Bin unzufrieden mit meinen Synths und suche Rat ...

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Horn, 8. September 2010.

  1. Horn

    Horn ||

    Dieses Thema haben wir natürlich oft, aber ich wäre trotzdem dankbar für Meinungen.

    Ich habe zur Zeit ein Mopho Keyboard und einen defekten Nord Modular G2, der nur noch standalone funktioniert - ob er je wieder funktionieren wird, hängt immer noch in der Schwebe. Dazu den ImpOscar, den Tassman und die V-Station sowie ein altes Roland Digital-Piano.

    Ich benötige Synthesizer- und Keyboard-Klänge nur für ca. 10% der Sounds in meiner Musik. Allerdings spiele ich auch gerne nur einfach so mit Synthesizern herum.

    Mich interessieren spezifisch "elektronische" Sounds mit Arpeggiator und Sequenzer kaum. Ich bin zwar ein schlechter Pianist, spiele aber alles selbst über die Tastatur.

    Die Sounds, die ich wirklich brauche sind:
    - analoge Leads
    - E-Piano-Klänge (selten)
    - "Orgelsounds" (relativ oft)
    - Streichersounds/Pads (eher synthetische als realistische)

    Bisher habe ich das alles mit dem NM G2 gemacht, aber ich habe durch den Ärger mit dem ausgefallenen USB-Controller, der Reparatur, die am Ende nichts brachte etc. die Nase voll von allen Synths, für deren Bedienung man einen Computer braucht. Ich werde den NM G2 auf jeden Fall abgeben - sei es als "defekt" oder repariert (falls Herr Nordelius sich doch noch meldet, wie er es zugesagt hat).

    In meinem Wohnzimmer-Studio ist Platz für zwei Hardware-Synths - nicht mehr.

    Möglichkeit A:
    Mopho und G2 abgeben und Prophet 08 anschaffen. Damit leben, dass E-Piano-Sounds nicht gehen. (Die Kombination Mopho Keys + Tetra habe ich getestet - das gefällt mir nicht.) Sorge macht mir die angeblich schlechte Produktionsqualität beim Prophet. Ich möchte nicht schon wieder 2000,- Euro ausgeben und nach drei Jahren einen defekten Synthesizer haben.

    Möglichkeit B:
    Mopho Keys behalten, NM G2 abgeben, Nord Electro 3 zulegen, damit leben, dass der Mopho nur monophon ist und die Eingriffsmöglichkeiten in die Sounds des Electro gering sind.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde zuerst ein Idee für die Musik entwickeln und danach sehen, wie man das hinbekommt. Hier im Forum scheint das oft andersrum zu sein.
     
  3. Horn

    Horn ||

    Nein, nein, da brauchst Du Dir in meinem Fall keine Sorgen zu machen. Ich weiß genau, welche Musik ich mache und welche Klänge ich dafür brauche. Ein paar Beispiele kannst Du auf meiner Homepage hören. Ich mache darüber hinaus einige Dinge funktional in meiner Funktion als Musiklehrer nur zu Unterrichtszwecken, die man dort nicht hören kann. Es fehlt mir weder an Ideen noch an klaren musikalischen Vorstellungen. Aber der Synthesizer, mit dem ich in den letzten 3 Jahren gearbeitet habe, ist halt defekt und daher überlege ich, was ich jetzt machen soll.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn putt, heile machen.
     
  5. Horn

    Horn ||

    Ja, da haben wir ja schon drüber gesprochen. Ist aber nicht so einfach. Die Geschichte ist lang und ich habe keine Lust, sie zu erzählen. Jedenfalls habe ich eine ganze Reihe von Schritten unternommen, um das Problem zu lösen. Unter anderem bin ich Deinem Rat gefolgt und habe Herrn Nordelius einen Brief geschrieben. Ich hatte den Synth auch eingeschickt usw.

    Ich weiß noch nicht, wie die Sache ausgeht, aber ich weiß schon, dass ich nicht mehr abhängig sein will von einem Software-Editor für einen Hardware-Synth. Ab jetzt müssen alle meine Instrumente standalone vollwertig funktionieren.
     
  6. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Ein Nordlead 3 anstelle des G2?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nie aufgeben. Empfehle die Lektüre von "Soweit die Füße tragen". Wir sind doch keine Schwuchteln.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Möglichkeit C: G2 verkaufen, Nord Lead 3 anschaffen? (Ha, Crabman hatte den gleichen Gedanken!)

    Ich persönlich finde übrigens, dass die Kombination Korg M-3 mit Radias Board kaum Wünsche offen lässt, aber so wie Du es beschreibst, wäre das wohl eher nix für Dich.
     
  9. Jörg

    Jörg |

    Hmmmm. Nord Stage plus einen Analogen der sowohl String-Pads als auch Leads kann?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Quatsch. Immer beinhart auf kostenloser Reparatur bestehen. Sonst eins in die Fresse.
    Bin gerne dabei.
     
  11. Horn

    Horn ||

    Was genau würde mir der NL3 für meine Anwendungen mehr bringen als der Prophet 08? Relativ gute Synthie-Strings und Pseudo-Orgeln gehen mit beiden. Analoge Leads kann der Prophet besser - aber dafür hätte ich ja noch den Mopho. E-Pianos allerdings gehen mit beiden Synths nicht.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    So stellst du dich nicht als mündiger Kunde in der Öffentlichkeit dar. Das ist die Verlierer Nummer.
     
  13. tandem

    tandem aktiviert

  14. Crabman

    Crabman recht aktiv


    naja,eigentlich schon oder nicht? Der NL3 hat doch ne einfache 4OP FM...und ich dachte weil Du den G2 anscheinend klanglich magst wäre das ne Option.
     
  15. Horn

    Horn ||

    Nee, der Nord Stage ist zu schwer für meinen Arbeitstisch hier und zu teuer und ich habe ja schon eine gute gewichtete Tastatur mit meinem alten Roland Piano. Dann eher Electro 3 und den Mopho evtl. doch mit einem Tetra erweitern. Was ich beim Mopho Keys am meisten liebe, sind die Tastatur und die exzellenten Modulations-Möglichkeiten, die sich wirklich musikalisch spielen lassen. Daher auch der Gedanke an den Prophet.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    E-Pianos gehen sogar recht gut mit dem NL-3. Der kann ein bisschen FM, was dafür hilft.


    @ crabman: hmm, irgendwie laufen wir grade ziemlich synchron, wa? ;-)
     
  17. Horn

    Horn ||

    Hmmm, hättest Du dafür vielleicht Sound-Beispiele?
     
  18. Jörg

    Jörg |

    [ Vielleicht ein wenig Off Topic, aber hast du mal an einen richtigen FMler gedacht? In Sachen "expressives Spielen" gibt es mMn nichts Besseres. ]
     
  19. Horn

    Horn ||

    Ach komm, darum geht´s doch gar nicht. Ich werde den NM G2 ja evtl. noch repariert bekommen. Tatsache bleibt, dass ich mein Vertrauen in diese Art der Technologie (Hard- und Software-Hybride) verloren habe. Offenbar gilt das für Clavia selbst ja auch, denn sie haben wohl einen Grund, warum sie nur noch reine Hardware-Kisten machen.
     
  20. Horn

    Horn ||

    Da wäre mir die Lernkurve zu hoch. Ich glaube, dass ich in der Zwischenzeit ganz gut begriffen habe, wie subtraktive Synthese funktioniert. Mir fehlt die Zeit und die Lust, mich mit FM wirklich so auseinanderzusetzen, dass ich damit dann auch befriedigende Ergebnisse erzielen würde. Ich bin schließlich in erster Linie Gitarrist, Bassist und "Pianist" - erst dann kommen die Synths.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das hat sicherlich pekuniäre Gründe, denn an den Doofen kann man bekanntlich mehr Asche verdienen.
     
  22. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Das ist nur das Watsonsche Kombinationsgen :)


    @Jörg: Ein FS1R kann ja supa Orgel,E-Piano und pads/strings...nur Bedienung kann er nicht :gay:

    DX7 mit Jellinghaus Controller :cool:
     
  23. Horn

    Horn ||

    Ich kenne keine "doofen" Menschen. Das könnte daran liegen, dass ich selbst doof bin und die Doofheit der anderen nicht erkenne. Es könnte aber auch daran liegen, dass ich mich meistens darum bemühe, mit meinen Mitmenschen respektvoll umzugehen, sodass sie sich nicht von ihrer "doofen" Seite zeigen.
     
  24. Horn

    Horn ||

    Hmmm, ja, ich glaube, darauf läuft es für mich auch hinaus. Ist halt schade, dass man die Sounds des Electro 3 so wenig beeinflussen kann: nicht mal ein Modwheel gibt es (oder überhaupt die entsprechenden Modulations-Funktionen), aber sonst scheint mir das eine vernünftige Lösung zu sein.

    Mich wundert eigentlich, dass überhaupt niemand zum Prophet 08 rät. Woran liegt das?
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Lehrer ist ein echt bepisster Job.
     
  26. Horn

    Horn ||

    Nö, das ist der schönste Beruf der Welt :D ...
     
  27. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Nö, es ist ein sehr schöner, dankbarer Job! Punkt
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das habe ich mir auch immer eingeredet, als ich noch Generaldirektor (Haffenloher) in meiner 4-Mann Firma war.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na sicher.

    Edit: Keine Ahnung warum, aber das ist ein Monofile? Ich lade es nochmal hoch, Momentchen ...

    So, jetzt aber:
     

    Anhänge:

  30. Horn

    Horn ||

    Es ist nicht immer richtig, von sich selbst auf andere zu schließen. Auch das hatten wir in den letzten Tagen schon mehrfach. Könnten wir bitte zum Thema zurückkehren und den unnötigen Kleinkrieg beilegen?
     

Diese Seite empfehlen