Brauche Programm zum erstellen eines Videotutorial

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von blumenhofen, 6. März 2014.

  1. Na ja, eigendlich braucht es mein Sohn, aber egal. Er möchte ein Tutorial erstellen von einem PC Spiel für YT.
    Eine Software die den Bildschirm aufzeichnet ist mit Fraps gefunden. Allerdings kann sie in der Demo nur 30 sek. aufnehmen und hat ein Wasserzeichen. Vielleicht kennt ihr da was freies was besser geeignet ist. Sonst wird es die Vollversion für 20 Euro was für ihn aber viel Geld ist. ( Er ist 10 ).
    Zum 2ten brauch er ein Video Schnittprogramm was auch das bearbeiten der Audiospur erlaubt. Was möglichst natürlich auch nichts kosten soll, aber auch sonst groß nichts können muß. Je einfacher desto besser.
    Er konnte in Fraps zwar mit Microfon schon Live dazu kommentieren, aber da sind natürlich Versprecher und extreme Lautstärkeunterschiede drin. Daher muß das editiert werden. Windows Live Moviemaker reicht da leider nicht.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Umsonst für Win kenn ich keins, aber bezahlt gibt es Camtasia.
     
  3. Es gibt doch jede Menge freie "screen video recorder" (das ist das Suchwort). Ich hab hier in der Arbeit ZD-Soft Screen Recorder; ich hab noch kein Zeitlimit mitbekommen.
     
  4. Der Tip ist schon mal gut. Ist zwar nur 30 Tage und Watermark, aber kein Zeitlimit. Müsste dafür reichen.
    Jetzt brauchen wir nur noch ein Video / Audio Schnittprogramm.
     
  5. Binaural

    Binaural Tach

    http://www.chip.de/downloads/Adobe-CS2-Vollversion_59762988.html

    Adobe CS2 ; u.a. mit dabei Premiere (Video/Audio Schnitt) und Audition (Audio).
    Ich glaube auch After Effekts (auch Videoschnitt aber mächtiger) ist mit von der Partie.... naja, Premiere wird wohl reichen.

    Die Produkte von Adobe sind eigentlich recht intuitiv ; mit 10Jahren wird er das packen :)

    P.s: Adobe hatte die Creative Suite eigentlich nie wirklich als Freeware angesehen ; es wurden die Lizensserver abgeschaltet.
    Um aber den registrierten Benutzern noch die Möglichkeit anzubieren es "offline" zu installieren wurde es als (free) download angeboten.

    Naja, die CS2 ist nun auch schon älter ; mit anderen Worten Adobe interessiert es nicht wirklich wer es sich installiert.
    Das nur als Randinformation - es gibt im Netz dazu reichlich für/wenns und abers.....
     
  6. muelb

    muelb wexelwirkend

    Open Broadcaster Software
     
  7. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  8. Andre Sack

    Andre Sack Tach

    Probier mal für alles zusammen den Microsoft Expression Encoder. Der ist in der Grundversion kostenlos, quasi als Nachfolger / Ersatz für den alten Windows Media Encoder. Und der ist genau für sowas gedacht:

    http://www.microsoft.com/de-de/download ... x?id=18974

    Es wird zwar nicht an die große Glocke gehangen, aber der Expression Encoder hat einen der zuverlässigsten und intuitivsten Screencapturer an Bord, die ich kenne. Der unterstützt die Aufzeichnung von Fenstern, definierten Bereichen und Vollbildaufnahmen - und das auf Wunsch auch mit Mauszeiger (da tun sich die meisten echt schwer mit) und mit Countdown zum Aufnahmestart, damit man die aufzuzeichnende Applikation in den Vordergrund und die Maus in Position bringen kann, bevor die Aufnahme los geht.

    Das aufgezeichnete Captureformat ist dann erst einmal ein Direct Show Format. Das kann im Expression Encoder anschließend recht einfach geschnitten und z.B. als Windows Media Video (wmv) in gewünschter Qualität exportiert werden. Damit kommt Youtube dann bestens klar.

    Keine Watermarks, keine Zeitlimits, und für komplexere Bearbeitung (sollte eigentlich nicht nötig sein) kann man das Captureformat mittels Avisynth (Direcshowsource) in die vfw / avi Welt holen und dort mit dem Videoprogramm seiner Wahl (z.B. mit im Vorposting genannem VirtualDunb) bearbeiten.
     

Diese Seite empfehlen