Biete-Sektion einteilen (Vorschlag)

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von READYdot, 2. Dezember 2009.

  1. READYdot

    READYdot Tach

    Wäre es eine Möglichkeit oder Idee, die Biete-Sektion in weitere Unterteile zu zerlegen, damit man schneller an Sachen rankommt. Ich denke da an Synths (virtuell/analog), Modular, Studio (Mischpulte/FX/etc.), Drum-und Grooveboxen und dann noch ein Misc.
    Nur so ne Idee. Da man schon manchmal sehr genau hingucken muss, besonders nerven die "Diverses" (kein Angriff!) Threads.
     
  2. DerRidda

    DerRidda Tach

    Keine dumme Idee.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    nö. gerade das gemischte macht doch laune,schmökertechnisch.
    und die "diverse" angebote sind spitze. überraschungseier-mässig. :D

    ist doch schnell durchgeflogen der bereich.warum schubladen installieren und unnötig aufblasen den biete bereich?
    noch mehr klicken? klickerwahn oder mäusegrippe.. :mrgreen:

    peace
     
  4. motone

    motone eingearbeitet

    Find ich auch nicht gut. Sooo viele Verkaufsthreads gibts hier nicht, dass die auch noch kategorisiert werden müssten. Dazu kommt dann auch noch der zusätzliche Verwaltungsaufwand ("Der Microkorg ist aber nicht analog!", "Ist der Kaossilator jetz'n Effektgerät, 'n Synthesizer oder Sonstiges?"). ;-)
     
  5. Duke64

    Duke64 Tach

    Ich finde es auch gut so, wie es ist.
    Wie trigger schon sagt, dieses Schmökern "was gibts denn noch so" macht Spaß und man muss nich ewig durch die Threads schalten.
    An sich ne nette Idee aber dafür ist das Angebot zu klein.
     
  6. READYdot

    READYdot Tach

    Ok, stimmt schon dass das eigentlich auch Spass macht. Eine andere Möglichkeit wäre dann dass man so eine Art "Tag"-System einführt, wenn man jetzt nur nach modularem Zeugs sucht (darum geht´s mir eigentlich), dass man dann auch nur das zu sehen bekommt...
     
  7. Duke64

    Duke64 Tach

    Du meinst ne Art Filter/Suchfunktion in Kombination mit Kategorien/Tags, die der Anzeigenersteller hinzufügen kann ?
    Dann wäre es natürlich nur sinnig, eine Palette von Begriffen vor zu geben, die der Ersteller und der Sucher auswählen können.
    Andernfalls wirds spaßig :D
     

    Anhänge:

  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es wäre möglich, SUBforen zu machen in jedem Forum für Biete und von mir aus auch Suche. Das wären dann aber viele Foren zu durchsuchen. Finde das pers. sehr redundant.

    Nachteil: Hat man verschiedene Teile, müsste man sie in jeweils einem Subforum einbringen. Versprengung und Vergrößerung der mit Handel verbundenen ,ehm, Problematiken.
    Vorteil: Klarere Suche nach bestimmtem Typ von Dings.

    Wie ein Subforum aussieht?
    Das wäre ein kleiner Link unterhalb des Forums, Inhalte sind vielfältig einstellbar. Aber man kann dann aber auch nicht mehr überall suchen.

    Denkbar: Für DIY und Module eigenen Bereich, Rest "as is" stell ich mir durchaus sinnvoll vor.
    Alternativ: Alles in Suche Subforen, mehr geklicke ist es aber in JEDEM Falle. Keine einfache Übersicht, außer man listet eben Subforen unter BIETE, dann geht das auch weiterhin ALLE zu listen. Aber nur dann!! Technisch wäre das also die beste Lösung und man könnte dann nur in BIETE suchen OHNE in jedes einzelne Subforum gucken zu müssen.

    Für sowas will ich aber ein sehr klares Voting.
    Geht ansonsten davon aus, dass man nur Suchen und Listung exkludieren kann aber Subforen GEMEINSAM listen könnte..

    Für meine Gefühlswelt gibt es schon genug Verkaufs/Handelsthreads. Zudem steigt die Übersichtlichkeit mit jedem Subbereich nicht direkt ;-)
     
  9. pesel

    pesel Tach

    Bitte keine Subforen.

    Ich finde die Biete Sektion so schön übersichtlich, so viele neue Anzeige tauchen da auch nicht auf, wenn das jeden Tag mehrere Seiten wären dann wäre das was anderes .

    Diese vielen Untersektionen finde ich auch in anderen Foren (z.B. Musiker-Board) total unübersichtlich.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich hab auch hin und wieder eher nachgedacht, bestimmte Subforen zusammen zu legen. Aber die Trennung jetzt ist ok. Sicher muss hier und da mal ein JX8P Editor nach analog und ein Virus nach digital verschoben werden. Aber das reicht mir dann auch ;-)



    Eigentlich sind es eher neue Themen, die dazukämen oder Musikstile oder wirklich andere Aspekte, die das Leben leicht machen, wenn man ihnen einen eigenen Konferenzraum gibt.
    Medien 2.0 zB ist faktisch mein pers. Interesse an Medien und ansich verbirgt sich da viel. Ebenso könnte man rein theoretisch noch andere Themen bringen, die weitgehend zum Musikerleben passen. Das kann im Extremfall von Klamotten bis Lifestyle und Gadgets alles sein. Das wäre dann sicher auch gut, wenn man das ebenso ausblenden kann, also Subforum. Aber es gibt noch ECHTE Unterforen. Ich kann das mal demontrieren wie die aussehen:

    So, ein bisschen Erklärung zu den SUBFOREN ist nötig:
    Ich mach mal grad Subforum Moderatoren, das sitzt jetzt in "intern". Schau mal hier...
    Das kann also auch rel. unscheinbar sein. DAS sind Subforen eigentlich. Die Begrifflichkeiten müsst man mal ordnen:

    1) Foren sind zB Termine, Musik, Analoge, Digital
    2) Subforen gibt es hier zzt gar nicht, wie hier "Moderatoren".
    -> Dabei können Themen von Subforen in Gesamtliste ausgeblendet sein oder auch nur über die Obergruppe zu finden sein, hier zB Sozialkompetenzzentrum für intern, Moderatoren und Funktionsraum II

    Es ist administrierbar, ob das voll Foren oder eben Nebendiskussionsplätze sind.
    Beispiel: FRII unterteilte sich in Politik, Gegrunze und Anarchie und Witze dann würde man diese eben in den allgemeinen Listen nicht finden, sondern nur wenn man ins SKZ geht (Sozialkompetenzzentrum). Bzw. die eben anklickt. Ein Miniforum im Forum.

    So ließen sich auch sehr spezielle Themen abfahren oder Sonderbereiche für Modularmeeting oder so machen.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen