Behringer MS 101

Crabman

*****
@Ron Dell Hast Du eigentlich auch Kaufabsichten oder schaust Du nur zum motzen vorbei?

Ja,die Nummer ist ziemlich peinlich und“no go“ aber das Kind ist jetzt halt in den Brunnen gefallen und es steht doch völlig ausser Frage,dass die nicht eher ruhen bis der Kasten rund läuft.Nochmal,bei ihren anderen Synths haben sie bislang auch ordentlich geklotzt.So manch andere Firma darf sich da gern ein Beispiel dran nehmen.

Ich kann warten und wer jetzt kein Bock auf den Kram hat,kann es ja ebenfalls wieder zurück schicken und später wieder zugreifen.Die Dinger sind weder limitiert noch kann hier irgendjemand jetzt keine Musik machen wenn der Kasten nicht da ist ;-)
 

Lauflicht

x0x forever
Nicht-Psychologen-Antwort: Die kritischen Reaktionen hier sind nun mal die natürliche Antwort auf die aggressive "Hype" Kampagne des Herstellers.
 

Tom Flair

Kritische Geräteerörterungen
Nicht-Psychologen-Antwort: Die kritischen Reaktionen hier sind nun mal die natürliche Antwort auf die aggressive "Hype" Kampagne des Herstellers.

Sämtliche Hypes der letzten 15 Jahre kommen von den Kunden, weil die sich zyklisch einbilden Dies und Jenes sei nun wieder unbedingt angesagt.

Ich erinnere immer wieder gerne und mit einem gewissen Amüsement daran, dass man eigentlich jeden super Vintageklassiker selbst vor 10 Jahren zu Spottpreisen kaufen konnte und es trotzdem keinen interessiert hat.

Wieso sich das dann so ändert das muss sich jeder selber Fragen für den es zutrifft :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tom Flair

Kritische Geräteerörterungen
Man kann also heutzutage sogar Mid In und CV Gate verkacken und es finden sich trotzdem genügend Leute die das OK finden. Bemerkenswert.

Pro Tip: Es gibt hin und wieder auch Leute, die Instrumente zum musizieren nutzen wollen. Da ist es tatsächlich von Vorteil wenn die dann auch funktionieren. Klingt komisch, ist aber so.
Wenn ich schreibe peinlicher Weise so meine ich nicht dass es ok wäre.

Lediglich ist es so, dass sich Leute um ähnliche Preise auch ein Kabel, einen Dinsync Verteiler oder ein einziges Oszillator Modul kaufen das lediglich einen stehenden Ton von sich gibt - obwohl... die Teile gibt es ja auch um 1k - ach und der Ton kommt gar nicht weil man dann noch Cases. Netzteile und Kabel kaufen muss - Witzigkeit kennt eben keine Grenzen :)

Das wahre Wunder - in der Relation - ist dass Behringer um den Preis eine erweiterte 101 auf den Markt bringt.

Die Fehler werden schon behoben werden - wieso sollte das nicht passieren ?
 

Lauflicht

x0x forever
Natürlich wünsche ich allen einen 100% funktionierenden MS-101. Ich kauf ja mir vielleicht irgendwann mal einen, weil ich meine 101 von Anfang 90 irgendwie vermisse. Aber ich erwarte von einem Hersteller von Weltrang und vergleichsweise riesigen Ressourcen nicht weniger als ein perfektes Gerät - vorallem bei der Kampagne und nach der Wartezeit. Das ist nicht zu viel verlangt - und der Preis darf hier keine Rolle spielen.

Ein nicht-funktionierendes MIDI-IN ist schon ziemlich einmailg für einen Synth-Release.
 

W-TrAxXx

|||||
Ich warte bis die schwarze Version im August lieferbar ist. In schwarz ist er geil.
Der Neutron ist schon super verarbeitet und klingt geil. Mein Model D ist genauso super verarbeitet und klingt wie der Moog Chef persönlich. Die Demos vom MS-101 klingen geil. Und die Verarbeitung wird sicherlich wieder perfekt. Außerdem hieß es, er wäre nicht aus Plastik, sondern ein sau stabiles Material, dass sich zwar wie Plastik anfühlt, aber so stabil sein soll, dass ein LKW drüber fahren kann ohne dass was kaputt geht.
 

Novex

||||||||||
Schade ist es halt nur das der MS 101 nicht wirklich wie eine Sh101 klingt.
Der MS 101 klingt halt nur so ähnlich, das ich echt schade .
Ich bin mal auf die ersten vergleiche zw. Sh101 und MS101 gespannt, da wird man das dann schon gut hören können .
In den ganzen Videos z.b. auf Youtube hört man aber jetzt schon das der Sound schon anders ist als der vom Original .
Ich hatte den MS101 kurz hier bei mir bis er defekt war , und konnte ihn auch nochmal bei einem Freund anspielen und muß sagen für mich klingt das nach einem sehr guten Mono Synths aber viel zu wenig nach einer Sh101.

Na ja ich hatte das ja schon mal hier geschrieben und wurde dafür ausgelacht oder nicht Ernst genommen .
Ich finde es auch sehr sehr Merkwürdig das das hier keinem Aufgefallen ist oder Stört.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crabman

*****
Aus dem GS Forum

„Hi Guys,

I like to give you a quick update.

Our software team is working over the weekend to get these bugs resolved.

The Midi bug is related to a conflict between the USB and Midi port, but only occurs under certain circumstances. Equally we found a bug related to the arpeggiator, which again only shows up sporadically. Your videos have been very helpful.

We believe we found and fixed these bugs and we are hopeful to provide a firmware update by next week - after we have done extensive testing.

People who are familiar with code writing, know that software is a tricky field and while we've been testing multiple units for several months - also with external testers - no one noticed any of these issues.

We're certainly not perfect but I hope you'll see that we immensely care and do everything we can to correct these things.

Thank you for your patience.

Uli“
 

W-TrAxXx

|||||
299 Euro Behringer MS101, 300 Euro Roland SH-01a

- Behringer ist größer und nicht so fummelig
- Roland lässt sich einfacher mitnehmen

- Behringer hat die Tastatur schon mitdrin
- Roland ist 4-stimmig

Wie würdet Ihr entscheiden?

(Oder hab ich jetzt "Jehova" gesagt und werde von Roland-Hassern und Behringer-Gegnern
gemeinsam beschimpft?)
Du hast den wichtigsten Punkt vergessen.
MS-101 ist 100% Analog wie das Original und somit lebendig und geil. Der Roland 01A Billigschrott ist eine schlampige Emulation in einem ganz kleinen Plastikgehäuse mit Reglern für Kinderhände.

Wenn ein Nachbau von einem legendärem Analogen Synth, dann auch gefälligst Analog.
Wie immer hat Behringer alles 100% richtig gemacht und Roland hat alles 100% falsch gemacht.

Behringer fährt Roland so langsam platt.
Und das ist gut so.
Dann muss ich mir wenigsten keine neuen Schwachsinnsentwicklungen mehr ansehen.

Wenn Roland auf der Booth ist und da kann einer Deutsch werde ich denen mal verklickern was für einen Mist sie verzapfen und warum ich nichts von ihn kaufen.

Auf Englisch ist das ganze nicht so deutlich rüber zu bringen. Und bevor ich mir da einen dann abmache lass ich es lieber.

Wobei, auf Englisch werde ich den wenigstens verklickern warum ich nichts von ihnen kaufe und was sie falsch machen.
 

Novex

||||||||||
Vielleicht will man einfach nur ein monosynth der toll klingt und günstig ist.
Wenn das einem reicht dann ist der MS101 echt Super.
Der MS 101 ist auf alle fälle ein Sehr sehr guter Mono Synth. Daran habe ich auch nicht auszusetzen .
Und ein 101 Clone muß sich schon den vergleich mit einer 101 stellen .
Bei einer 303 ist das doch auch jedem wichtig jedenfalls lese ich das überall und alle 303 clones werden mit der TB303 verglichen.
Jetzt spreche ich das hier an mit der 101 an und keinen Interessiert es oder sagen mir nach das ich da zu pingelig wäre oder den Fehler suchen würde und ich solle mich nicht so anstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Novex

||||||||||
Du hast den wichtigsten Punkt vergessen.
MS-101 ist 100% Analog wie das Original und somit lebendig und geil. Der Roland 01A Billigschrott ist eine schlampige Emulation in einem ganz kleinen Plastikgehäuse mit Reglern für Kinderhände.

Wenn ein Nachbau von einem legendärem Analogen Synth, dann auch gefälligst Analog.
Wie immer hat Behringer alles 100% richtig gemacht und Roland hat alles 100% falsch gemacht.

Behringer fährt Roland so langsam platt.
Und das ist gut so.
Dann muss ich mir wenigsten keine neuen Schwachsinnsentwicklungen mehr ansehen.

Wenn Roland auf der Booth ist und da kann einer Deutsch werde ich denen mal verklickern was für einen Mist sie verzapfen und warum ich nichts von ihn kaufen.

Auf Englisch ist das ganze nicht so deutlich rüber zu bringen. Und bevor ich mir da einen dann abmache lass ich es lieber.

Wobei, auf Englisch werde ich den wenigstens verklickern warum ich nichts von ihnen kaufe und was sie falsch machen.
Ach hör doch auf .... Du mußt ja nichts von Roland kaufen, du tust ja so als wenn Roland dich Persönlich verletzt hätte.
So Sauer wie du auf Roland bist.

