Besser machen - Forenidee / Subforen und so

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Moogulator, 29. Juli 2014.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich habe mal so über die Threads geschaut und bemerke dies:

    - Lange Threads lassen teilweise wichtige Daten wieder vergessen, deshalb sollten nicht zu viel Dinge in einem Thread passieren, da der Threadtitel das ggf. andeutet.
    (Fazit: zu lange Threads liest man aus Zugriffsgründen irgendwann nicht mehr ganz - also nicht perfekt)
    - Gute Tipps sind irgendwo drin - aber man weiss nicht wo - man nutzt Suchfunktion oder weiss ggf. noch wo das war anhand der Mitglieder nach denen man sucht oder ähnliches
    - Die Themen sind zwar aufgeteilt, aber nach Gattung wie sie so vor 14 Jahren ungefähr sinnvoll waren mit Anpassungen bis jetzt
    -Menschen denken verschieden, man sucht und denkt nicht in "digital -analog" wenn man über ein praktisches Problem mit dem Synth XY hat, wenn dieses Problem eigentlich auch übertragbar wäre auf einen ganz anderen..
    ___

    Ggf. wäre es ein interessanter Ansatz Threads anhand der Erkenntnisse anders zu sortieren - ohne den "bisherigen Teil" total zu zerrupfen.

    ZB in Bereiche ,wo Vergleiche im Vordergrund stehen
    zB Analog vs Digital aber auch Nordlead 2 vs 3 ... 4.. oder Software XY gegen Hardware XY ...

    Wo generell technische Fragen sind - zB Widerstand XY muss wo hin? Filterflankensteilheit - was ist datt nochma?

    Wo praktische Kniffe eine Rolle spielen: Feedback über Kabel in den Mixer - Brute! Feedback! Egal ob Minimoog, MFB oder G2 oder Reaktor...

    und so weiter..
    aber ggf. auch zu Gattungen und Synths, die total oft gestellt werden und daher ein Subfach haben sollten - aber streng nach dem, was schon passierte - also nicht auf Antrag und so sondern weil es schon so viel in der Richtung gibt wird das eröffnet - Eine Weile wären das sicher mal Electribes gewesen, nun wohl eher wegen "ausverkauft" nicht mehr - es muss also einen gewissen Langzeitbestand haben wie etwa Eurorackmodule oder Filter-Sachen in Analog bei Modulen.

    und auch so Sachen wie Tricks, Livebetrieb-Sachen .. Manches davon wäre Übergreifender wie etwa sicher Effekte und nicht nur Synths und ggf. nicht nur Hardware eine Rolle in solchen Sachen spielen könnten und komplexe Ideen leichter einsortieren ließe, aber - im Endeffekt soll die Menge übersichtlich bleiben - achja - man kann neben SUBFOREN auch dort Unterpunkte machen, das ist hier nicht der Fall - aber zB wäre in einem Fach POLYSYNTHS - ANALOG - NEU zB ein Fach ,was zzt nur 4-5 Hersteller überhaupt beinhalten würde - aber es macht eine gute Übersicht, weil man eben sieht, dass es nur die gibt zzt.
    wie ist das - oder zu komplex? es wäre schon mehr Hierarchie .. aber auch Überkategorien wo man diese wieder findet, also zB in POLYSYNTH ANALOG findet man erstmal alle, in neu und alt andere -- ja, in 10 Jahren ist ALT und NEU ziemlich relativ ;-) Es ist nur ein Beispiel. Aber - Jeder sähe aufgrund der Struktur aktuelle Bewegungen und Lösungsansätze und ist ggf. schon geholfen durch die Namen die man dort sieht.

    etc.

    Bock drauf?
    Meinungen? Eingaben?

    Cool? Mist? Wieso nicht schon längst passiert?

    Komplexer?
    So lassen?
    Praktisch erweitern?
    Mir egal?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Anders machen - Forenidee

    Das ist mir zu kompliziert und ich glaub, den Leuten auch. Die haben ja jetzt schon teileweise Probs die Threads thematisch korrekt einzuordnen. Mit noch mehr Unterthemen wirds dann echt komplex. yWie wärs das eher schlanker zu machen, und den Rest der SuFu zu überlassen?
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Anders machen - Forenidee

    Wie genau?

    Analog und Digital zusammen?
    Wie sinnvoll ist was wie zu ändern?

    Oder landen wir bei dem, mehr oder weniger wie es ist?
    Ist nur erstmal im Kopf - es geht darum, echte Lösungen zu finden und die Sache nicht zu kompliziert zu halten, ich sorge in JEDEM Falle dafür, dass das nicht 5 Seiten Scrollwerk wird. Klar.
     
  4. Reiman

    Reiman Tach

    Re: Anders machen - Forenidee

    Threads, die interessant sind lese ich mir von vorn bis hinten durch.
    Das können noch so viele Seiten sein ....
    Als regelmäßiger Leser verpasse ich selten etwas. Also wegen meiner kann alles so bleiben.

    Aber eine Bitte hätte ich Mic: Wenn Du "aufräumst" kannst Du bitte 3 (drei) Themenseiten offen lassen ???
    Diese "letzte 40 Beiträge" mag ich nicht und auf den normalen Themenseiten findet man Artikel schneller wieder.

    Viele Grüße
    Fredi
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Anders machen - Forenidee

    Nach einiger Überlegung, ist deine Idee vielleicht doch nicht so schlecht...aber wie willst du bei langen Threads, z.B. dem Analog Four 46 Seiten...bewerkstelligen? Vertaggen von besonderen Beiträgen und die verlinken/gruppieren zu Themen oder was gibt die Forensoftware her?
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Anders machen - Forenidee

    LETZTE40: alles klar - aber was meinst du mit "offen lassen"? Es sind immer 40 - diese Menge kann ich bestimmen (ist selbstgebaut) - es können auch mehr oder weniger sein - aber für alle gleich.
    Diese sind für Außenstehende und seltene Besucher sinnvoll, für die die hier gern sind gibt es NEUESTE und sonstige Tools wie EIGENE BEITRÄGE um das zu finden, wo man zuletzt selbst war und NEUESTE für das was gerade passiert.

    Hier räume ich nicht auf, das ist automatisch und wird durch Sessionlänge und dein eigenes Verhalten bestimmt. Die ist ziemlich lang eingestellt, sollte also prima funktionieren. Dh - irgendwann sind es weniger oder mehr - abhängig von der Sessionzeit. Das ist nichts was jemand manuell macht und für jeden übrigens individuell. Software!
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Anders machen - Forenidee

    Nicht total zerlegen, eher wenn User die Idee haben - HIER SCHNEIDEN, dann kann man das sagen (MELDEN hat ja schon lange einen Grund für sowas) oder aber wenn es auffällt und passt.
    Beispiel - Neubeginn bei Bitwig war ganz gut, wie mir scheint - da ist das einfach eine neue Idee und die Leute reden anders und frischer drüber. Das ist von Zeit zu Zeit ganz gut.

    Und - wenn das wie eine Hilfsdatenbank ist oder wäre, so würde ein Tipp abgeschlossen sein mit Beantwortung der Frage (möglichst früh oder im Verlauf durch Mitwirkung Vieler) - danach kann man einen anderen Thread auf machen, beispiel: Octatrack (sehr lang) - Mal geht es um Sampleverwaltung, mal ums Handling mit Sequenzen .. sowas ist eindeutig eine andere Frage und durchaus trennbar. Das würde aus meiner Sicht zumutbar sein, gesammelt zu sein - aber grob aufgespalten auch per Suchterminus besser zu machen zB Octatrack Lauflicht oder Octatrack und Parameter Locks passt dann als Suche ggf (nur ein Beispiel) und - bei anderen Elektrons ist das ggf. fast gleich, dh - man kann es ggf. auch übertragen und so.

    Da steckt schon viel drin - Natürlich nicht übersortieren und so - aber es ist einfach eine Frage und Idee - ich bin ggf. wegen längerer Erfahrung mit der Software hier und so im Vorteil - aber ich denke so theoretisch vorstellen kann man sich das bestimmt, ob das eine Hilfe ist - und - bedenke, dass alle Themen eh immer mal wieder kommen und manchmal sind sie echt gut besprochen - das kann man auch so lösen dass es hart moderierte Warteschlangen - Dinger gäbe, die nur sehr hart echte Antworten akzeptieren - SUPER ON Topic.
    Ebenso wäre es denkbar, Threads zu bauen, die sich aus bestehenden zusammenfügen, dh - man kopiert die total guten in einen Bereich -
    dieser wäre "moderiert" per Warteschleife für kompetente Leute in der Masse ggf. auch eine Ergänzung - nicht zu elitär - aber so dass man auch nur mal drauf schauen muss / kann.

    Solche Ideen habe ich da jedenfalls -
    ebenso der schon oft angesprochene "Inner Circle" von Handelsaktionen in den man nur durch Empfehlung kommt und harte Regeln herrschen - Da kann man dann ggf. ein Transportsystem überlegen wo die die eh grad mal von A nach B fahren mit leerem Auto auch eher mal trauen kann inkl drübergucken - oder so. Das ist jetzt aber ein eigenes Ding.

    Will nur sagen - dies alles ist machbar - und gibt die Software auch her.
    Die Intelligenz sind MODS oder alle oder so -
    könnte ggf. schon gut laufen wenn man es einfach über 3 Typen von Threads wachsen ließe:

    1) Kategorie von Synths (wie jetzt)
    2) Problemorientiert
    3) Firmenorientiert
    4) Musik und Produktionsorientiert


    bzw ein System - sehr strikt On Topic - da wird keinerlei Sachfremdes akzeptiert sondern sehr nah am Thema - Abweichendes wird in einem neuen Thread gestartet, daduch wird ein Ding mal RICHTIG und tief beleuchtet und wenn dabei was neues entsteht, wird das ganau beleuchtet aber in einem neuen eigenen Thread.

    und Kombinationen daraus.

    Denke, damit würde die Qualität der Inhalte ggf. steigen und es gäbe dennoch auch solche wo man Mensch sein darf und einfach mal so über Moogs reden kann.
    Das ist ggf. auch noch anders möglich, da gäbe es ja die Option "schilder" anzuhängen wie hier die Bildchen - sagen wir : - das Fragezeichen könnte bedeuten - bitte klar darauf antworten. danach ist das "Problem" gelöst - Das Ausrufezeichen könnte auch so ein Signal sein ... das müssen nur alle wissen und das wird hart moderiert.

    Das wäre auch einfacher, weil man das am Eingang anschreiben kann.

    Das muss nicht so kompiziert sein, soll nur eine Hilfe sein, welche Ideen ich dazu habe.
    Mischformen werden vermutlich das beste dabei.

    Weil es soll nicht explodieren, ich würde vorlegen und es tun - nicht alles anderen überlassen - wie immer.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Anders machen - Forenidee

    Ein Forum nur für Vergleiche aller Art würde ich toll finden. Vielleicht gleich mit einem Hauptthread Analog vs Teilanalog vs DSP vs Softsynh oder so, weil das Thema ist ja generell immer vorhanden und da kann man sich dann austoben, zanken, Alianzen schließen, Beispiele posten usw.

    Lötkunst und DIY würde zusammenfügen, genau wie Modular und Analog, da weiß ich aber nicht, ob sich da die Experten in dem Thema nicht auf den Schlips getreten fühlen.

    Vielleicht noch ein Forum für so Musiktheorie und Arrangement + Mixing/Mastering Fragen?
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    <--- hier ist das Fragezeichen Symbol

    hier ein Beispiel für FRAGEZEICHEN - on topic only - bestimmt der Threadstarter - sonst keiner - muss befolgt werden zu erkennen hier über diesem Beitrag ..
    wäre dann direkt zu sehen.
    Default ist natürlich KEIN BILDCHEN also keine Regeln.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Anders machen - Forenidee

    DIY Projekte sind nur die die von hier stammen, zB ForuModular - ist ein bisschen eingeschlafen - hier könnte man in der Tat reduzieren - bzw - aufteilen in Reparatur bekannter Geräte und Rest-(DIY und CO) wovon dann DIY Projekte nur ein Teil wäre - das macht mehr Sinn und gebe ich dir Recht.

    Modular und Analog ist nicht identisch - das ist schon ein anderer Ansatz und daher echt sinnvoll. Da würde ich eher Formate unterscheiden, da hat sich alles auf 5HE und 3HE eingeschossen Rest ist Exotisch oder Vintage oder Speziell. Modular war auch mal digital - und viele Module sind digital - dh - G2 und Co kommt da theoretisch auch rein, da modulare Strukturen mehr gemein haben als Kompaktsynths unter Digital oder Analog.

    NAtürlich kann man alles spezialisieren, ich gehe ausschließlich nach dem Postcount und Menge, weil das eindeutig INTERESSE ist. Und da ist bei analog und modular echt nicht wenig von da ;-)
    Also die Basissachen zusammenlegen halte ich eher für kontraproduktiv wenn sie so eindeutig unterschiedlich sind.

    Eher sind heute Synths zunehmend hybrid - da sind heute andere Unterscheidungsmerkmale für "jeden" wichtig:
    KAnn ich auch ausführen, welches das sind. Aber imgrunde Monophon - Polyphon weil musikalisch sehr bedeutender Unterschied ..
    und Kompaktsynth oder Modular ist als Trennung echt sinnvoll.

    Ebenso Drummachines, Grooveboxen und Sequencer.

    Aber - man kann diese Themen eben auch anders angehen, dies ist die Idee hier -
    und es schadet nicht wenn ein ähnliches Thema anders einsortiert ist oder wird. Das ist fließend und wird es sicher immer sein. Das wird also nicht zu hart genommen und soll sehr einfach für jeden sein, Hybrid und Dgitial / Analog / Synthetisch wird am meisten "falsch" gemacht, dh - Synthetisch ist ja nur, wen man es nicht einsortieren kann dh allegemeine Fragen die nicht klar analog oder digital sein müssen.

    und so weiter - denn natürlich könnte ein Verlauf sich in eine Richtung entwickeln und ggf. ist das Thema auf Dauer immer fließender. Das ist 2014.
    Das Forum wird in 2020 vielleicht anders aussehen müssen, weil sie alle digital sind oder hybrid oder... das kaum noch mehr als eine Nerd-Info ist. Das wäre dann egal.
    Hybrid als Fach - ginge auch und ich wette - das ist das meistfalschsortierte Fach ever ab dann. Oder sogar fließend ,weil P12 ist der analog oder digital? Für mich ist es der Signalweg von Audio auf den es ankommt. Da ist P12 bis OSC digital und danach analog, aber - das ist so - sagen wir mal schwammig, denn man könnte es auch eher digital nennen mit analogen Filtern und ein paar Komponenten.

    Das ist Kleinkram, kommen wir bisher gut mit klar - aber deshalb ggf. dies mehr auf die ART der Fragen optimieren, und Anwendungsgebiete.
    Flächen..
    Polyphone Synths
    Analoge Bassmonster
    Frickelidee mit verschiedenen Oszillatorenmodulen (digital)

    bis hin zu "NL2 oder NL4, was ist besser - oder doch G2"? diese Fragen kommen hier immer wieder.
    Und sie haben alle eine berechtigte Intention. Diese Frage wäre auch fließend - hier würde man sie wohl je nach Laune in SyntheTisch, Modular oder Digital einordnen - primär wohl digital - da es noch am besten passt und alle digital wären in dem Falle.


    Und - dh - diese Fragenthreads dürften nicht zu blöd organisiert sein.

    Entschiedungshilfe
    Einsteigerfrage
    Welches Synth (für)..
    Sinnieren über…
    Preisfragen/Werte
    Arbeitsweisen (ICh nutze zzt eine BS2 und Cubase, wie kann ich...) und gibts Alternativen? - hier könnten schnell Grooveboxen, Computer und so zur Sprache kommen - also quark da sich für digital oder analog entscheiden zu müssen oder so -

    sowas..
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    soviel erstmal - ich will das nicht zuballern. aber ich glaube ab jetzt kann man gut erkennen wo ich mir der Frage hin will..
    meine Aussagen sind nicht sakrosankt, sie erklären nur..

    Bessere Ideen?
    Anders?
    immer her damit..

    Achja- Die "Ideenbasierte" Lösung und die Herstellerorientierung sowie die bisherige über Kategorien können Mischformen einnehmen.
    Bestimmte Firmenforen könnten sinnvoll sein andere sind zu selten oder unwichtig - aber . für viele Ideen und Themen sind Firmen und Kategorien eben nicht wichtig. Deshalb die Frage. Und ja- es würde neu aufgebaut und wäre eine Mischform, denke keiner der Lösungen wäre perfekt wenn sie puristisch ist - vermute ich.
     
