bietwahn!

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von lilak, 7. Mai 2007.

  1. lilak

    lilak aktiviert

    gestern hat mich der bietwahn erfasst und ich habe für einen xpander für 2000 ersteigert. will ich hier schon mal entschuldigen für die gallopierende gearpreisinflation die ich damit unterstütze ... aber ich brauche so ein ding und ihr kennt das ja. kennt jemand ein verlässliches bietwahngegenmittel?

    bevor ich überweise wollte ich nochmal nachfragen ob jemand hier das gerät kennt oder irgendeinen damit verbundenen hacken ... immerhin verkaufe ich dafür meine 61ger stratocaster. byebye katzendarm hello chipsarg. ich hoffe nur dass das teil wirklich wesentlich breiter klingt als meine matrix.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0106784547

    cheers from berlin!

    lilak
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Überweisen?

    Bist Du jeck?

    Auf jeden Fall abholen und gründlichst durchchecken!

    Der Haken ist, dass ein paar Ersatzteile nicht mehr gibt, z.B. die grünen Displays (jedenfalls nicht in der Bauform/Grösse).

    Bietwahngegenmittel? => Nicht bei eBay rumstöbern!
     
  3. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich würde das Teil auch selber abholen und gründlich checken. Bei 2 Mille sollte man das schon machen um späteren Katzenjammer zu vermeiden. Kein Weg ist da zu weit. Oder einen Bekannten hinschicken, der das Teil gründlich unter die Lupe nimmt.
     
  4. lilak

    lilak aktiviert

    ja danke, abholen ist natürlich das beste. ich dachte evtl. kennt jemand den das teil oder den verkäufer. sieht nach powerseller aus und seine telefonnummer habe ich auch erst im zweiten anlauf rausgegeben ... bin da vorsichtig geworden.

    was checkt man denn am besten bei einem xpander. hab mal bei moogie nachgelesen, die einzelnen stimmen auf jeden fall, aber wo sind denn so die hardware sollbruchstellen?

    l.
     
  5. Die 6 Encoder sollten sprungfrei auf und abwärts funktionieren.

    Ansonsten (wie bei Moogu steht) - Tune-Page und dann "ALL" drücken. Alles iO ist, wenn überall "PASS(ED)" steht! (Soweit ich das auswendig zusammenbekomme)
     
  6. lilak

    lilak aktiviert

    der typ ist vollkommen durchgeknallt - hab ihn gerade angerufen und darum gebeten mal den expander durch den durchcheckmodus zu jagen und mir bestätigen dass alles ok ist. er meint ist schon verpackt, hat keine zeit blabla ... er meint ich könnte ja vom vertrag zurücktreten, aber er will seine ebaykosten wiederhaben - kann er vergessen, irgendwas fischelt hier gewaltig. das dumme ist nur, der setzt den solange rein bis er einen anderen idioten findet ... muss ich ihm die ebaykosten erstatten?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Rechtlich gesehen wirkt hier - glaub ich - das Fernabsatzgesetz,
    d.h. innerhalb von 14 Tagen kannste vom Vertrag zurücktreten, ohne Kosten für Dich.

    Die Kosten sind dann sein Problem (kann er von eBay ersetzt bekommen oder er schreibt den anderen Bieter an).

    Alles vollkommen unverbindlich, ich bin halt keine Rechtsberatung.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    gibts auch billiger, ich hab in einer ganz anderen Zeit den Preis in DM bezahlt, heute ist er aber so bei 1500€, das war kein Schnapp..
     
  9. Jörg

    Jörg |

    Schon verpackt? Keine Zeit? Ja klaaaaar, Mann! :twisted:

    Mach dich auf eine negative Bewertung gefasst und hak es ab. :dunno:
     
  10. wenn bei ebay ein Kauf/Verkauf nicht zustande kommt, muss keine Provision gezahlt werden. Beide Seiten müssen das jeweils in einem ebay_Formular innerhalb ein paar Mausklicks bestätigen. Diese Anfrage muss allerdings vom Verkäufer kommen.

    Fairerweise kann man ja die Einstellgebür ersetzen, das macht dan einpaareurofuffzich
     
  11. Fernabsatzgesetzt bei eBay? :lol:

    Vielleicht bei nem Händler, aber wohl kaum von "privat"...

    Zwischen Bieter und Anbieter kommt ein rechtskräftiger Kaufvertrag zustande.
    Finde da nichts fischelnd, wenn er bei einem einseitigen Rücktritt möchte, dass ihm
    die eBay Gebühr erstattet wird. Und warum soll der durchgeknallt sein?
    Sorry, aber ich verpacke auch schonmal meinen Kram nach den Fotos für eBay,
    damit ichs direkt zur Post bringen kann. Nur: wo ist das Problem?
    Fahr hin, pack das Teil aus, teste es und gut.
    Wenn das nicht geht weil ausdrücklich nicht vorgesehen
    (Überweisung / Postweg / keine Abholung)
    dann hast Du was im Auktionstext übersehen und kannst die Ware dann
    eben nicht vorher testen. Code 55411 hat nur eine einzige Negativbewertung und daraus
    lässt sich nicht wirklich vertreten, es handele sich hier möglicherweise um
    ein "heikles" Geschäft. Vorsicht bei übler Nachrede etc.

    verstehe ich inhaltlich nicht.

    Ansonsten FETTES Teil, hätte ich wohl auch sehr gerne.
    Aber erstmal NIX (*grins*) und dann nen Voyager?

    Nette Grüße!
     
  12. Banane

    Banane -

    Wieviel Ebaygebühren zahlt man denn bei so nem hohen VK-Preis?

    Aber @ lilak:

    Du bist schon ein wenig selber schuld. Zuerst bietest Du im blinden Wahn saumäßig hoch auf das Teil, das Du noch nichtmal selber antesten kannst und dann bekommst Du plötzlich kalte Füße.

    Solche Summen würde ich nur zahlen, wenn ich mich vor Bezahlung versichern kann, dass das Gerät in Ordnung ist und ich es selber abholen kann. Betrüger gibt es genug, wie es sich in den letzten Tagen wieder mal andeutet *hust*Alexand*hust*Warkent*hust*

    Solche ein blinder Bietwahn macht darüberhinaus auch die Preise (für die Käufer) kaputt. Überlegt doch vorher, wieviel ihr ausgeben könnt und wollt und bedenkt Faktoren wie Entfernung. Wenn man ein Gerät nicht antesten kann, dann ist das ein Risikofaktor, welcher den Preis, den man bereit ist zu zahlen nach unten korrigieren sollte.

    Meine 2 cents.
     
  13. Seh ich auch so.

    Dass der Typ keine Lust hat, ein einmal verpacktes Teil wieder auszupacken, verstehe ich auch. (Nach dem Durchcheckmodus hättest Du während der laufenden Auktion fragen sollen.) Andererseits denke ich, bei dem Auktionspreis könnte er Dir den Gefallen tun. Ggf. kann er sich ja paar Tage Zeit nehmen...

    Postive Bewertungen müssen zwar nicht bedeuten, dass der Vogel nie zu einem Fiesling mutiert, aber bei dem hätte ich keine Bedenken. Lediglich bei der Summe würde mir auch der Arsch auf Grundeis gehen. Persönliches Abholen würde mich sehr beruhigen.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    War halt ne Vermutung, kenne den genauen Gesetztestext nicht (daher auch die Anmerkung mit der Rechtsberatung).

    Die Unterscheidung wird aber, wenn überhaupt, eher zwischen "geschäftlich" und "privat" als zwischen "eBay" und "nicht-eBay" sein.

    Ansonsten gilt natürlich was Banane geschrieben hat.

    @lilak:

    Hier kann Dir wohl keiner mehr helfen. Such Dir nen Anwalt oder tu was Du für richtig hälst, schliesslich bist Du ja mündig und für Deine Taten selbst verantwortlich.
    Das nächste Mal dann vorher über sowas nachdenken und auch erstmal nach dem aktuellen Preis erkundigen.
     
  15. Such Dir nen Anwalt ??? :shock:

    *räusper* Also mal ehrlich. Ums mit Dieter Nuhrs Worten zu sagen....

    - ach, lassen wir das.

    Sorry, meine letzten Cents zum Thread:

    a) lilak möchte den xpander "trotzdem", bezahlt brav und schaut dann, ob das alles prima
    ist, wie in der beschreibung des artikels. dann friede freude eierkuchen.

    b) lilak möchte aus der nummer raus und nimmt das freundliche (!) angebot an, gegen
    zahlung der entstandenen kosten bei eBay vom kaufvertrag rücktreten zu können.

    da braucht man keine rechtsberatung für und schon gar keinen anwalt.
    einfach mal nachdenken, fakten sortieren und gut iss...

    Nette Grüße!
     
  16. Sehe ich auch so...

    Der Zeit-/Kostenaufwand (trotz evtl. Rechtsschutz) für den Anwalt übertrifft sicher mehrfach ein "kleines Lehrgeld" mit letztendlich gütlicher Einigung...
     
  17. ...nun ja, haben wir nicht Alle schonmal Fehler gemacht, aus denen wir lernen müssen ? Oder wie war das mit dem Werfen des ersten Steines... ;-)

    Also hatte auch schonmal das Vergnügen mit Spaßbietern, wenn der Fall offiziell über eBay als nicht bezahlte Ware angestoßen wird und es zu keiner Einigung kommt, bekommt er seine Gebühren von eBay zurückerstattet, der ganze Vorgang ist lästig und dauert etwas, funktioniert aber.

    Wie es im Härtefall bzgl. "abgeschlossener Vertrag" aussieht, weiß ich nicht, aber mal ehrlich, der Großteil wird das unter dumm gelaufen abbuchen und nicht gleich zum Anwalt rennen...

    Dennoch gilt, erst Denken, dann Handeln... ;-)
     
  18. Jörg

    Jörg |

    Bitte??? Als ob das so ein Riesenproblem wäre!
    Wenn jemand an einem fairen und korrekten Deal interessiert ist, dann macht er das auch. Wir reden doch hier nicht von einem Pfennigartikel. Der Käufer soll selbstverständlich die Kohle vorab überweisen, aber der Verkäufer ist sich zu schade, ein Paket auf- und wieder zuzumachen?
    Ist es denn mehr Umstand, das Gehampel mit den Gebühren zu haben und das Ding noch mal neu einzustellen? Verstehe ich nicht, sorry.
    Für mich stinkt das auch.
     
  19. ..manche packen nicht mehr aus, geschweige denn verpacken erst überhaupt nicht, stimmts Jörg? (kleiner Seitenhieb auf alle Selbstabholer in Bielefeld -mir incl.) :P :D ;-)
     
  20. Da hast Du aber noch nicht gesehen, wie ich meine Ware einpacke, das wäre in der Tat dann ein Problem !!!! ;-)
     
  21. Neo

    Neo aktiviert

    Ganz einfach, nennt man Gehirn einschalten. mein bedauern hält sich in grenzen bei leuten die die Preise hochtreiben, blind losstürmen und kaufen und dann prompt auf die Nase fallen. Genau deswegen ist Ebay heute das was es ist, ein Magnet für Betrüger.


    Wenn denn daraus gelernt wird, was wenn ich die chronischen Preishochtreiber bei Ebay betrachte eher eine verschwindende Minderheit ist, wäre das ja schön. Und was "den ersten Stein betrifft", was Ebay angeht, kann ich den gerne werfen, weil mir soetwas nicht passiert.
    Natürlich kann man gelinkt werden, aber wenn man vor lauter Gier jede Vorsicht vergißt, selbst Schuld. :roll:

    Überigens, es kusieren Schwarze Listen über Ebay Verkäufer, mit denen andere Schwierigkeiten hatten usw. . Diese Listen sind relativ einfach zu bekommen, allerdings aus rechtlichen Gründen nicht öffentlich. Natürlich sind solche Listen sehr subjektiv, aber stellen soetwas wie eine Warnleuchte da. Letzter Stand, 483 Blacklisteintragungen. Kann man sich auch selbst machen so eine Liste, ist aber ne Menge Arbeit.
     
  22. Jörg

    Jörg |

    Ich mach´s mir halt gerne bequem, na und? Ist ne klare Ansage.

    Ich habe gerade meinen DDD-1 verkauft, den verschicke ich auch.
    Und wenn dem Käufer jetzt einfällt, dass ich noch mal was nachgucken soll, dann mache ich das selbstverständlich - auch wenn ich ihn schon verpackt habe. Ansonsten wäre ich nämlich ein Arschloch.
    So seh ich das jedenfalls.
     
  23. Komisch, bei mir hängt da noch was dran.

    Ich kenne das von mir selber, dass mir manchmal jede Extratätigkeit zuviel ist. In einem Fall wie diesem, würde ich dann denken, warum hat der XY (beliebiges Schimpfwort) nicht vorher danach gefragt. Die weitere Einschätzung meines Gegenübers hat dann natürlich was mit dem Verlauf des Telefongesprächs zu tun. Aber siehe oben (diesmal das komplette Zitat, auch wenn's Mühe macht)...
     
  24. Jörg

    Jörg |

    Es macht keine Mühe. ;-)
    Ich habe dein Zitat auch nur als Aufhänger nehmen wollen, um kundzutun was ich von der Geschichte halte. Es war nicht persönlich gemeint.

    Ich gebe dir auch Recht, dass man auf die Idee VORHER hätte kommen sollen.
    Ändert aber nix dran, dass ich es für SEHR verdächtig halte, dass dieser Typ sich weigert, das Paket noch mal aufzumachen und statt dessen den Artikel lieber noch mal neu einstellt.
     
  25. Da spendier ich doch ein: :tralala:
     
  26. lilak

    lilak aktiviert

    ihr habt natürlich alle recht ... hab ich mir selbst eingebrockt mit meiner xpandergier. schnäppchen will ich nicht ich will xpander!

    die ganze geschäftsidee von ebay ist VERTRAUENSVORSPRUNG weil ja alle nur auf ein paar pixel auf dem bildschirm bieten sollen. ebay war mal eine plattform für leute die spass daran hatten mit gebrauchten sachen faire deals von mensch zu mensch auszuhandeln ... aber das ist schon lange vorbei.

    ich will dem ja auch nichts unterstellen aber bei der summe erwarte ich da schon etwas kooperation, rechtliches hin oder her - mit nichtkooperativen ebayer hab ich sehr schlechte erfahrungen. das sind dann die typen mit rechtschutzversicherung ...

    sooo abhacken --- will jemand einen xpander verkaufen?

    lilak
     
  27. lilak

    lilak aktiviert

    achso zur ergänzung, das paketwiederaufmachen ist keine schikane meinerseits.

    auf meine frage woher er sich denn sicher ist dass das teil vollkommen in ordnung ist bekam ich die antwort: hab ich mal früher benutzt, ging immer, war dann lange im ausland usw. vor auktion selbst durchgecheckt hat er ihn anscheinend nicht, und von dem testmodus hatte er auch keine ahnung.

    das ist also so ein typischer fall von: ich nehme mal an dass noch alles in ordnung ist aber ganau wissen will ich es nicht, ich verkaufe das teil so wie es ist, dein problem wenn was damit dann nicht stimmt ... das ist bei dem gerät nicht die richtige haltung.
     
  28. Jörg

    Jörg |

    :harhar: :harhar: :harhar:

    Mensch, lass bloß die Finger davon! Da hast du grad noch mal Glück gehabt!!
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nich immer alles allzuwörtlich nehmen! :roll:

    Wer denken kann, kann auch interpretieren und zwischen den Zeilen lesen. :P
     
  30. Banane

    Banane -

    Ok, da würden bei mir auch die Alarmsirenen angehen.

    Da wäre meine Frage an den Verkäufer allerdings auch warum er in der Artikelbeschreibung schreibt:

    ^Das bedeutet für mein Rechtsverstehen "getestet" oder man kann als Käufer zurücktreten.
     

Diese Seite empfehlen