Bernd 'nossi' Noske +

Dieses Thema im Forum "Ansätze / Konzepte" wurde erstellt von Anonymous, 19. Februar 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Immerhin haben sie es hinter sich.
     
  3. Bernie

    Bernie Anfänger

    Echt schade.
    Ich hatte Birthcontrol letztes Jahr im Frühjahr live sehen können und der alte Nossi ging immer noch ab, wie in alten Zeiten.
    Tja, wir werden alt....

    :opa:
     
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Kralle Krawinkel ist auch von uns gegangen.

    Bum-Bum. Bye-Bye.

    Stephen
     
  5. Bernie

    Bernie Anfänger

    die Uhr tickt...
     
  6. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    ... und die Einschläge kommen immer näher.

    Zwei aus meinem Abi-Jahrgang gibt´s auch schon nicht mehr, mit Anfang 40.

    Haben aber keine Musik gemacht. Glaube ich.

    Stephen
     
  7. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich werde dieses Jahr immerhin schon 60 und die Luft in meinem Freundeskreis wird merklich dünner.
    Daher bin ich wirklich auch sehr froh, das ich mich jetzt nur noch auf das Musikmachen konzentrieren kann.
    Meinen Terminkalender im PC habe ich komplett deinstalliert und mein Wecker bleibt ausgeschaltet.
    Jeden Tag gehe ich total relaxed an und lasse mich nicht mehr stressen und das ist auch gut so.
     
  8. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Kopf hoch, Jungs! :heul:

    Eine meiner ersten LPs war von Birth Control.
    Birth Control hab ich Anfang der 70er live erlebt - als jonger Seicher.
    Damals war oft Samstag abends nen Gig in der 'Stuttgart-Feuerbacher Fest- und Versammlungshalle'.... Man stand damals zB auch nicht während des Gigs , sondern saß/lag meist auf mitgebrachten Decken....oft Micro hoch und ultraschlechtes bootleg mit geschnitten.
    Der Konzertabend bestand immer erst aus ner lokale Band (zB 'Spratzel Strull' aus Stgt),dann ne nationale (zB 'Out of ' Focus' aus München oderB 'Blitzkieg', später 'Wallenstein' mit/von Jürgen Dolase -heute sonen EdelFresskritiker....egal) und nen Haupt Act. zB Nektar (mit 9 (!) Diaprojektoren für die Lightshow!), MC Five aus Detroit(?), Marsha Hunt, Tangerin Dream mit B. Froese noch an der Guitarre,Atomic Rooster mit Chris Farlow, Timemashine, Hawkwind mit KiIlmister, etc.)...Plakate davon hab ich glaub ich noch bei meinen Eltern im Keller (falls jemand Interesse hat, schau ich mal.....Eintritt war immer um die 5 Mark.organisiert hatte die Gigs die ältere Schwester von nem Klassenfreund von mir, später 'Mama-Concerts). Leider durfte ich (seitens meiner Eltern) nie zum 'WildPlakatieren' nachts mit...aber wen interessierts schon...

    Sorry, bin tief betroffen - RIP
    aber so is halt. :peace:




    Gute Reise!
     
  9. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    In diesem Punkt stimme ich Dir zu, DAS ist Lebensqualität.

    R.I.P. den Genannten, Birth Control, Devo, Trio die haben mich alle ein kleine Stück begleitet...
     
  10. dedalus

    dedalus Tach

    Ja, da kommen Erinnerungen auf :opa: . Ich kann mich noch an Kraftwerk (RuckZuck Besetzung) und Quintessence erinnern. Schön war's.

    R.I.P. Nossi - Kralle - Bob
     

Diese Seite empfehlen