Benötige Hilfe bei Erkennung von Sounds

J
jd94
..
Hallo liebes Forum,

ich habe hier einen Song, den ich aktuell rauf und runter höre, mit sehr schönen Synthesizer Sounds:
https://youtu.be/nU4V4IcIWbw


Doch was ist da genau zu hören?
Die Lead Melodie könnte ein Piano+Hall+Delay sein, oder?
Und dieser durchgehende und pulsierende grelle Synth Sound im Hintergrund? Was könnte das sein?
Würde mich sehr über Tipps freuen :)

Lg JD
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Und dieser durchgehende und pulsierende grelle Synth Sound im Hintergrund?
Ein E-Bass vielleicht ;-) klingt sehr gespielt, also eher kein Sample oder ein extrem gutes Sample Set mit vielen Variationen.

Die Lead Melodie könnte ein Piano+Hall+Delay sein, oder?
Könnte alles Mögliche sein, lässt sich durch den FX Brei nicht wirklich bestimmen. Klingt am Ende eher trötig - vielleicht ein Akkordeon ???, da scheinen sie die Effekte was rausgenommen zu haben. Vielleicht mal anschauen was die Live so machen.
 
J
jd94
..
Danke für die Antwort!
Den Bass meine ich garnicht mal, sondern dieses Synth Pad im Hintergrund, welches eher höhenlastig klingt ohne Bassanteil.

An ein Akkordeon habe ich nicht gedacht. Live wird das durch eine Gitarre gespielt, aber dann hört es sich auch etwas anders an.
 
Scenturio
Scenturio
d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
Ausgehend von den ersten 55 Sekunden würde ich vermuten:
Lead: stark gefiltertes Vocal Sample mit FX-Brei? (auf jeden Fall sind ein paar Formanten hervorgehoben)
Bass: ja, klingt gespielt - muss nicht mal ein Synth sein
Background: Da höre ich ein Piano mit viel Hallfahne
.. ob da wirklich ein eigenes Pad ist, oder ob das pulsierende nur die Hallfahne vom Piano mit Sidechain-Kompression ist, kann ich nichtmal sagen ... :wegrenn:
 
ugerhard
ugerhard
......
Ich bin nicht sicher, ob nicht viel vom dem Sound nicht auch von einer heftig mit Effekten versehenen Gitarre stammt statt von Synthesizern, u.a. der pulsierende Sound im Hintergrund.
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Zumindest am Anfang bis 10s ist es ein Impuls der in einen Federhall geht und jede Menge Brum und Einstreuungen, so als wäre das über einen Amp gespielt und mikrofoniert.
 
Tax-5
Tax-5
||||||||||
Das Piano klingt etwas wie das SunPiano Preset aus dem VirusTI.
Der Bass im Hintergrund "pumpt" auf jeden Fall rhythmisch, weshalb sich das etwas künstlich anhört. Hier machts mehr die Mischung als der Sound selber.
 
fanwander
fanwander
*****
Bass: handgespielter Fender Jazzbass
Melodie: Anfangs Fender Rhodes gedoppelt mit einem Synthsound mit viel Hall, später mal nur der Synthsound.
Pulsierender Akkord: Echtklavier in Hall ertränkt

PS: bisschen Equipment gibts hier zu sehen
 
Zuletzt bearbeitet:
Groovedigger
Groovedigger
|||||
Hab es mal versucht nachzubasteln..Ist jetzt bei mir eine Mischung aus Gitarre , Rhodes , auch einem Pad/stringsound..alles stark gefilltert und im Hall ertränkt wie fanander es immer so schön beschreibt....klingt zwar nicht ganz so aber so in etwa..waren jetzt bei mir nur die Romplersounds aus dem Halion.
 

Anhänge

  • test3 - - Ausgang - Stereo Out.wav
    4 MB · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet:
fanwander
fanwander
*****
Wie genau ist das gemeint? Also einfach ein Klavier mit langer Hallfahne? Und wie fängt das an zu pulsieren?
Ich würde sagen, dass man da nur den Hall hört und das originalSignal ist weggedreht. Das Pulsieren ist Sidechain-Kompression von den (an dieser Steller gemuteten) Drums.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben