bitte empfehlung für zusätzliche 8 inputs

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von tom f, 5. Mai 2010.

  1. tom f

    tom f Moderator

    hallo leute

    will meine inputs auf 22 ausftocken und wollte nach persönlichen erfahrungen fragen..

    das ganze halt mit adat s-mux für 96 usw... - nicht zu teuer - aber auch nicht das "billigste"

    ins auge springen mir: presounus, m-audio ..da gint es ja teile um rund 4-5 hundert euro

    ich nehme damit NUR line pegel auf - einzelouts der drummies und synth - also brauche ich keine super preamps oder so


    ..ich weiss - die frage ist sehr subjektiv und hat nen bart - aber fragen kostet nix

    von den specs sieht eben das m-audio 2626 nicht so übl aus

    über zufrieden user berichte (auch non anderen teilen) frue ich mich

    danke
     
  2. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Also ich bin mit dem 2626 unter Win7-64 sehr zufrieden. Verrichtet stabil und unauffällig seinen Dienst.
     
  3. tom f

    tom f Moderator

    danke marv...

    also bzgl. stabilität usw. mache ich mir da eh keine gedanken - ich würde das ding ja an mein tc konnekt 48 hängen (via adat) somit das m-audio im standalone modus fahren...

    ich war früher lange rme user und bin eigrntlich vom tc sound sehr positiv überrascht (sorry fetz - ich weiß - sicher alles nur einbildung ;-) )


    also klanglich bist du zufrieden? - sind eigentlich die preamps entkoppelt wenn man line reinfährt?

    und die verarbeitung? man muss ja sagen daß der preis in bezuig auf die features sehr sehr gut ist ...

    also entweder das ff800 ist masslos überteuert oder ich check was nicht (auch mein jetziges interface war ja um ca 35% biliger und kann einiges mehr)



    mfg
     
  4. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ja, bin klanglich völlig zufrieden. Habe auch noch eine Presonus Firestation (war ursprünglich doppelt so teuer, wie das 2626) als Wandler an einem der ADAT-Ports hängen, und höre keinen Unterschied. Verarbeitungsqualität ist ebenfalls nicht kritisierbar - wirkt alles hochwertig.
    Ja, die Preamps sind entkoppelt, wenn man mit Line via Klinke reingeht.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ist keine Einbildung. Das die Unterschiede Einbildung seien, ist einer der Eckpfeiler esoterischen Dummschwätzertums.

    Sprich mir nach: "Placebos wirken wirklich".

    :P :P :P :P :P
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    kann man auch bedenkenlos gebraucht kaufen, ich wage zu behaupten rme verbaut ihr mehrgeld auch in ihre geräte und treiber, nicht so wie beispielsweise apple, die eher einfach nur mehr geld abschöpfen um dann doch billigere komponenten zu verbauen als ihre gleich teure konkurrenz (ok zugegeben, apple investiert wahrscheinlich mehr in innovative entwicklung). habe ein 3 jahre altes ff400 und ein noch älteres adi8 ae, ich glaube mit den teilen werde ich nie probleme haben im gegensatz zu meinem computer.

    aber wenn ich das richtig verstehe brauchst du eine adat erweiterung, wie wäre es mit dem hier:
    https://www.thomann.de/gb/behringer_ultr ... da8000.htm
     
  7. tom f

    tom f Moderator


    LOL - *grummel* - NEIN es kommt mir kein teil von ulli ins studio - ich muss da auch kunden empfangen ;-)
    ..ps: wollte auch gar keine rme diskussion entfachen (als zufreidener ex user) aber ich bin eben uach wirklich SEHR zufrieden mit meinem konnekt 48 - und das kann etwas mehr für ziemlich weniger geld (ja und klanglich ...achlassen wir das ;-) )

    mfg
    h
     
  8. tom f

    tom f Moderator

    ja und ich sagte doch auch 96 khz :fawk: oder gibts da für den ada8000 ein black lion tuning kit - muahahaha
     
  9. frixion

    frixion Tach

    Presonus Digimax FS (bei Thomann 598 Euronen) oder Presonus Octopre MK2 (399 Euro) sind so "klanglich OK'e" AD bzw. AD/DA (Presonus)-Wandler mit 24/96, allerdings kaufst du dir immer die Preamps dazu. :?:
    RME Wandler sind IMHO da im Vergleich zu teuer, da würde ich gleich 'ne Preisklasse höher gehen.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. frixion

    frixion Tach

    Außerdem sollte es natürlich Focusrite Octopre MK2 heissen, leider läßt sich der Beitrag nicht mehr editieren. :?:
     
  12. tom f

    tom f Moderator

    papperlapapp ;-)

    das m.audio teil kostet mit steuer 400 und kann viel - also ich werd das wohl nehmen ...

    alter jetzt kauf ich ne mpc weil ich nicht im rechenr samplen will und jetzt bekomme ich den vogel daß man neimals das "perfekte samplekit" zusammenstellen kann - also inun doch alles multitrack - muahahahah - bald scheiss ich auf den ganzen mist :)

    mir fällt sowieso nix ein - ich glaub ich brauch nen e-bass :fawk:
     
  13. frixion

    frixion Tach

    Menno, alder warum postest dann überhaupt noch hier? Langeweile? :fawk: Samma en general beratungsresistent? Oder nur rhetorisch-kurzweilige Kommunikationspraxis? :gay:

    Grosse Grüsse gen Nordwesten, wo sie sind die....Allerbesten.

    Monsieur Limerique
     

Diese Seite empfehlen