Belegung von diesen Klinkenbuchsen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 7. Oktober 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    kann mi* mal jemand die Belegung dieser Klinkenbuchsen erklären?:

    [​IMG]

    Dankeschöön und schönen Rest-Sonntag

    Jarrator
     
  2. kl~ak

    kl~ak Tach

    sieht nach unsymetrisch große klinke aus ... der 2. kanal von symetrisch würde dabei einfach weggelassen werden. man könnte auch sagen absolut mono, weil immer nur die masse und tip abgegriffen werden. würdest du eine stereoklinke reinstecken würde der ring nicht abgegriffen werden bzw (glaube) das linke signal. da bei symetrischen signalen die welle auf beide kanaäle aufgespalten wird (ring+tip) und die masse weitergeführt wird werden die unsymetrischen buchsen so ausgeführt, dass nicht ring sondern wirklich nur masse abgefriffen wird. ring wird dabei vernachlässigt bzw verloren ... was dabei mit dem signal passiert weiß ich technisch jetzt auch nicht so genau. aber ich bin gerade fertig mit dem umrüsten von allen patchbays und kabeln bei mir, weil bestimmte FX (comp exiter denoiser limiter) nur symetrische signale verarbeiten (bei mir) und damit ich da keine probleme mehr beim patchen habe ist jetzt alles symetrisch.


    hatte selber schonmal die frage gestellt, was von dem signal übrig bleibt, wenn man sym. rein geht und nur eine unsym. buchse abgreift -> kam aber keine antwort :dunno:

    was nicht funktioniert ist ring und masse zusammenlegen :doof: soviel weiß ich schonmal :mrgreen:
     
  3. CO2

    CO2 bin angekommen

    öh, sieht aus wie ne Monobuchse mit Schaltkontakt, also ne Buchse, bei der das ankommende Signal (auf dem Bild der Pin der dem Betrachter am nächsten ist) unterbrochen wird, sobald ein Stecker in der Buchse steckt. Das "Ausgang" der Buchse ist dann der linke Pin, die anderen sind natürlich Masse....
     
  4. kl~ak

    kl~ak Tach

    :supi: und die antwort ist RICHTIG :phat:

    ja schaltkontakte => hatte ich vergessen :selfhammer:
     

Diese Seite empfehlen