billigster, kleinster midi sysex übertrager (undynamisch)

tom f

tom f

||||||||||||
hallo werte spezialisten

bitte um hilfe bei folgedner fragestellung:


ich möchte einem gerät mittels knopfdruck exakt zwei (immer gleiche) sysex stränge senden

also entweder den einen oder den anderen - es handelt sich bei beiden um ganz kurze pakete

wie kann man das so günstig, einfach und klein wie möglich realisieren - mit der vorgabe dass diese minibox natürlich zwischen dem normalen midikabel und dem midi in des gerätes hängen soll

im prinzip könnte man das "gerät" auch ins gehäuse modden - dann müsste man aber irgendwo einen knopf anbringen


bitte um ideen, danke - das teil soll eindeutig nicht mehr können :)
 
Morbid

Morbid

..
Re: billigster, kleinster midi sysex übertrager (undynamisch

Was meinst du mit undynamisch?
Ansonsten hätte ich gesagt ein Arduino Uno + Bauteile und Gehäuse so ca 30 - 35€.
Irgendjemand müsste dir halt den Code dazu schreiben.
 
3

3456778674

Guest
Re: billigster, kleinster midi sysex übertrager (undynamisch

Y.A.M.A.
file.php


+ 2 Taster drauf, einer für jede Sequenz, ist kein Problem.

Poste die Sequenzen mal ...

Ist halt nur wegen des Versands nach Österreich blöd, der ist da in Relation doch recht heftig.

(Und würde etwas dauern, zuerst muss ich den Kram für xqrx fertig machen ... dem sein LED-Metronom + CV fehlt noch der (Software-)Abgleich für die CV ... und testen muss ich das auch noch ... )(
 
tom f

tom f

||||||||||||
Re: billigster, kleinster midi sysex übertrager (undynamisch

Morbid schrieb:
Was meinst du mit undynamisch?
Ansonsten hätte ich gesagt ein Arduino Uno + Bauteile und Gehäuse so ca 30 - 35€.
Irgendjemand müsste dir halt den Code dazu schreiben.


damit meine ich dass das teil nichts verarbeiten oder ändern muss - es soll wirklich NUR 2 fix gespeicherte sysex strings in eine richtung schicken können
edit: ja und halt ein einkommendes midisiganl latenzefrei durchlassen :)
 
tom f

tom f

||||||||||||
Re: billigster, kleinster midi sysex übertrager (undynamisch

nordcore schrieb:
Y.A.M.A.
[ https://www.sequencer.de/synthesizer/download/file.php?id=8449&t=1 (•BILDLINK) ]

+ 2 Taster drauf, einer für jede Sequenz, ist kein Problem.

Poste die Sequenzen mal ...

Ist halt nur wegen des Versands nach Österreich blöd, der ist da in Relation doch recht heftig.

(Und würde etwas dauern, zuerst muss ich den Kram für xqrx fertig machen ... dem sein LED-Metronom + CV fehlt noch der (Software-)Abgleich für die CV ... und testen muss ich das auch noch ... )(



hallo und vielen danke für das angebot - was bedeutet denn y.a.m.a ?

und ginge das auch in einem kompakteren gehäuse - evtl. mit batteriebetrieb :)

danke
 
tom f

tom f

||||||||||||
Re: billigster, kleinster midi sysex übertrager (undynamisch

ps: bei dem foto sehe ich nicht ob das oben auch einen midiport hat :)

denn wie gesagt: midi in soll ja schon noch normal zugänglich sein - insofern ist das teil ja eigentlich ne art merger - oder ?


mfg
 
tom f

tom f

||||||||||||
Re: billigster, kleinster midi sysex übertrager (undynamisch

danke :)

wobei ich mir nicht sicher bin ob ich da nicht (wenn auch billig) mit kanonen auf spatzen schiessen würde
 
tom f

tom f

||||||||||||
Re: billigster, kleinster midi sysex übertrager (undynamisch

danke nochmal an alle für die hilfe und das angebot


ich hatte spekuliert dass man da was machen könnte was "beinahe" in ein kabel integriebar wäre - eine so "grosse" box würde den luxus midiox nicht öfnnen zu müssen wieder relativieren


bei künftiger starker miniaturisierung des y.a.m.a würde ich mich aber für eines melden :)


cheers
 
 


News

Oben