Billig-Laptop für DAW

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von quirin-b, 2. März 2015.

  1. quirin-b

    quirin-b Tach

    Hallo zusammen,
    ich bin am überlegen, mir einen Läppi für s schnelle Festhalten von Songideen zuzulegen. Bisher arbeite ich vile mit Hardware und nehme Jams direkt auf. Sequencen tu ich meist am Pc. Da ich aber auch manchmal gerne mit Samples arbeite, und da die Frickelmöglichkeiten am Computer doch am besten sind, eben mein Gedanke wegen Laptop. Es sollte nur eine Daw mit höchstens ein paar Effektplugins intalliert werden, dazu bräuchte ich halt noch ein kleines Audiointerface mit Usb und fertig.
    Meine Frage jetzt, welcher Laptop würde ausreichen von der Leistung her, ohne dass ich mich mit Knacksern usw. rumärgern muss?
    Motto ist in etwa: So billig als möglich(auch gebraucht) und eben trotzdem ausreichende Power.
    Bin mal gespannt auf eure Antworten
    Gruß Quirin
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    T61 und ich nehme auch C1410.
    Bekommste beide für ca 100€, bei manchen ist da zwar der Akku durch, aber die gibt's dann auch in der Bucht um ca 40€ ;-)

    Alles auf WIN7 getestet ;-)
     
  3. quirin-b

    quirin-b Tach

    http://www.ebay.de/itm/Fujitsu-Lifebook ... 4897.l4275
    Dieser hier? 84Ocken ist okay. Getestet heißt stabile Performance im Daw-Betrieb? Keine Aussetzer etc.?
    Wäre ja fast zu schön um wahr zu sein....
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest


    JA

    Einzig: Wie schon gesagt, der AKKU scheint defekt. 39€ bei EBAY. Auch kann man an dem das CD-Rom Rausnehmen und da gibts auch akkus für, damit hält die Lapie gut noch 1,5h Länger, kosten so um die 28€ bei EBAY. 512MB finde ich ein wenig lasch. Ich fahre meine mit 2GB auf WIN7. Er ist flüsterleise und auch mit Audio hab ich gute Erfahrung!

    Intel Celeron 1.86GHz = ich würde nach einem vollwertigen Dualcore suchen! Ich schaue auch gleich mal mit
    (Ich betreibe selber 2 und hab noch einen auf Halde, wegen Ersatzteile :mrgreen: betreibe auch 2 T61 deswegen :floet: )

    http://www.ebay.de/itm/Fujitsu-Lifebook ... 27fa055e4b

    Mal bis 80€ mitgehen vielleicht auch 100...

    http://www.ebay.de/itm/Laptop-Fujitsu-S ... 234c6927fe

    hier genauso: minus "nur" 60GB HD, ist aber SATA = aufrüstbar. Hab gerade auch meine erste SSD in einen verbaut.

    verrückt: letzte Woche gabs die noch für 39€ http://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-VHBW-AK ... 2c69e82628
    Und jetzt bauen die alle Ihre Festplatten aus :roll:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    vielleicht wirds ja auch ein Schnapper:

    http://www.ebay.de/itm/Lenovo-ThinkPad- ... 35e5c93547

    Einzig was ich hier ungünstig finde, da ich viel mit STRG arbeite, da bei diesem Modell dort die FN Taste ist.

    Sonst auch super mit WIN7 ;-)

    http://www.ebay.de/itm/Lenovo-Thinkpad- ... 1e9a23d3d0

    Die T61 gibts manchmal auch mit einem XGA Monitor, der kann dann mehr als 1024x768, wobei mir das auch ausreicht ;-)

    http://www.ebay.de/itm/NOTEBOOK-LENOVO- ... 487b4342c6

    der hier kann das wohl, leider nur Celeron und kein AKKU: aber bei 26€ http://www.ebay.de/itm/AKKU-6600mAh-fur ... 46102dd538 :mrgreen:

    usw:

    http://www.ebay.de/itm/Lenovo-Thinkpad- ... 5b0d57ba44
     
  6. quirin-b

    quirin-b Tach

    Ok, also Lenovo Thinkpad scheint dein Favorit zu sein?
    Meine Frau hat auch nen Lenovo, der ist bisher prima, schön leise....
    Muss mich erstmal durch die ganzen Links wühlen, aber danke schonmal! ;-)
     
  7. quirin-b

    quirin-b Tach

  8. øsic

    øsic bin angekommen

    Welche Laptops außer MacBooks haben beleuchtete Tastaturen???
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    Kenne ich meist nur von Vario Sony...die bauen eh oft Design von ala MAC nach. :mrgreen:

    Weis nicht on auch ACER sich daran versucht hat, ich lasse von 1. die Finger, weil mir zu Teuer und 2. ACER würde ich nie kaufen :mrgreen:
     
  10. synthlab01

    synthlab01 Tach

    DELL hat ebenfalls beleuchtete Tasten. Weiß aber gerade nicht welche Modelle.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt, aber bei Dell finde ich aufrüsten meist problematisch ;-)
     
  12. synthlab01

    synthlab01 Tach

    Gerade bei RAM-Bausteinen können DELL Rechner extrem zickig sein. Kann ein Lied davon singen, da mein ehemaliger Chef immer der Meinung war RAM ist gleich RAM egal welcher Hersteller. :selfhammer:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dell macht bekanntlich auch ne Sonderlocke, wegen Kundenbindung :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen