Behringer TD-3 - Roland TB303 Clone f. 150€

Vicente Amigo

1%er Flamenco Gitano
Vielleicht erklärt das Video meinen Beitrag :D
https://youtu.be/ETxmCCsMoD0
Ich kuck mir selten YT Videos an, hab mir auch die ganzen TD3 Videos oder diese virale Verkaufsveranstaltung von B nicht angesehen... mir bringt das auch nichts wenn ich unterschiedliche Geraete in Konkurrenz stelle und ueber YT Artefaktum analysiere.

Ich finde das Irrsinn bzw hab ich an sowas keine gesteigerte Freude, bin auch kein Synth TÜV Typ.

Ein gutes hat der aktuelle Hype, ich beschaeftige mich gerade wieder etwas intensiver mit der TB, die hier ja schon mit OG 303 betitelt wurde, anstatt einfach TB303.

Der etwas zuegellose Behringer Hype treibt wirklich seltsame Stilblueten aus.
Einerseits cool, anderseits schrecklich dekadent bis hin zu Synth Hooliganism.

Ich warte nach Weihnachten und schnapp mir eine fuern fuffi, wenn ueberhaupt.

Hab ja eine TB303 QS.

peace and See U in the Acid Diary Thread, music only... if U can.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die 303 kann genau zwei Schwingungsformen, Saw und Square. Oder meinst du den Frequenzteiler der von dir genannten Geräte?
Die angesprochenen Bässe stammen meistens aus den Suboszillatoren der aufgeführten Geräte da die oftmals eine nahezu perfekte, symmetrische Square liefern können. Die 303 kann das nicht. Was aber keinerlei Wertung sein soll, sondern einfach die Erklärung wie man diese Bässe macht. Donk gehört auch dazu.
 

Vicente Amigo

1%er Flamenco Gitano
Das schönste war, zB im Tresor, im Nebel die Orientierung zu verlieren. Dann gab es nur noch Musik.
Wir haben zu Anfangszeiten die Waende mit weissen Bettlaken abgehangen.
Das war besonders fies, wenn der Raum dann mit Nebel geflutet wird verliert man voellig die Orientierung und nicht wenige sind gegen die Waende gelaufen...

War leider geil.
 

einseinsnull

ich weiß eh alles besser.
Die angesprochenen Bässe stammen meistens aus den Suboszillatoren der aufgeführten Geräte da die oftmals eine nahezu perfekte, symmetrische Square liefern können. Die 303 kann das nicht. Was aber keinerlei Wertung sein soll, sondern einfach die Erklärung wie man diese Bässe macht. Donk gehört auch dazu.
das ist doch vollkommen egal ob die wellenform "perfekt" ist.

was bei der 303 so wummert - und zwar besser als beim 106 - kommt u.a. von der trägheit des VCA.

wobei ich persönlich mit stickis squarebässen nichts anfangen kann, mir machen tiefe bässe an 303 & co mit dem sägezahn viel mehr spass.
 

devilfish

||||||||||
Paar Mods wären auch höchst interessant. Paar kleine Buchsen für CV Steuerung der wichtigsten Regler und anstatt des Umschalters der Wellenformen evtl. 2 Potis, damit man die Wellenformen auch mischen könnte.
 
das ist doch vollkommen egal ob die wellenform "perfekt" ist.

was bei der 303 so wummert - und zwar besser als beim 106 - kommt u.a. von der trägheit des VCA.

wobei ich persönlich mit stickis squarebässen nichts anfangen kann, mir machen tiefe bässe an 303 & co mit dem sägezahn viel mehr spass.
Nein, für diese spezielle Art der Bässe braucht man ne nahezu perfekte Square.
Und es ging ja genau um diese Art der Bässe, ob Dir deine Saw Bässe gut gefallen ist dabei völlig wumpe. Moog und diverse DSI Geräte können diese Klänge übrigends auch nicht, weil es die Square nicht hergibt.

und ob es „wummert“ war hier überhaupt nicht Thema.
 
filter-cv-in wird relativ leicht gehen, ich hoffe, dass es da bald nach erscheinen anleitungen gibt.
das andere wird wohl eher schwieriger.
Paar Mods wären auch höchst interessant. Paar kleine Buchsen für CV Steuerung der wichtigsten Regler und anstatt des Umschalters der Wellenformen evtl. 2 Potis, damit man die Wellenformen auch mischen könnte.
jou, mods wären fein und müsste man mal dann in der kiste schauen, was sich direkt am gehäuse verbauen lässt :)

filter cv ist glaub ich echt einfach, für regler müsste man vactrols nehmen (thonk hat so ein vactrol kit zum beispiel)

konnt mir ne kleine träumerei nicht verkneifen... :)
 

Anhänge

tom f

*****
Naja, egal.
Ich hab meine 303.
Wär halt nur geil gewesen so günstige Kiste zum hemmungslos kaputtschreiben zu haben.
Meine echte behandle ich nämlich eher wie n rohes Ei und die Regler sind noch recht straff.
Also nix mit "Higher State Of Consciousness".
Nur wenn die TD nich klingt, dann spar ich mir das Geld und nehm halt doch lieber ABL.
Da passen zumindest die Slides.
Ähm, also die Acidlab klingt doch unter allen Klonen - mehr oder weniger - am wenigsten nach echter 303.
Ich hatte ja neben den echten Geräten auch viele von dem Klonzeug und Acidlab ist für mich generell eine total überbewertete Marke.

Da bist du mit dem 149.- Teil deutlich besser bedeint - auch wenn - und das ist wirklich Erbesenzählerei - ich finde, dass die Filterhüllenkurve bei Anstieg zu linear ist während das Original durch den exponetiellen Charakter mehr Schwung genereiert.

Aber das fällt unter Probleme die keine sind :)
 


Neueste Beiträge

News

Oben