Schön wenn es Dir wichtiger ist das der MS 101 Analog ist, er klingt auch nicht schlecht aber leider nicht so schön wie eine Sh101
Also diese wunderschönen Acid Sequenzer vom Sh101 bekommt er vom Sound nicht hin . Das klingt einfach anders als eine Sh101 PUNKT .
Da ist mir es doch egal das der MS101 Analog und Groß u.s.w ist wenn die MS101 den Sound einer Sh101 nicht gut Emuliert.
Der Sh01a klingt da wirklich wie eine SH101 nur halt nicht analog und in Groß.
Ich finde den Formfaktor und das der Sh01a Digital auch scheiße aber er klingt wie eine Sh101

Und ich weiß ich wiederhole mich aber warum fällt das hier keinem auf .
 
Ich würde mich freuen wenn jemand mal einen Vergleich posten würde. In den bisherigen Beispielen habe ich für mich persönlich eine ganz klare Ähnlichkeit zum SH101 gehört. Ich finde das Ding ziemlich klasse, mich nervt nur dass der Sequenzer nicht richtig zu triggern ist.
 

Novex

||||||||||
Ja, es gibt eine klare Ähnlichkeit das ist nicht von der Hand zu weisen .
Der Vergleich einer Sh101 Vs MS101 mit Typischen 101 Sequenzen wir es zeigen .
Es kann ja nicht lange dauern bis das mal einer macht .
Es gibt bis jetzt nur dieses eine Video wo einer die beiden vergleicht, soweit ich es in Erinnerung habe spielt der aber immer nur gehaltene Noten. Da klingen beide wirklich ziemlich gleich .
Aber nur ein vergleich mit Typischen 101 Sequenzen kann es zeigen wie ähnlich sie wirklich klingen .
 

maak

|||||||||
Echt Hut ab vor Mr. Behringer. Finde mal in so einem riesen Unternehmen jemanden der noch persönlich die Verantwortung trägt und sich Internet Forum meldet.
Normalerweise ist da ne PR Abteilung unter der Rechtsabteilung unter dem Vorstand unter dem Private Equity Fund. Transparenz = 0. Jeder deckt seinen Arsch.

Ich warte aber auch erst mal ab wie es weiter geht. Das Teil läuft nicht weg. Finde den Arturia MF im Moment noch was witziger.
 

maak

|||||||||
Ja, es gibt eine klare Ähnlichkeit das ist nicht von der Hand zu weisen .
Der Vergleich einer Sh101 Vs MS101 mit Typischen 101 Sequenzen wir es zeigen .
Es kann ja nicht lange dauern bis das mal einer macht .
Es gibt bis jetzt nur dieses eine Video wo einer die beiden vergleicht, soweit ich es in Erinnerung habe spielt der aber immer nur gehaltene Noten. Da klingen beide wirklich ziemlich gleich .
Aber nur ein vergleich mit Typischen 101 Sequenzen kann es zeigen wie ähnlich sie wirklich klingen .

AUS GS -->


well.. i've had mine for a couple of hours now, and have been playing around with it.


sliders and knobs feel solid, not too stiff or wobbly.

got some of those 101 acidy sounds out of it, and the mr fingers juno sub-osc bass. tried some of my old 101 patches (from paper) out on it, with a few minor tweaks on the behr 101 it gets there. would have been nice to have 32' footage for much lower octave growls.

the ENV is quite fast, very clicky when in Gate with [Gate+Trig] settings with decay slider down to about one (a minor annoyance), can't remmber if any the 101's i had were ever that clicky at the same settings.

great synth for sound effects, and with the switchable LFO rate things can get a bit crazy.

done a comparison with SH-01A, again with minor tweaks things seem to match up, but the 01A has a bit more bottom end to it!

the Behr 101 can sequence external gear, as i sequenced my 01A with it.

the thing stays in tune after a 5-10 min warmup!


however the down sides now -

midi in not working!!

the ENV section needs minor tweaking, but it's still very fast.

need a full manual (that sequencer is very tricky to use!)

would like to have a function to delete sequencer patterns (ie SHIFT+RESET)



hopefully.... the thing doesn't go awol after a good few hours of being on like some have reported here already.
 

Novex

||||||||||
@Novex hat dich das SH vs MS Video nicht überzeugt?
Nein hat es nicht, ich höre da nicht die Sounds die ich von einer Sh101 erwarte.

Die einzelnen Töne klingen da schon gleich aber ich höre da keinen einzigen Typischen Acid Sound oder mal eine Typische 101 Acid Sequenz
Davon abgesehen können solche Videos natürlich sehr leicht gefälscht sein.

