bontempi

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dernasenmann, 19. Februar 2012.

  1. ich habe hier eine alte bontempi orgel herumstehen welche zum größten teil eher unspektakuläre orgelsounds aber imho knackige drumsounds eingebaut hat. :phat:
    diese sind aber natürlich nicht programmierbar sondern man muss sich mit 8 aufregenden presets zufrieden geben.

    weiß jemand eine möglichkeit wie man alten analogorgeln trigger inputs für die einzelnen drumsounds
    sowie evtl. volume slider für die selbige spendiert ?? :?
    mal ganz allgemein.
    dankeschön !! ;-)
     
  2. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    jetzt gehts los! Bis zum Ende des Jahres werden vielleicht auch diese Autohupen zum Vintage-Kult und sind dann nicht unter 100 Tagessätzen zu bekommen.
    Wo bin ich hier reingeraten!?
     
  3. ach komm, ich hab das teil für 1 euro bei ebay abgestaubt, ich kann mir halt keine linndrum und keinen prodigy leisten. da hab ich auch kein problem mit.
    gibts vlt noch leute die sich ernsthaft mit solchen mod geschichten beschäftigen ??
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich glaube User MIK hatte mal was gebaut für ein anderes Gerät, ggf. geht das noch, ist aber schon eine Weile hier nicht aktiv.
    Er bastelt viel mit sowas rum, denke mal das man theoretisch sowas hinbekommen kann, so es nicht zu kompliziert ist, aber da du unter analog schreibst, meinst du ggf. alte Klopfgeister und so aus längst vergangenen Tagen.

    An Cyborg siehst du, dass manche da nicht mehr mit kommen, aber irgendwer wirds wissen, die Bender vermutlich @ Lötkunst.
     
  5. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Das hängt völlig vom Aufbau und deinen Fähigkeiten ab.
    Schaltplan von sowas ist immer hilfreich, bei 8 Rhythmen dürfte das alles recht überschaubar aufgebaut sein. (Guck mal rein, wenn da eine Diodenmatrix drin sitzt, dann kannst du die Rhythmen umlöten. )
     
  6. wow umlöten !! aber mir ging es eig. um die triggerbarkeit per zb mfb seq 01.
    oder meinst du man könnte die lötmatrix whatever auch sequenzieren mit knöpfen :)
    also vorübergehend kontakte herstelln ??
    reingeschaut hab ich noch nicht. mach ich mal.
    sonst noch tips oder erst wenn ich fotos von der platiner hab ??
    weiß nämlich nich wo ich ein schaltplan herzaubern soll ...
     
  7. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    typenbezeichnung und googlen
    Ohne Plan musst du schon ziemlich blicken, wie das wohl (im groben) funktioniert, ein wenig messen (was ohne Scope unnötig schwierig ist) und dann etwas überlegen, was man da wohl machen kann.

    "Umlöten" war jetzt auch mehr so als Erklärung der (erhofften, das wäre nämlich gut modbar) Arbeitsweise gedacht, kann eben gut sein, dass da intern ein Stepper drin ist, der in genannte Diodenmatrix geht, die dann die Instrumente triggert.
     
  8. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Der Aufwand lohnt den Nutzen nicht.

    Einfacher ist es, entweder die Rhythmen zu nehmen, wie sie sind und das Beste draus zu machen (oder z. B. in Ableton zu verwursten), oder die einzelnen Instrumente abzusamplen und in eine kleine MPC oder dergleichen reinzuspielen. Bei Variante 1 ist natürlich eine gewisse Timingsicherheit von Vorteil.

    Stephen
     
  9. hm ja der gute stephen hat ja irgendwie recht, aber ich möchte die sounds spontan sequenzen können.
    es geht mir um die freuden des analogen programmierens was mir ableton & die mpc einfach nicht geben können sorry.
    hm ja da ham wa das prachtstück:
    schörmelige gesamtansicht
    [​IMG]
    die orgelsektion:
    [​IMG]
    die relevante drumecke:
    [​IMG]
     
  10. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Sieht eher zu neu aus - das wird innen ziemlich digital sein.
     

Diese Seite empfehlen