Blinde, junge Synthspielerin, Rachel Flowers

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von synthfrau, 8. Mai 2012.

  1. Hallo liebes Synthiefrickelvolk,

    da staunte selbst Keith Emerson als er die blinde, 17 Jährige Rachel Flowers auf seinem alten Moog Modularsystem spielen lies.
    Das Mädel hat es total drauf. Hut ab. Ich bin faziniert.

     
  2. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Die Frau hat's wirklich drauf, klingt perfekt (und sauber gestimmt) und ist auch vom Timing her klasse. Ich weiß schon, welche Aufnahme ich mir gleich raussuche (ELP)
    Allerdings habe ich gerade einen Dejavu!? Hattest Du schon mal vor längerer Zeit auf die Frau/Video verwiesen? (natürlich nicht speziell auf dieses Video)
    Egal, Danke für ein Link zu einem Stück guter Musik
     

  3. Nein, du hattest sicherlich ein Dejavu. Ich habe das Mädl erst vor drei Tagen zufällig auf You tube endeckt. Die hat es voll drauf und ihr macht es Spass.
     
  4. IcingWolf

    IcingWolf aktiviert

    Geil......einfach geil...!!!
    So flotte FInger will ich auch :heul:
     
  5. blind, jung, Synthspielerin und Frau: gleich 4 Minderheiten ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Seit wann sind Frauen auf diesem Planeten eine Minderheit? Manchmal sind Männer :doof:
     
  7. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Es gibt tatsächlich mehr Männer als Frauen auf der Welt, laut dieser Statistik :
    http://www.weltbevoelkerung.de/informie ... enner.html

    MInderheit würde ich das aber nicht nennen, der Begriff bezeichnet etwas anderes :
    http://de.wikipedia.org/wiki/Minderheit

    So genug Klugfürze.

    Synthspielen kann die junge Dame gut, dass sie blind ist ist mir aber egal, dadurch wird die musikalische Darbietung nicht besser oder schlechter.
    Mein Geschmack ist das ehrlich gesagt überhaupt nicht, aber ich finde es einfach prima, dass Herr Emerson einem Nachwuchstalent die Möglichkeit gibt, auf dem Beast zu spielen. Feiner Zug von ihm.
     
  8. kl~ak

    kl~ak -

    also sorry _ ich bin nur von der technik der spielerrin begeistert _ musikalisch lässt mich das ertauben :stop: ehrlich gesagt konnte ich es nicht durchhören und das liegt nicht am musikstil - mir geht so rockkram gut rein ... ich schiebe es ihr zuliebe mal auf die YTqualie _ aber nach 2min war ich echt sowas von gewaltbereit über so wenig ausdruck (welcher bei mir ankommt) und so viel drumrum, dass ich angefangen habe vorzuskippen und es erschien mir nicht besser zu werden ...

    ein interview mir ihr, wie sie patcht bzw wie sie auf ihren sound kommt hätte mich mehr interessiert _ dann hätte ich mir das vielleicht auch anders angehört...

    zu dem shirt der dame fällt mir zur entspannung gleich mal das ein...

     

Diese Seite empfehlen