Behringer RD-8 (TR808 Clone)

stefko303

|||||||||
Also ich würde mal sagen aus diversen Forenthreads, Facebookgruppen und dem Bekanntenkreis kann man eigentlich eindeutig herauslesen, dass es quasi gängige Praxis ist.
Dazu kommen Reviews auf Youtube bzw. die enorme Menge a Gerätschaften, die ja eigentlich im Besitz der Leute sein müssten.
Abgesehen davon wird das auch nicht nur bei Synthesizern gern gemacht, zu dem Thema kann man einige Artikel und Blogeinträge finden.

Einige meinen halt man könne das machen, so quasi nach dem Motto „wenn die das anbieten, dann kann ich das auch nutzen!“ und sehen da auch nichts Falsches dran, sind dementsprechend auch teilweise offen in Gesprächen.
Aufgrund der Menge an Informationen braucht man da nicht unbedingt persönliche Erfahrungen um das beurteilen zu können würde ich mal sagen.

Naja, wie auch immer^^ Back to Behringerneid oder so ;-)
ja diese Click-behinderten^^
 

stefko303

|||||||||
Pass bloß auf, sonst bekommst Du noch #Behringerneid. Die Krankenversicherungen beraten allerdings schon darüber, das als Krankheit anzuerkennen...
Behringerneid? was soll'n das für'n scheiss sein? etwa sowas wie- wenn jemand eine original 808 hat oder irgendeinen anderen Klon von Behringer und der es Behringer nicht gönnt das dieser fast bzw. exakt wie das original klingen tut?
 

Sticki201

*****
Na jedenfalls ich bin Glücklich mit meiner Tr - 08. Und wegen der Größe.... Naja da ich ja mein Handy auch live Bedienen kann (was ja noch deutlich kleiner ist) hab ick mit der Größe och überhaupt kene Probleme. Frag mich ja sowieso schon lange wie die Leute mit ihren Wurstfingern ihr Handy bedienen weil die ja auch behaupten das die 08 zu klein ist.
Fazit für mich ist das ich daher auf Behringer nicht Neidisch sein muss. Und auf der Orginal auch nicht mehr. Find das eher alles Amüsant.
Nur mal so nebenbei nochmal als Würze für den Thread. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sticki201

*****
Na das kann ja auch auf jeden zutreffen die glauben das die Rd 8 gut sein wird. Ob Sie zb. genauso toll Groven wird wie die Tr's von Roland weiß man ja noch nicht. Das wird sich ja erst noch zeigen. Das ist ja das was die Dinger aus macht. Beim MS-101 hatten wir ja schon den Fall das es Leute gab die dann doch den SH 01a nach ausgiebigen Tests beider Synthesizer besser fanden. Weil doch näher dran am Orginal. So könnte es der RD8 eventuell auch ergehen.
:mrgreen:
 

tichoid

Maschinist
Ganze Wirtschaftsbereiche leben von Autosuggenstion... nach dem Einwirken der Suggestion (Werbung) glaubt der Konsument das er Artikel XYZ wirklich braucht. Ich zB sehe mich außerstande, ohne RD-8 überhaupt nur ansatzweise überleben zu können :adore:
Obwohl ich schon so wenig Platz habe. Und noch dazu für meinen Kram Drums echt selten brauche.. aber man sollte wenigstens einen Drummi haben.... sagt man.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Sticki201

*****
Ich habe 4. Zwei Hart und zwei Soft.
Die Hart Grooven besser. Aber mit den beiden Softis kann man auch was anstellen. Es geht nicht ohne. Gute Grooves und so sind das Fundament eines super Track. Manchmal wertvoller wie ein Synthesizer was das Thema Electroniche Musik wie Dance und Techno und auch andere Style's betrifft.
Es ist ein Segen das uns jemand die Tr 808 und 909 erfunden hatte. Das steht fest. Ist Manifestiert und indiskutierbar! :opa:
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben