Biphase clone Vs. Schulte Compact Phasing A Clone

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von DubWarrior, 14. November 2007.

?

Welcher Phaser Clone ist Cooler?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21. November 2007
  1. MuTron Biphase Clone

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Schulte Compact Phasing A Clone

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. DubWarrior

    DubWarrior Tach

    Hallo

    Da momentan das Thema Phaser aufgrund des Schulte Compact Phasing A Clone etwas aktuell ist.

    Deswegen wollte ich mal fargen ob jemand irgend welche vor und nachteile dr jeweiligen Clone weiss.

    Der Schulte Compact Phasing A Clone kostet 37 Euros zum bestellen
    und der Biphase Cloe 45.

    Dies alleine sagt ja noch nicht wirklich viel aus.
    Wie sind die beiden zum aufbauen? Gibts da massive schwierigkeits Unterschiede?


    Ich denke der Schulte Compact Phasing A Clone ist eher etwas Günstiger, ich finde jedoch das System mit den LDR sehr interessant.

    Und der Biphase hatt halt auch einwenig kultkarrakter.

    Biphase Clone

    http://m.bareille.free.fr/biphase/biphase.htm

    Schulte Compact Phasing A Clone

    http://www.jhaible.heim.at/compact_clon ... clone.html


    Gruss
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du, ich weiss nicht, was das jetzt soll, denn der Compact Phasing Clone ist noch nichtmal in Platinenform erhältlich. :?

    Ich glaub auch nicht, das hier schonmal einer den BiPhaser zusammen gebaut hat, zumindest hat es noch keiner erwähnt.

    Das sind beides jetzt keine unbedingten Anfängerprojekte und mit den Papareil-Platine gibt es wohl durchaus Problemchen beim Aufbau, wenn man nicht alles versteht. Und der BiPhaser ist so ziemlich die komplexeste Platine, die es bei Papareil gibt.

    Vom Sound her werden eh beide unterschiedlich sein, auch wenn beide LDRs benutzen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zustimmung.

    Es sind auch keine Low Cost Home-Studio Projekte.

    Manchmal gewinnt man ja schon den Eindruck als ob es ein analoges Heilsversprechen gibt, das aus jedem Stümper, der mit Software keinen halbwegs brauchbaren Sound hinbringt einen Top-Produzenten macht, wenn er denn nur das richtige Kultgerät nutzt.


    PS.: derzeit am uncoolsten ist natürlich das Boss SX-700. Null Kult aber guter Sound zum günstigen Preis. Dann bleibt auch genug Geld über, um die Monitore wieder ein wenig abbezahlen zu können....
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Achja: Zu den Platinenkosten kommen natürlich noch die Kosten für die Bauteile + Gehäuse + Netzteil.
    Je nach Qualität kann sich das läppern (vor allem bei Potis, Knöpfen und Schaltern).

    Hast Du überhaupt schon Werkzeuge?

    Das DIY irgendwie billig ist, ist jedenfalls ein Trugschluss, vor allem, wenn man eher wenig Zeug baut.
    Dazu hab ich auch einen Warnsatz im Einsteigerartikel auf sdiy.de (der leider noch nicht fertig ist, weil mir die Ideen ausgegangen sind):
    http://www.sdiy.de/de/einsteiger/wie-beginnen.html
     
  5. tomcat

    tomcat Tach

    Hua ... von den PCB Kosten auf das Projekt zu schliessen. Ich glaub du solltest die Finger davon lassen ;-)
     
  6. DubWarrior

    DubWarrior Tach

    Hallo

    Mir ging es hier nur darum die Unterschiede der beiden Clone zu zeigen, weil es gibt ja evtl. jemanden der dass interessieren könnte.

    Dass es Low Cost Produkte sind habe ich auch nie gedacht, mich würde es eher wunder nehmen was die ungefähren Preise sind wenn man sie fertig aufgebaut hatt.

    Und nein, ich würde nie von Platinen Preisen auf Endpreise schliessen.


    Ja ich hab Werkzeuge, und wenn ich noch mehr brauch kann ich mirs fürn Notfall auslehnen oder kaufen
     
  7. more house

    more house Tach

    das sind projekte fuer fortgeschrittene loeter
    ..ich wuerd mich da nicht ranwagen

    ...hab hier ne platine fuer den neutron (filter) von musitronics wenn ich den mal aufgebaut hab dann bin ich froh
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Je nach Optik 200-300€.
     
  9. ion

    ion Tach

    gibt es denn jemand der die teile nach anfrage oder so zusammenbaut?

    ich kann sowas nicht, würde aber einen BI PHASE CLONE zu gutem aber fairem preis sofort kaufen..
     
