Behringer RD-808 (TR808 Clone)

Dieses Thema im Forum "Drums" wurde erstellt von Leichenschmaus, 3. Mai 2018.

  1. Ron Dell

    Ron Dell Dir gefällt das.

    Die Rettung der Welt MUSS natürlich bei Synths beginnen, ist doch klar ;-)
    Jedes Jahr drei Städtetrips mit Ryanair, aber Hauptsache der Synth ist Glutenfei und mit fair gehandelten Widerständen gebaut.
     
  2. Biste mal dazu gekommen, ihn zu fragen? :)
     
  3. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

    Polymeters sind einfach nur Tracks mit unterschiedlichen Längen ... als BD 12 Steps, Hihaht 8 usw.
    Polyrhythms sind tatsächlich verschiedene Geschwindigkeiten der einzelnen Tracks
    http://squarp.net/06_pic_overview/MANUAL/PYRAMID_SEQUENCER_USER_GUIDE_V3.pdf
    suche nach POLYRHYTHMS SIGNATUR
     
    LousyFacelift gefällt das.
  4. ...diese unterschiedlichen Geschwindigkeiten, sind die definiert? - also sind das Vielfache (x2; x0,5) einer Basis-Geschwindigkeit (z.B. 123 bpm) oder floaten die ganz frei?...
     
  5. ...habs gefunden (S. 33)...

    ...aber: ist das jetzt eine allgemeine Definition oder halt die Umsetzung hier?...
     
  6. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

  7. maak

    maak |||

  8. ...Dankeschön! - war mir nicht klar...vorher...
     
  9. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

    ja schön erklärt... aber auch genau das was in der squarp-pyramid Anleitung steht
     
  10. ...manno - dafür müßte man lesen können...aber natürlich auch Dir Dank für den Versuch es mir nahezubringen...
     
  11. phoges

    phoges |

  12. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

    nettes rendering
     
    Lauflicht, acronym, phoges und 2 anderen gefällt das.
  13. dest4b

    dest4b neu hier

    und wenn der sound ähnlich nett wie beim model d iss.. *love*

    wobei ich mich nicht entscheiden kann ob 808 oder 909.. naja in die höhe könnte ich auf jeden fall noch bauen ;-)
     
    mindsurfer23-tunes und phoges gefällt das.
  14. phoges

    phoges |

    Die wird schon gut klingen, da bin ich mir recht sicher.

    Glaube nicht, daß 808 State ihren zur Verfügung gestellten Prototypen sonst im Dezember mit auf die Live Bühne genommen hätten:



    .
     
  15. Todesmelodie

    Todesmelodie Verruchter Volksheld

    phoges gefällt das.
  16. phoges

    phoges |

    Hast recht :floet:
    Die Potis haben beim 808 State Live Act auch schon die aktuellen Farben (Lautstärke weiss, Rest Rot/Orange).

    .
     
  17. bin ich echt mal gespannt.. wenn die annähernd so gut klingt wie Acidlab Miami oder Yocto, dann kann Klaus Süßmuth einpacken..
    Wenn es den überhaupt noch gibts.. seine Detroit sollte ja ursprünglich mal 2017 auf den Markt kommen

    In dem Video hier klingt es jedenfalls null nach 808, wie ich finde :D
     
    Valis gefällt das.
  18. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

    dem Klaus seine Miami muss der Uli erstmal übertreffen ... ich hab ne Miami und behalte die, weil se gut klingt und die Bedienung super ist... bisher ist die Behringer 808 nur n rendering für mich
     
    random gefällt das.
  19. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

  20. ACA

    ACA ||

    Auf diesem Bild sieht man im Hintergrund auch Kartons die mit MS-101 und Odyssey angeschrieben sind. Nehme mal an die Produkte werden auch kurz vor Auslieferung stehen. Wurde auch Zeit.
     
  21. von der 909/101/Oddy und den String Clone gibst es auch solche Bilder ...
     
  22. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Nun, die müssen auch von was leben. Es ist ja eine Midas Entwicklung und die Engländer sind nun mal SEHR patriotisch.
     
  23. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Ich hätte mir Taster aus festem Plastik gewünscht. Diese speckigen siliconartigen Dinger mag ich nicht. Bei meiner MPC Live mag ich die Taster z.B. garnicht. Das Material ist sicherlich auch längst nicht so langzeitstabil wie die Taster einer echten 808 oder 909.
     
    Ron Dell gefällt das.
  24. Ron Dell

    Ron Dell Dir gefällt das.

    Hab ich das Argument nicht auch bzgl. Egyptian Lover und der TR-08 Boutique gehört?
    Natürlich kann die Behringer-808 gut klingen, wieso auch nicht?
    Aber etwas einfach so von Testimonials abzuleiten/übernehmen ist schon arg blauäugig.
     
  25. Sticki201

    Sticki201 Techno House Kommentator (Selbsternannt)

    Am Ende ist doch alles Geschmackssache.
    Der eine holt sich die Tr 08 weil's ihm Reicht und er wenig Platz hat. Da kommen die kleinen Dinger gerade richtig. Der andere die große Tr8 oder Tr8S wegen mehr Vielfalt und mehr Möglichkeiten. Das Disign ist ihm egal. Und andere wiederum dann nachher halt die Behringer Rd 08 wegen dem voll Analog. Und wieder andere reichen die Software Clone.
    Ist ja auch super das es dann soviele verschiedene Modelle der Tr 808 gibt. So findet jeder seins. ;-)
     
  26. Iso

    Iso |

  27. Sonamu

    Sonamu |||

    Langweiliger geht’s kaum.
    Dem tropft der Elan aus jeder 16el.
     
  28. Ja er sagt doch ,dass er die Rd808 vorstellt erstmal.Mir ist da Sachlichkeit lieber als hektisches Vorführen aller Features in 10 Minuten.Halt etwas trocken....na und?
     
    studio-kiel und phoges gefällt das.
  29. der sound ist doch schon mal ganz nett
     
    tichoid gefällt das.
  30. phoges

    phoges |

    Zusatzfeatures wie Analog Filter + Wavedesigner, Polyrythm, dazu noch Trigger Outs, Einzelausgänge in normaler Größe, etc. pp.
    Wer da noch meckert, meckert nur des Stänkerns wegen.....
    Ich werde da garantiert zuschlagen.
    Ich sehe da eine sehr schöne analoge Drummachine für Live und Studio, die sowohl für Oldschool, aber auch moderne Produktionen taugt.

    p.:peace:
     
    studio-kiel, dest4b, tichoid und 3 anderen gefällt das.