Behringer RD-8 (TR808 Clone)

ringmodifier

||||||||||
Ich habe heute meine bekommen...konnte nur 20 min testen... fĂŒhlt sich alles erstmal wertig an.klang auch gut bis sehr gut.
Muss ich aber heute Abend mal aufschrauben.. wenn man schĂŒttelt klappert da was im GehĂ€use rum...könnte eine Schraube oder ein plastikteil sein...
Ansonsten ein absoluter no brainer.. heute Abend kann ich mehr sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sanomat

|||||||
bei meinem MS-101 war im gehĂ€use auch irgendein plastikteil abgebrochen, das da auch drin herumflog und klöterte. habe ich dann rausgeschĂŒttelt, hat die soundqualitĂ€t nicht beeintrĂ€chtigt. das mojo ĂŒbrigens auch nicht.
 

sanomat

|||||||
erster eindruck nach 5 minuten:

tadellos verarbeitet, dennoch (?) fĂŒhlt sich alles so an, wie sich ein 299-euro-drumcomputer eben anfĂŒhlt - und anfĂŒhlen sollte. vieles ist natĂŒrlich plastik, immerhin solide wirkendes plastik.

soundmĂ€ĂŸig hat sich mir direkt nach antesten der sounds ein großes grinsen aufs gesicht gezaubert. vermutlich die letzte 808, die ich kaufen werde - und ich habe schon ziemlich viele clones durch... yocto, tr-8, tr-08, drumstation, miami.
lediglich mit der cymbal-abteilung muss ich noch ein bisschen warm werden, mein subjektiver ersteindruck war, dass die cymbals der yocto noch ein stĂŒck lebhafter und organischer klangen. kann aber auch quatsch sein, ich muss mich wohl noch ein bisschen intensiver da reinfummeln.
der wave designer macht schön laune und druck; werde ich sicherlich oft nutzen. das filter hingegen wirkt auf mich ein wenig dĂŒnn – und reagiert mit etwas verzögerung...? kann das sein? ist doch sicherlich auch ein analoges filter, da mĂŒsste doch alles direkt greifen, oder? komisch. sagt mal eure eindrĂŒcke.

insgesamt aber: geil! das warten hat sich gelohnt! jetzt als nÀchstes erst mal die steptaster umkehren ;-)
 

sanomat

|||||||
ach so: was tatsÀchlich vollkommen beknackt ist, ist die tatsache, dass die claps immer erst nach dem dritten oder vierten anspielen ihre hallfahne bekommen - das thema hatten wir oben glaube ich schon mal. da hoffe ich auf ein update, das nervt leider sehr.
 

7f_ff

||||||||||||
ach so: was tatsÀchlich vollkommen beknackt ist, ist die tatsache, dass die claps immer erst nach dem dritten oder vierten anspielen ihre hallfahne bekommen - das thema hatten wir oben glaube ich schon mal. da hoffe ich auf ein update, das nervt leider sehr.
Das ist bei den Originalen, die ich unter den Fingern hatte, auch nicht viel anders gewesen.
Mal ist das Release/die Rauschfahne ab dem 2. Erklingen der Clap dann immer da, mal erst beim 3. oder 4.


Gruss
 

sanomat

|||||||
ja, in dem sonic lab video wird das ja auch sehr schön abgehandelt, trotzdem nervt es. ich wĂŒrde mir da eine option wĂŒnschen, dass man das vielleicht doch komplett aktivieren kann. sollte ja möglich sein, oder?
 

dest4b

neu hier
also.. klang super. sequenzer tiptop.. das einmalige anspielen der steps ohne record gedrĂŒckt iss mal kuhl. voll der 80er sound da fĂŒhlt man sich wie paul hardcastle.
kein rauschn brummen oder zirpsen.

schönes ding. mal n bissi mit zocken :)
 
..hab ja seit den 80ern keine echte 808 mehr in den Fingern gehabt, klar der Preis macht sich beim Material bemerkbar,
aber soundmĂ€ssig bin ich glĂŒcklich!!
Ich hab nix zu meckern bis jetzt, muss natĂŒrlich noch testen, aber bis jetzt unter Kopfhörern alles wie gewĂŒnscht....
wird bei mir dann spÀter sowieso mit EinzelausgÀngen gemixt...
 

Thomasch

MIDISynthianer
Mittlerweile gibts bei Gearsluts auch einen eigenen Thread fĂŒr RD-8 DIY Modifikationen.
 

maak

||||||||||
Having practically dissected that thing by now I can only say that the RD is constructed very well. Check the pics linked in the modding thread - pads, for instance have metal contact areas in all 4 corners, ribbon connectors fastened with a blob of hot glue to prevent from pulling, etc. I wish some of the vintage gear i used to have had been built like this... Not a fanboy but I think Behringer is above and beyond the age old cheap Eurodesk or whatever status here.

some minor firmware glitches so far it seems, but i'm confident tey are going to be addressed
 

Budel_303

|||||
Erste Runde 808 Spielen ist beendet.

Klang ist super, Verarbeitung fĂŒr mich auf jeden Fall besser als gedacht!
Einziger Kritikpunkt: Alle Drehregler haben einen sehr festen Widerstand (was ich persönlich mag!), abgesehen von den 4 Levelreglern auf der rechten Ecke, also Cowbell, Cymbal (das ist besonders weich) sowie Open und Closed Hat.
Gibts hier entsprechend Àhnliche Beobachtungen?
 
Zuletzt bearbeitet:
...hier auch alles geschmeidig.
Aber der MS-101 lÀsst sich durch die TriggerausgÀnge nicht aus der Ruhe bringen. Laut Beipackzettel +5V 1ms...womöglich zu kurze Impulse?Ein SQ-1 aber zbsp. lÀsst sich ohne Probleme weiterschalten.
 

Iso

||||
...hier auch alles geschmeidig.
Aber der MS-101 lÀsst sich durch die TriggerausgÀnge nicht aus der Ruhe bringen. Laut Beipackzettel +5V 1ms...womöglich zu kurze Impulse?Ein SQ-1 aber zbsp. lÀsst sich ohne Probleme weiterschalten.
Ja das funktioniert in der combi leider nicht ... hab den Support dazu schon angeschrieben aber noch keine Antwort erhalten
 


News

Oben