Björn Peng - Bloodshed (Darkwave)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Björn, 13. Dezember 2013.

  1. Björn

    Björn bin angekommen



    Ein ruhiger Track von meinem kommenden Album DARKRAVE.

    Inspiriert vom VSTi-Thread über gute Analog-Emulationen habe ich den SQL8 ausprobiert. Dazu kamen Virus C, Draumstation und Vermona Kick Lancet. gemixt und geFXt in Reaper.
     
  2. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Schön düster :supi:
     
  3. Phil999

    Phil999 Tach

    ich finde es ein bisschen zu sehr konventionell, aber wie Weinglas sagte, schön düster. Gutes Video jedenfalls.
     
  4. Ich finde es auch gut, kommt da noch Gesang dazu? Und irgendwie hat es mich an OTO "Anyway" erinnert:

    src: https://youtu.be/Do5Ly-3gO94
     
  5. Da ist doch Gesang drin.
    Finde es aber, sorry für meine Meinung etwas langweilig. So als Basistrack wenn da Gitarren drüber kommen könnte ich mir das vorstellen.
    Das Video ist aber sehr gut gemacht. :supi:
     
  6. Björn

    Björn bin angekommen

    Danke für eure Rückmeldung. Der Song ist ein Versuch in die Richtung. Ich habe ihn bewusst so minimal gehalten. Meine Songs werden sonst eher von der SuperSaw und doppeltem Tempo regiert :)
     
  7. jens

    jens Tach

    Ich finde einen guten Basslauf kann man auch gerne mal ausreizen (Typischen Minimal Wave bzw. 80's CarpenterSoundtrack )
    Finde aber auch das die VocalSamples nicht genug für Abwechslung sorgen und der Pianopart zu sehr die Erwartungshaltung des Zuhörers erfüllt, falls du weisst was ich meine. Es ist gut und harmonisch, keine Frage, aber evtl. eben zu harmonisch, deshalb fand Frank /Blumenhofen den Track bestimmt auch etwas langweilig :)
    Aber Cool das du auch mit so Sounds experimentierst :)
    Bsp.
     

Diese Seite empfehlen