BOSS Pedal - simpel repariert

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von ZH, 21. Oktober 2015.

  1. ZH

    ZH aktiviert

    Servus,

    habe gerade eins meiner BOSS Pedale repariert. Der Schalter hat nicht mehr zuverlaessig funktioniert, d.h. manchmal hat er nicht reagiert, oder er hat direkt zweimal nacheinander reagiert, also an/aus.

    Nachdem ich eigentlich nur mal googlen wollte, wie dieser Schalter eigentlich aussieht bzw. ob es den irgendwo als Ersatzteil gibt, bin ich irgendwo auf den Tipp gestossen, dass man den Schalter einfach mal um 180 Grad drehen soll, dann funktioniert das Teil wieder. Also dachte ich mir, probieren kann mans ja mal. Und was soll ich sagen - das Pedal funktioniert wieder einwandfrei :D

    Ich weiss natuerlich nicht, wie lang das so bleiben wird, gut moeglich dass der Schalter in absehbarer Zeit auch andersrum eingebaut seinen Geist aufgibt, aber vorerst bin ich gluecklich :supi:



    Hinweis: Ich habe sowohl den Pedal-Deckel als auch den Boden aufgeschraubt. Letzteres waere aber wohl nicht noetig gewesen. Ich habe erst nur nicht verstanden, wie ich den Schalter da rauskriegen soll, nachdem ich nur den Deckel weg hatte, und habe dann den Boden aufgemacht um zu sehen, wie das Teil von unten aussieht. Letztendlich muss man aber nur an den beiden seitlichen Clips "zusammendruecken", dann laesst sich der Schalter nach oben rausziehen. Natuerlich haengt er noch an den Kabeln dran, also vorsichtig ziehen :mrgreen: Dann habe ich einfach geschaut, in welche Richtung er sich aufgrund der Kabel leichter drehen laesst und ihn um 180 Grad rotiert wieder eingesetzt. Anschliessend wieder alles zusammengeschraubt und fertig :cool:
     

    Anhänge:

  2. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    :supi: :supi:
    Danke, werde ich mir merken!
     
  3. lifelike

    lifelike sir

    ich auch - habe ein paar boss treter - ist das auf dem bild der blues driver ?
     
  4. ZH

    ZH aktiviert

    Ja, genau der ist es ;-) seit ich den habe, benutze ich kein anderes Verzerr-Pedal mehr :supi: (fuer die Gitarre muss ich dazusagen, bei Synths experimentiere ich auch gerne mit anderen Pedalen)
     
  5. lifelike

    lifelike sir

    habe echt viele overdrive's ausprobiert und am ende (im a/b vergleich) gewinnt immer der blues driver :phat:
     
  6. Zotterl

    Zotterl Guest

    ...und die Waza-Variante klingt noch etwas wärmer.
     
  7. ZH

    ZH aktiviert

    Ich hab mir den Blues Driver 2009 gekauft und seitdem wie gesagt nie wieder ein anderes Pedal verwendet. Der Klang ist einfach toll und man hat auch viel Gain-Spielraum.

    Allerdings bin ich nun vor kurzem auf den Ibanez JD9 aufmerksam geworden und ueberlege, mir den mal zu kaufen. Zum einen kostet er nicht viel, und zum anderen - so rein von dem, was ueber ihn gesagt wird - koennte er tatsaechlich eine Konkurrenz fuer den Blues Driver darstellen. Zumal er aufgrund des Mitten-Reglers vielleicht sogar auch noch eine Ecke interessanter werden koennte, gerade auch wenn man ihn in Verbindung mit Synths verwenden will. Hat jemand das Teil?
     
  8. lifelike

    lifelike sir

    ich hatte mal den ts808 von ibanez, fand ich nicht so geil - welcher aber echt sehr warm und fett klingt ist der maxon sd9 - der kommt mir auch noch mal wieder in's haus - und dann kenne ich noch den ibanez bb9 (recht neu) der kann, wie der name schon sagt (bottom booster 9), untenrum sehr viel andicken ohne zu zerren - aber zerren kann er auch - klingt dann auch sehr dick - aber wie schon gesagt: im a/b vergleich ist der bd2 einfach immer vorne dabei - die waza variante empfinde ich auch als etwas wärmer aber das geht im ganzen dann doch eher unter und ist mir dann keine 100 euro aufpreis wert
     
  9. ZH

    ZH aktiviert

    Kleiner Nachtrag. Allzu lange hat es leider nicht gehalten, der Schalter verhaelt sich inzwischen wieder so wie vorher - also sehr unzuverlaessig. Werde den also mal tauschen muessen. Aber trotzdem, es ist eine schnelle Massnahme, wenn man gerade keine Zeit oder Lust hat, sich nach Ersatzteilen umzuschauen ;-)

    Und auch wenn das jetzt fast 1 Jahr her ist - ich habe das Pedal nicht besonders oft benutzt in dieser Zeit, also wenn jemand das Pedal wirklich taeglich benutzt, dann wird das wahrscheinlich noch viel schneller vorbei sein :)
     

Diese Seite empfehlen