  10. Ich habe einen originalen Schulte und da ich das Gerät auch innen mal gesehen habe, hätte ich keine Lust, das Teil nachzubauen. Mit den Lämpchen ist halt auch viel Mechanik im Spiel.
    Klanglich ist es natürlich ein sehr feines Gerätchen. Macht aber auch nur eines: Phasing ;-)
     
  11. tomcat

    tomcat Tach

    Naja, es nennt sich DIY. Auf Auftrag nachzubauen wird in der Gemeinde nciht so gerne gesehen, ausser derjenige machts umsonst.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe aber Gerüchte gehört dem zur Folge TBS wohl einige Krautrockphaser bauen will! Mal sehen was kommt..............
     
  13. Ilanode

    Ilanode Tach

    Ja, eines der Clone-Projekte von JH wird auf jeden Fall von TBS nachgebaut, das hat JH selber irgendwo gepostet. Ich *vermute*, es ist der Schulte-Phaser.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    TBS hat anscheined nen guten draht zu Jürgen Haible da die wohl die finger im spiel hatten als er einen seiner protos baute.( glaub der schulte phaser.. )

    Jürgen hatte selbst gepostet dass TBS nen grösseren schwung platinen bezogen hat........
    da wird also was kommen !

    btw.. auf anfrage wegen den patchkabeln bei TBS wars interessant zu sehen welche portopreise die nannten.sind unsauber die Leute.........

    Jürgen hat auch offiziell vermeldet adss es ihm wurscht istw enn jemand platinen bei ihm bestellt und daraus fertiggeräte baut zum verkaufen.




    sich was bauen lassen wird ins Geld gehen.
    Es ist die arbeit die kostet, nicht die Teile !
     
  15. Ilanode

    Ilanode Tach

    Naja, über den Preis wird man sich vllt einigen können, wenn der Anfrager realist. Vorstellungen bezügl. des Aufwands hat.

    Das prinzipielle Problem sehe ich eher im fall, das etwas schief läuft:
    a) Zahlt der Abnehmer auch freudig für das Debugging?
    b) Wie sieht es mit Gewährleistungen aus, wenn das Teil in Zukunft defekt ist.
    Bei prof. Anbierter verteilt sich der Arbeitsaufwand für a) und b) ja auf eine komplette Serie, doch bei einem Einzelstück haut das natürlich voll auf die Kosten/Aufwand für eben dieses Einzelstück durch.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich weiß, der thread ist von anno dazumal aber ich frag trotzdem:

    gibt es den schulte compact phase a clone noch irgendwo?
    der link im eingangspost ist tot.. deshalb die frage.
    wäre schade wenn das projekt bereits zuende ist und es keine platinen mehr gibt.

    lg
     
  17. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    In England hat Norman Fay mal unter Verwendung der frei erhältlichen Platinen einen Schwung Krautrock Phaser Clones im Starfighter-Look gebaut. Ist aber auch schon eine Weile her.

    Ansonsten würde mir nur noch der KRP-1 Krautrockphaser einfallen, der -- wenn alle Kinderkrankheiten beseitigt worden sind -- ganz gut ist. Zu den Krankheiten gehören u. a. die fehlenden Abdeckungen auf den Optokopplern, um Streulicht zu vermeiden sowie Probleme mit der Spannungsversorgung und dem externen Netzteil.

    Stimmt nicht, der macht auch noch Mollsound. Und Stereopanning.

    Stephen
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tjoa, hab ich wohl Pech gehabt :dunno:
    scheint alles nicht mehr aktuell zu sein.. naja, vielleicht kommt bald mal wieder was in die richtung

    lg und danke
     
  19. changeling

    changeling Tach

    Im Nachlass von Jürgen Haible sind tausende Platinen, aber da streiten sich wohl noch irgendwelche Anwälte wem was gehört und das seit bald 2 Jahren, das wird also wohl nochwas dauern. Eine Alternativplatine zu designen traut sich auch keiner, die Rest-Platinen könnten ja irgendwann mal auf dem Markt landen und dann würde man Haibles Familie quasi schaden.
    Ich fürchte aber es wird ein „die Kinder bekommen es, wenn sie 18 sind“ Ding, sonst wäre das ja längst erledigt (selbst beim Tod während einer laufenden Scheidung wird es mit der Zeit nicht besser, also so kompliziert kann es doch nicht sein, eine Scheidung ist es doch erst, wenn final alles unterschrieben wurde). Bis dahin sind die Platinen aber völlig vergilbt und keiner interessiert sich mehr dafür.
     

Diese Seite empfehlen