur mit einem Testballon zu tun haben, ist klar.
Wenn genug Resonanz kommt, dann wird das auch gebaut. Sieht dann wahrscheinlich aber anders aus.

Allerfings viel mir dann auf, dass wir sowas ja eigentlich im Behringer Status Thread posten. Sorry^^
 
Niki

Niki

||||||||||
Ich brauche gerade alles andere als ne groovebox, aber die idee finde ich klasse.
Noch klasser wäre es wenn da durch die mpc's und elektrons günstiger werden.
 
ganje

ganje

Fiktiver User
Eine Groovebox ist für Behringer Neuland. Könnte also dauern, bis da was kommt. Falls überhaupt was kommt.
Sich an der MPC zu richten ist sehr gewagt, aber vielleicht die beste Entscheidung. Immerhin ist Akai am längsten dabei und die MPCs sind die vielseitigsten Geräte auf dem Markt. Elektron ist natürlich auch eine Hausnummer, aber meiner unbedeutenden Einschätzung nach, eher genrespezifisch und Synthstrom mit den Lichterchen nicht jedermanns Sache.

Es ist auch nicht auszuschließen, dass die angekündigte DAW mit der Groovebox in Verbindung steht, denn bei Akai ist es auch nicht anders. Die MPC Software ist sowohl auf Computern nutzbar, als auch in den Geräten installiert.

Sollte es tatsächlich so ein, dass Behringer sich da ran wagt, wird es ein spannendes Abenteuer für sie.

Preislich erwarte ich keinen Knaller. Die MPC One kostet 750 Euro, das ist schon attraktiv und mit der Zeit wird der Preis sicherlich fallen. Sie ist ja erst rausgekommen.

Wünsche viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Feldrauschen

Feldrauschen

|||
Ich brauche gerade alles andere als ne groovebox, aber die idee finde ich klasse.
Noch klasser wäre es wenn da durch die mpc's und elektrons günstiger werden.
elektrons werden stetig teurer, gerade diese die nicht mehr produziert werden- mpc s sind preislich auch sehr stabil , besonders die alten- denke mal ob jam oder nicht die preise gehen weiterin aufwärts. schon crass wie hoch mm s zur zeit gehandelt werden.
 
 


News

Oben