blurred edges 2010 Hamburg 1. - 15. Mai 2010

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Q960, 31. März 2010.

  1. Q960

    Q960 aktiviert

    blurred edges 2010
    15 Tage aktuelle Musik
    Hamburg 1. - 15. Mai 2010

    blurred edges 2010 präsentiert innerhalb von 15 Tagen 43 Veranstaltungen in 19 über die gesamte Stadt verteilten Spielstätten: Konzerte komponierter, improvisierter, elektronischer Musik, soundart, Klang installationen, lectures, Vermittlungsprojekten und open air-Performances.

    Der Verband für aktuelle Musik Hamburg (VAMH) übernimmt dabei die Koordination der Bewerbungen, Organisation und Pressearbeit. Die zahlreichen Veranstalter kuratieren ihr Festival selbst und garantieren damit einen sehr breiten Blick auf die lokale und internationale Musikszene.

    Musik von:
    John Luther Adams · Vladimir Anochin · Georges Aperghis (Frankreich) · Gustavo Aquilar (USA)· Frauke Aulbert · Constantin Basica · Johannes Bauer (Berlin) · Moxi Beidenegl · Cathy Berberian · Luciano Berio · Sofia Borges · Gregory Büttner · Ofer Bymel (Israel) · John Cage · Lucio Capece (Berlin) · Cartoon (Skandinavien): Tollef Østvang, Oscar Grönberg, Jon Rune Strøm · Gene Coleman (USA) · Frank Corcoran · Alvin Curran (USA) · Das Synthetische Mischgewebe (Frankreich) · Sascha Demand · Violetta Dinescu · John Eckhardt · Ensemble Effusions: Jennifer Hymer, Marcia Lemke-Kern, Ewelina Nowicka, Marion Fermé · Natalia Fariñas · Morton Feldman · Michael Finnissy · Burkhard Friedrich · Fuo: Hannes Falk, Anne Maren Falk, Douglas Patton, Leif Rumbke, Martin Schwendemann · Dai Fujikawa · Nils Gerold · Nikolaus Gerszewski · Sibylla Giger (Zürich) · Martin Gonschorek · Sofia Gubaidulina · Waldemar Gudi · Oliver Gutzeit · Georg Hajdu · Jürgen Hall · Halma: Anna Bertermann, Thorsten Carstens, Fiona McKenzie, Andreas Voß · Hanna Hartman (Berlin) · John Hughes · Ensemble Intégrales · Jetzmann · Guoping Jia · Heeyeon Jin · Peter Kastner · Marianne Kipp · Isolde Kittel-Zerer · Robert Klammer · Irina Kolesnikova · Kommissar Hjuler und Frau (Flensburg) · Pèter Köszeghy · Goh Lee Kwang (Malaysia) · Helmut Lachenmann · Holger Lampson · Gunnar Lettow · György Ligeti · Loris (UK): Patrick Farmer, Sarah Hughes, Daniel Jones · Alexei Lubimov · Björn Lücker · Barbara Lüneburg · Michael Maierhof · Fang Man · Margitt Holzt: Martin Schramm, Holger Neuwerck · Vladimir Martynov (Russland) · Ignacio Mendez · Heiner Metzger · Donghee Nam · Nelly Boyd: Robert Engelbrecht, Jan Feddersen, Peter Imig, Jens Röhm · Phill Niblock (USA) · Alan Newcombe · Ensemble N_JP (Japan): Naomi Sato, Kazuhisa Uchihashi, Makiko Goto · Luigi Nono · Ine Ophof · Tintin Patrone · Michael Petermann · Yannael Quenel · Dario Quiñones · Sebastian Reier · Michael Renkel (Berlin) · Ensemble Resonanz: Gregor Dierck, Swantje Tessmann, Tim Erik Winzer, Saerom Park, Mathias Kaul · Jessica Rona (Berlin) · Huang Ruo · Natalia Pschenitschnikova · Kaija Saariaho · Giacinto Scelsi · Carola Schaal · Lars Scherzberg · Dodo Schielein · Christoph Schiller (Basel) · Sonja Lena Schmid · Alexander Schubert · W.A. Schulz · Hans Schüttler · Christophe Schweizer · Richard Scott (UK) · Sculpture (UK): Dan Hayhurst, Reuben Sutherland · Jacob Sello · Jonathan Shapiro · Jacob Sello · Valentin Silvestrov · Juan Mariá Solare · Sonata Rec (Berlin) · Susi Mahacke Produktion · Alexander Suslin · David Stromberg · TonArt-Ensemble · Birgit Ulher · Galina Ustvolskaya · Sergio Vasquez · Wu Wei (China) · Hannes Wienert · Nicolas Wiese (Berlin) · Jan van Wissen · Hainer Wörmann (Bremen) · Iannis Xenakis · Xyramat · Isang Yun · Zirkus Fatal: Christina Schlieter, Eva Zulauf, Ralf Kleinemas.
    Bilder/ Installationen von: Jürgen Albrecht · Katrin Bethge · Viola Kiefner.

    Veranstaltet /Unterstützt durch:
    Alfred Schnittke Akademie · Altonaer Theater · Forum Neue Musik in der Christianskirche · freitagsmusik · GEDOK Kunstforum · gegen den strom · Golden Pudel Club/Salon · h7-club · Hamburger-Botschaft · Hamburger Sprechwerk · Hochschule für Musik und Theater Hamburg · Hörbar e.V. · Initiative 21 (Musik des 21. Jh.) · Katharinen Kirche · Klang-radar 3000 · Gängeviertel/Komm in die Gänge · Kunst- und Kulturverein Linda eV · nelly boyd präsentiert · Projektgruppe aktuelle Musik · Studio KO*OP · TonArt Hamburg e.V. · Weisser Rausch Musik und Theater · Westwerk e.V. · u.v.m.

    blurred edges 2010 findet im Rahmen von KLANG! statt. KLANG! wird gefördert durch das Netzwerk Neue Musik.
    www.klang-hamburg.de, www.netzwerkneuemusik.de

    Detailliertes Festivalprogramm unter: http://www.vamh.de
     

Diese Seite empfehlen