Wo sind diese schönen Acid Sounds vom SH101 beim MS101 habe ich die noch nicht so gehört.
Für mich muss eine 101 solche Sounds können . Der MS 101 kann das nicht, ich habe es jedenfalls noch nicht gehört oder auch selber hinbekommen .


View: https://youtu.be/suvHdVWgB9U



Hier mal ein paar Youtube Videos zum vergleich.

View: https://youtu.be/6NqaegXGbtE



View: https://youtu.be/HExs51wgeIE



View: https://youtu.be/M2LyzzGdpmQ


View: https://youtu.be/9hTcKw4fu3I
 

Lauflicht

x0x forever
Clicky envelope? Kann mich nicht erinnern ob das Original das hatte.

Die Erklärung von Hr B in Sachen „tricky Software Development“ finde ich etwas fadenscheinig. MIDI in scheint ja garnicht zu funktionieren.

Für 300€ bekommt man viel Synth. Grundsätzlich gut. Schade aber auch, dass man die Batterien weggelassen hat.

Laut GS User macht der SH-01a (der mir auch zu klein ist) mehr Bass. Kann das hier jemand bestätigen?
 

W-TrAxXx

|||||
Der schwarze MS-101 kommt ja erst im August. Bis dahin wird sich ja hoffentlich geklärt haben ob der jetzt so klingt wie das Original oder nicht.

Alle anderen Behringer Synths tun es auf alle Fälle mal
 

duplobaustein

||||||||
Sämtliche Hypes der letzten 15 Jahre kommen von den Kunden, weil die sich zyklisch einbilden Dies und Jenes sei nun wieder unbedingt angesagt.

Ich erinnere immer wieder gerne und mit einem gewissen Amüsement daran, dass man eigentlich jeden super Vintageklassiker selbst vor 10 Jahren zu Spottpreisen kaufen konnte und es trotzdem keinen interessiert hat.

Wieso sich das dann so ändert das muss sich jeder selber Fragen für den es zutrifft :)
Vor 10 Jahren nicht, eher vor 20 Jahren.

Du hast den wichtigsten Punkt vergessen.
MS-101 ist 100% Analog wie das Original und somit lebendig und geil. Der Roland 01A Billigschrott ist eine schlampige Emulation in einem ganz kleinen Plastikgehäuse mit Reglern für Kinderhände.

Wenn ein Nachbau von einem legendärem Analogen Synth, dann auch gefälligst Analog.
Wie immer hat Behringer alles 100% richtig gemacht und Roland hat alles 100% falsch gemacht.

Behringer fährt Roland so langsam platt.
Und das ist gut so.
Dann muss ich mir wenigsten keine neuen Schwachsinnsentwicklungen mehr ansehen.

Wenn Roland auf der Booth ist und da kann einer Deutsch werde ich denen mal verklickern was für einen Mist sie verzapfen und warum ich nichts von ihn kaufen.

Auf Englisch ist das ganze nicht so deutlich rüber zu bringen. Und bevor ich mir da einen dann abmache lass ich es lieber.

Wobei, auf Englisch werde ich den wenigstens verklickern warum ich nichts von ihnen kaufe und was sie falsch machen.
Relativ sehr, sehr interessanter Beitrag. Roland wird sich da auch volle, totale ärgern. :D
 

maak

|||||||||
Die Erklärung von Hr B in Sachen „tricky Software Development“ finde ich etwas fadenscheinig. MIDI in scheint ja garnicht zu funktionieren.
Naja was wenn sich USB und Midi Software teilen? Stehen sich auf den Füssen kA wegen Interrupts oder sowas. Auschliessen würde ich das nicht wollen.
Aber es wird ja dran gearbeitet....
 

Novex

||||||||||
Der schwarze MS-101 kommt ja erst im August. Bis dahin wird sich ja hoffentlich geklärt haben ob der jetzt so klingt wie das Original oder nicht.

Alle anderen Behringer Synths tun es auf alle Fälle mal
Na ja, ich würde sagen man kann das jetzt schon Beurteilen wenn man ehrlich ist und genau hinhört.
Aber das will wohl noch keiner wahr haben .
Oder keiner hier will mit dem MS 101 den typischen SH101Acid machen den dann mag das ja egal sein .
 
Na ja, ich würde sagen man kann das jetzt schon Beurteilen wenn man ehrlich ist und genau hinhört.
Aber das will wohl noch keiner wahr haben .
Oder keiner hier will mit dem MS 101 den typischen SH101Acid machen den dann mag das ja egal sein .
Oder niemand versteht was Du genau meinst, oder Du hörst die Stecknadel im Heuhaufen.:)
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Herrlich, schön zu sehen, dass ich nach ein paar Monaten Abstinenz nichts verpasst habe, außer dem noch etwas gewöhnungsbedüftigem Forums Design alles beim alten :) ...bitte weitermachen...
 


Neueste Beiträge

News

Oben