boss rsd-10 sampler delay defekt?

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von dislo, 5. Januar 2013.

  1. dislo

    dislo aktiviert

    hallo

    ich hab mir mit einer gewissen vorfreude das boss rsd-10 spampler/delay auf ebay ersteigert. größtenteils wegen der trigger und cv inputs und damit der einbindbarkeit ins modularsystem. auf den raren demos die ich im netz gefunden hab klang das gerät nicht high-end, das ist klar das habe ich auch nicht erwartet, aber ich denke das teil was ich jetzt habe klingt um einiges schrecklicher.
    ich hab ne demo auf soundcloud gestellt.
    hat jemand dieses gerät und kann bestätigen ob meins normal klingt oder doch defekt ist? dann könnte ich es zurückgeben.
    src: http://soundcloud.com/tearsfor-myears/boss-rsd-sampler-delay-defekt

    demoaufbau:
    - at first clean beat from vermona drm mk3
    - beat with delay
    - delay 100%
    - changed delay times
    - changed delay feedback
    - at the end compare hum of delay unit and usual mixer-noise



    danke
    schöne grüße dislo
     
  2. Nimm doch mal ein anderes Netzteil, das gut stabilisiert ist.
     
  3. dislo

    dislo aktiviert

    es ist ein boss netzteil
     
  4. dislo

    dislo aktiviert

    das teil wurde wohl auch schonmal gemoddet damit es 100% wet signal ausgibt. standard war wohl 50-50...
     
  5. Kann natürlich auch damit zusammenhängen.
    Ich tippe aber immer noch auf das Netzteil.
    Achja der Pitch-Eingang ist kein CV.
     
  6. dislo

    dislo aktiviert

    bzgl pitcheingang. eine veränderung war mit cv zu hören. aber nichts sinnvolles. auch mit offset hinterm lfo war nix vernünftiges einstellbar. liegt also daran das dort einganz normaler resistor ran soll?
    also wird das mit volt pro oktave schonmal nichts ...


    aber wenn wenigstens der sound gut wär.
    besitzt du dieses gerät (oder hast es mal besessen) ?
     
  7. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Habe hier ein RDP-10 aus der selben Serie, das klingt völlig normal, bei Dir ist ein Brumm drauf, evtl. im Gerät ein Siebkondensator defekt? Aber es klingt auch dazu noch verzerrt.

    @shorty-circuity: Wenn nicht CV, wie steuert man die Tonhöhe dann? (scheint dann wohl Audio zu sein, Youtube weiss die Antwort :)
     
  8. das ist ne PLL, ähnlich wie beim MS20. Mit klaren Signalen reingehen in hohen Frequenzen.
     
  9. dislo

    dislo aktiviert

    es ist ein PLL? cool. macht sinn.

    @swissdoc

    ich bin mir nicht sicher ob ich dich richtig verstanden habe. was klingt jetzt völlig normal? dein gerät und meins nicht, oder klingen beide gleich bzw ähnlich weil bei mir noch brummen und verzerren drauf ist?
     
  10. dislo

    dislo aktiviert

  11. Könnte man ja zB mit ner 9V Batterie austesten.
    Aber ist schon eigenartig, daß es nach 15s lauter wird und diese Spratzer...
    Vielleicht ist das mit der Mod doch nicht so ordentlich gemacht,
    und wenn mans zurückbaut gehts wieder.
    Eigentlich ein tolles Teil und schwer zu bekommen, gerade wegen des Pitch2Pitch Anschlusses.
     
  12. swissdoc

    swissdoc back on duty

    was klingt jetzt völlig normal? dein gerät und meins nicht <- genau!

    Dein Gerät hat Probleme mit der Versorgungsspannung, da ist ein 50 Hz Brum drauf, dadurch spielen wohl auch die Wandler verrückt und es zerrt.
    - nimm mal ein anderes Netzteil (known good)
    - miss mit einem Osci die Wellenform der Versorgungsspannung
    - schau Dir die Schaltung nach dem Spannungseingang am Gerät an, evtl. wird dort nochmal gesiebt, wenn nicht, muss es im Netzteil sein

    Ist ein educated guess, ich hatte ähnliche Probleme mal mit einem TAM 21, nach Tausch der Regler und Elkos im Netzteil war alles wieder i.O.
     
  13. dislo

    dislo aktiviert

    ich danke euch,

    habs heute nochmal mit einer batterie und ein paar krokoklemmen zum anschließen probiert.

    sauber!

    es geht also ohne rauschen und komische artefakte.
    das mein ziemlich neues boss netzteil solche probleme mit den wandlern verursacht hätte ich nicht gedacht. nun ist die frage, wie und wo finde ich ein sauberes stabilisiertes netzteil. ein oszi habe ich nicht...

    aber egal, das finde ich schon.
    werde das teil nicht zurückgeben und freu mich schon aufs rumexperimentiern :)

    schöne grüße
    dislo
     
  14. swissdoc

    swissdoc back on duty

Diese Seite empfehlen