Buchempfehlungen für Grundkenntnisse?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Seneca, 23. September 2007.

  1. Seneca

    Seneca -

    Hallo,

    also ich merke, dass ich nicht wirklich verstehe von was ihrs gerade habt, wenn ich einfach mal wahllos ein Topic öffne.
    Nun habe ich schon in einem anderen Forum das Buch "Synthesizer" von Florian Anwander empfohlen bekommen.
    Kennt das jemand von euch? Ist es gut / schlecht?
    Habt ihr womöglich irgendwelche anderen Buchtipps, um grundlegende Kenntnisse zu erlangen?

    danke schon mal im vorraus :)
     
  2. Vllt. mal in ner öffentl. Bücherei (ggf. Fernleihe) ausleihen... Ich finde es gerade für Einsteiger gut. Florian hat die Neigung manchmal etwas zumind. auch techn. zu erklären, was - je nach Vorbildung - die Sache natürl. nicht immer deutlicher macht, aber ein gutes Buch.

    Ansonsten: Allen Strange "The Technique of Electronic Music". Gibt es in versch. Auflagen - die 2. von 1983 (1982?) ist die beste. Gebraucht kaum zu kriegen und wenn ab 200USD! Gibt es bei den HHer Musikwissenschaftlern. Ich habe da mal ne Std. den Kopierer blockiert...

    Beide Empf. beziehen sich natürl. nur auf analog. Synth.
     
  3. Ein Buch dass ich zwar selbst nicht besitz, aber in den meisten Foren und Rezensionen als wirklich gut beschrieben wird ist "Synthesizer Programming" von Peter Gorges... Dürfte praktischer orientiert und etwas weniger technisch sein als bei Florian Anwender (bei letzterem sollte man zumindest minimale elektrotechnische Grundkenntnisse besitzen)

    Ein paar recht hilfreiche Rezensionen findest du da: http://amazon.de/Synthesizer-Progra...903479/ref=pd_ys_ir_all_1/303-8072955-5741843
     
  4. Seneca

    Seneca -

    danke für die antworten.

    200 USD? Hm ist glaub zu teuer für mich... :lol:
    Dieses Buch von Peter Gorges scheint sich schon eher stark damit zu beschäftigen, wie ich, wenn ich dann mti Synthesizern, genau den Sound erstelle, den ich mir wünsche.
    Da es mir momentan aber durchaus um die technischen Grundlagen geht, wie so etwas überhaupt funktioniertm denke ich das ich erstmal auf Florian Anwander setze.

    wenn sonst jemand noch einen Tipp hat höre ich den natürlich noch gerne :)
     
  5. Alex

    Alex -

    Das Buch ist definitiv gut. Allerdings solltest Du tatsächlich etwas Verständnis für Technisches haben. Anwander erklärt außerdem alles anhand eines modularen Synthesizers, das ist zwar selten das, was ein Anfänger zur Hand hat, aber wenn man sich kurz "rein denkt" auf jeden Fall eine Art von Synthesizer, an der man super lernen kann. Wenn Du also mit Begriffen wie Spannung umgehen kannst und bereit bist, Dich auf Anwanders Konzept einzulassen, kann ich das Buch empfehlen.

    Ansonsten empfehle ich eine Art Workshop - einfach mal mit Leuten zusammensitzen und sich ein wenig zeigen lassen. Und einfach basteln, üben und nochmal basteln, der Fortschritt kommt dann von alleine.
     
  6. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Ich habe anhand von Florian Anwanders Buch meine ersten Schritte im Soundprogramming gemacht. Das ging eigentlich auch ohne große Vorkenntnisse ganz gut.
     
  7. Seneca

    Seneca -

  8. Wenn Du des Englischen mächtig bist, bei

    http://rubidium.dyndns.org/cag/

    gibt es unter "Synthesizer" das Formant-Buch - Teil 2 sogar in deutsch.

    Das steht - neben den Schaltungsbeschreibungen, die Du ja überspringen kannst - auch sehr viel Grundlagenkram drin.
     
  9. Seneca

    Seneca -

    auch dir nochmal ein danke ;-)
     

Diese Seite empfehlen