  12. Offengestanden ist das ein "uraltes" Problem, das es schon zu newsgroup-zeiten gab: wenn die Leute sich nicht zusammenreißen (und das tun sie nicht) dann driftet alles immer vom Ausgangsthema weg. Bei newsgroups oder maillists konnte man wenigsten das Subject anpassen, und dann hat das jeder mitbekommen. Foren sind zu kompliziert.

    Ich würde offengestanden die Anzahl der Foren und Subforen komplett reduzieren:
    * Sound machen
    * Sound aufnehmen
    * Selbstdarstellung (kontakte/Auftritte/Gearporn/...)
    * Offtopic
    * Markt

    Alles andere muss eine Suchmaschine leisten. Kein Moderator/Redaktator/Moogulator kann so ein Forum wie dieses mehr koordinieren. Das muss (in dieser Hinsicht) unkoordiniert laufen und dem Rest liefert soll bitte die Suche.

    Das einzige was eventuell was brächte, ist ein Bewertungssystem für Beiträge ("327 Leser fanden diesen Beitrag toll" ;-) ). Die Suche liefert dann zu erst die Beiträge mit den meisten positiven Bewertungen.
     
  13. serge

    serge ||

    +1
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Achja - bitte möglichst nur das vorschlagen, was auch die Software kann, das ist total wichtig bei DIESER Umfrage.
    Bewertungen kriegen wir hier nicht rein, VORERST.

    Die Suche ist weder so gut noch in der Art, dass sie perfekt ist. Deshalb - würde sagen Vorsortierung hilft da schon. Würde sagen dein Entwurf wäre dann der radikale andere Versucht - also alles auf 5 Subs zusammenschieben. Wobei jeder dies auch :supi: 'en darf,..
     
  15. serge

    serge ||

    Ich weiss nicht, was die Forensoftware kann.
    Ich weiss nur, was mich interessiert.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    also ich will sagen - was hier nicht schon zu sehen ist, kann die Soft idR nicht - Bewertungssysteme zB nicht, aber es gibt noch Subforen unterhalb der Einzelforen und oben beschriebene Rechesysteme, Gruppen und sowas. dh - diese sind nicht so wesentlich anders als das was du hier sonst siehst, außer mehr hierarchisch strukturierte Kategorien, was ich bisher allen erspart habe, um es nicht zu schwer zu machen, soll ja kein IQ Test sein hier.

    Das mit der Bewertung sehe ich natürlich als sinnvoll - aber nur positiv, dh -"hilfreich" markierung, nicht mal "like" sondern exakt das - Dies ist ein qualitativ guter Beitrag, der mir weiter hilft. Aber das geht zzt nicht. Vielleicht noch nicht. So Visionen gibt es ein paar Threads weiter unten in "Ignoranten" …

    Hoffe, das schränkt nicht zu sehr ein, aber es muss halt auf Basis des Machbaren bleiben - ja, imgrunde ist es nur der Versucht, manche Themen optimaler zu präsentieren und es kann in der Tat sein, dass man dadurch eine Art Sammelsurium verschiedener Katalogisierungsprinzipien damit umsetzt. Ich denke schon, dass es ggf. hier und da interessant sein kann und der Indikator dafür ist natürlich die Menge der Threads in den aktuellen Listungen.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das war auch erst meine ursprüngliche Idee (die von Florian), allerdings hat der Ansatz von Mic auch etwas für sich, allerdings bedeutet das auch mehr Arbeit.

    Im neu eröffneten Operator-1.com Forum find ich das Ganze recht gut und kompakt gemacht. Die Forensoftware ist auch ne andere. Vielleicht können wir den Vorschlag von Florian und deinen irgendwie zusammen bringen. Ich bin auch eher für eine Themenvereinfachung, aber gute Threadteile sollten nicht verloren gehen, dies könnte entweder durch ein Voting System, oder durch taggen erfolgen. Abtrennen und neue Threads draus machen würde ich eher nicht tun, da dies dann aus dem Zusammenhang gerissen wird. Ich hab so z.B. im zusammengeführten Analog Four Analog Keys Thread jetzt durchaus Schwierigkeiten gehabt den nachzuvollziehen. Ich denke ohne Arbeits gehts natürlich nicht, aber Florian hat schon recht, die Hauptarbeit würde ich einer guten Suchengine überlassen, da die Zeit ja nicht still steht und der x VS y oder was ist besser Threads wird's immer geben. Mit Tags wird das evtl. einfacher.

    Hier mal die Struktur vom Operator-1.com Forum mit Categories und Tags:

    Das macht bei nur einem Gerät natürlich noch mehr Sinn, als bei Hunderten, wie hier. Aber wenn ich Tags für "Kaputt" "Moog" "Minitaur" habe und anklicken kann, ist das effizienter, als sich durch X Einzelpostings wühlen zu müssen, da man gleich die Threadtitel als Suchergebnis angezeigt bekommt.

    Die Sache mit dem elitären Nutzerkreis finde ich auch nicht übel.

    http://vanillaforums.org wird von Operator-1.com genutzt. Keine Ahnung allerdings, ob die Datenbank zwischen phpBB und Vanilla kompatibel sind. vielleicht wäre ein Wechsel nicht übel.

    Just my 2 cents.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mir schwebt nicht vor die Technik zu wechseln, außer es ist viel viel besser. Also bisher sind die Forensoftware-Angebote mehr oder weniger so wie das hier. Und solang das so 1.0 ist, würde ich nicht wechseln, das macht keinen Sinn.

    Aber genau - hier gibt es auf jeden Fall alle Themen und das bleibt natürlich Musik - Synths - Computer - Praxis - Magazin in/out - Termine und Kontakt - und natürlich Studio - was vergessen?
    Das ist auch richtig und wichtig, das es nicht so entscheidend ist, wo das abgelegt wird - es soll nur rel. leicht fallen und nicht nach 1-2 Tagen schon durchrutschen, das findet dann keiner mehr.

    Und natürlich Mischung aus Allem - Suche - Kategorien - Subthemen und Neueste/Eigene Beiträge als Hilfe sowie die Profile der User , wenn man was von ihnen sucht
    Das ist die Technik die die meisten Foren haben und nutzen.

    Ich nehme mit Kusshand eine langfristig gewartete Plattform, die das besser macht und/oder eine gute Bewertungsmethode bzw Suche hat in der das Problem des findens und getrennten reinen "redens" von Infobeschaffung pursitisch auch etwas trennt und einfacher macht - Wohnzimmer und Infodatenbank sag ich mal als Begriffe - fließt aufgrund der Struktur eines Forums sowieso. Vollkommen klar.

    So, ich will jetzt nicht zu viel hier manipulieren, versuche erstmal nur Ideen zu sammeln und so, nur ist mir wichtig - es geht nix mit Magie, was nicht sowieso technisch machbar ist, deshalb hab ich das oben skizziert, was GEHT und was nicht - rein technisch.
    Vorerst. Und auf der Basis ..

    Für jede Idee erstmal offen und sehr interessiert..
    gern ausgereift. Darf also gern langfristig sein, ich hoffe niemand fühlt sich überfahren oder das als "nein", denn so ist es nicht gemeint.
     
  19. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Ich hab mir das kurz auf github angeguckt... ich sag dazu lieber nix. :doof:
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    lol...ich bin kein Entwickler, kenne nur die Entwickler Argumente...ist doch Open Source, kannst doch mitgestalten wenn dir das nicht gefällt... :kaffee:
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Habe mal als Beispiel das Subforum DIY Projekte als SUBFORUM von Lötkunst geschaltet. Das lasse ich mal für 1-2 Wochen so, zur Ansicht - da es inzwischen nicht mehr viele aktive Forumsprojekte gibt, kann man das sich mal genau anschauen oder in LÖTKUNST schauen, wie sich das präsentiert.
     

    Anhänge:

  22. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Ne sorry... ich räume beruflich schon in Meinungspolitischen Firmenlabyrinten Softwaresalat auf. Wenn ich privat was mache, dann gleich richtig. Alles wo php drauf steht, ist sowieso schon mal bzgl CPU Core Skalierung ein rotes Tuch. Die Jungs dort haben noch nicht mal ein Template System drin und einfach php mit schlechtem HTML vermischt. Das fasse ich nicht mal mit der Kneifzange an. Mit dieser Steinzeit-tech kommt man leider nicht weit, wenn man richtig modern arbeiten will. Die kann man nur von Grund auf modden(Facebook -> PHP Mod) oder gleich weglassen und was vernünftiges nehmen (Twitter -> Scala)...
     

Diese Seite empfehlen