Buchla Snoopy

island

Modelleisenbahner
So nun ist er da, der Snoopy.

Für die, die es interessiert werde ich hier mal ein paar Eindrücke und (so ich das hin bekomme) Sounds posten.

Ich habe aber eine Bitte: „KEINE Diskussion über dessen Kosten“!

Ich weiß selber dass der Preis heftig ist, mir war und ist er es Wert und Schluss und wer unbedingt sich dazu auslassen will macht einen eigenes Thema auf und gut ist. DANKE!

Und so kam er an:



Keine Stecker nix :sad:
Na gut, geht auch so :opa:
 

weinglas

Tube-Noise-Maker
Schön, dass er endlich da ist. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit.

Noch ein Wort zu den Kabeln: Die meisten Eurorack-Kabel sollten für die Audioverbindungen gehen. Nutze ich auch. Eigentlich sind die Buchlastecker aber etwas größer (Tiny Jacks), so dass diese Stecker die Eurorack-Buchsen kaputt machen können. Umgekehrt kann es höchstens Kontaktprobleme geben, wenn die 3,5mm Klinken besonders klein ausgefallen sind.
 

island

Modelleisenbahner
So nun die ersten Eindrücke :roll:
Der Kleine - im wahrsten Sinne des Wortes - ist irre leicht, muss ihn festhalten das er nicht davon fliegt :selfhammer:
Im ernst wiegt fast nix. Das Gehäuse ist nicht ganz un-clever da man ihn auch leicht schräg stellen kann, gute Idee :supi: Alle Eingänge hinten, samt Einschalter, welcher etwas klein geraten ist, aber immerhin einer da!

Angeschaltet und es ist Weihnachten :lol: leider nicht ganz, das LowPass-Gate Teil ist Tod, na klasse :mad:
Aber keine Panik, war nur ein Kabel rausgesucht beim Transport. War keine große Sache, 10 Minuten und alles ist wie soll - so für den Anfang.

Hab keine Tiny Kabel, also müssen die 3,5 ran (ja @Weinglas geht, aber leider nicht immer :twisted: brauch wohl noch ein paar oder muss doch mal sehen wo ich so eine Ladung Tiny's her bring).

Hab jetzt erstmal ziellos rum gespielt um ein Gefühl für den Kleinen zu bekommen, also lustig ist er ohne Frage :phat:

Der erste Versuch den Krach aufzunehmen ist leider sehr rauschvoll geworden :floet: Ich werde versuchen mich zu bessern.
Aber wer unbedingt will :mrgreen:

src: https://soundcloud.com/insel/snoopy-noise-1
src: https://soundcloud.com/insel/snoopy-noise-2

EDIT: Fortsetzung folgt :school:
 

island

Modelleisenbahner
weinglas schrieb:
Schön, dass er endlich da ist. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit.

Noch ein Wort zu den Kabeln: Die meisten Eurorack-Kabel sollten für die Audioverbindungen gehen. Nutze ich auch. Eigentlich sind die Buchlastecker aber etwas größer (Tiny Jacks), so dass diese Stecker die Eurorack-Buchsen kaputt machen können. Umgekehrt kann es höchstens Kontaktprobleme geben, wenn die 3,5mm Klinken besonders klein ausgefallen sind.
Danke, werd ich haben :P
 
A

Anonymous

Guest
Also ich hätte nicht geglaubt , dass er jemals ankommt! Also Glückwunsch, ich freue mich für Dich und viel Spaß beim Snoopyeaseln!!! :supi: :supi: :supi:
 

island

Modelleisenbahner
So, Heute das erste Modul im Snoopy - ok ist eigentlich in der Mitte :selfhammer:
Der Complex Waveform Generator:
Trotz der, für einen der von 5U-Modular kommt, eher kleinen Abmessung, ist er erstaunlich Übersichtlich. Und im Prinzip leicht zu durchschauen, hat man allerdings alle Inputs belegt wird es sehr eng - klar bei den Dimensionen, doch ich komm zurecht. Und es geht sogar besser als ich geglaubt habe.
Mist, schon wieder ein Vorurteil beim Teufel :mrgreen:

Und der Klang? Irgendwie schön, kann das nicht wirklich beschreiben, aber bei meinem ansonsten Moog-Lastigen Geräusch-Generatoren sticht er positiv heraus.
Auch anders als der Easel und doch auch wieder ähnlich - mir gefällt er jedenfalls.

Hier drei Beispiele: Nur der Complex Waveform Generator (ausser für etwas Modulation der 281h Dual Function Generator)

Achtung keine Musik!
src: https://soundcloud.com/insel/cwg-1
src: https://soundcloud.com/insel/cwg-2
src: https://soundcloud.com/insel/cwg-3

Fortsetzung folgt :floet:
 

island

Modelleisenbahner
Noch mal zum Oszillator (oder besser zu den Beiden! :mrgreen: ):
Wer eine genauere Beschreibung mag, sollte im “Synthesizer-Magazin Sonderausgabe 02“ nachlesen, dort gibt es ein tolle Beschreibung davon und sogar noch viel mehr, sehr zu empfehlen! :supi: :supi:

Was mir – na ja merkwürdig oder besser gesagt inkonsequent erscheint ist, dass einige CV steuerbaren Operatoren wie Timbre oder Modulation Index einen „reversiblen Attenuator“ haben und andere wie z.B. Symmetry oder Waveshape nicht. :?
Ist sicher auch eine Platzfrage, aber trotzdem a bisserl blöd :selfhammer:

Na ja man kann halt nicht alles haben. :opa:

Fortsetzung folgt:
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Hübsches System, jedoch hätte ich mich im Eurorackbereich doch eher für einen Verbos entschieden.
 

weinglas

Tube-Noise-Maker
Sind wirklich schon coole Sachen dabei. Wie Verstaerker möchte ich mal cwg3 hervorheben :phat:

Hier ist übrigens ein (älteres) Video meines Freundes Niklas über den 261e. Vielleicht kannst Du Dir dann die Arbeit mit Video machen und Hochladen sparen und hast mehr Zeit für Tracks:

 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Q960 schrieb:
Ich wüßte nicht, daß Verbos einen digitalen Oszillator im Programm hätte.....
naja, das muss man ja auch im Modularsystem nicht wirklich haben, zumal die meisten VCOs ja versuchen, möglichst nah an analog zu klingen.
 

Q960

||||||||||||
Bernie schrieb:
Q960 schrieb:
Ich wüßte nicht, daß Verbos einen digitalen Oszillator im Programm hätte.....
naja, das muss man ja auch im Modularsystem nicht wirklich haben, zumal die meisten VCOs ja versuchen, möglichst nah an analog zu klingen.
Das ist doch Quatsch! Klar sind die Grundwellenformen meist vorhanden, doch darüber hinaus werden Dinge geboten, die keinesfalls einen analogen nachahmen sollen. Vielleicht solltest du dich mal mit dem Angebot der digitalen Oszillatoren mehr beschäftigen, bevor du hier Dinge zum besten gibts von denen du scheinbar keine Ahnung hast!
 
weinglas schrieb:
Sind wirklich schon coole Sachen dabei. Wie Verstaerker möchte ich mal cwg3 hervorheben :phat:

Hier ist übrigens ein (älteres) Video meines Freundes Niklas über den 261e. Vielleicht kannst Du Dir dann die Arbeit mit Video machen und Hochladen sparen und hast mehr Zeit für Tracks:

sehr abgefahren .. dieser britzelige Sound ... zusammen mit video versteh ich auch besser was eilt grad passiert
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Q960 schrieb:
Das ist doch Quatsch! Klar sind die Grundwellenformen meist vorhanden, doch darüber hinaus werden Dinge geboten, die keinesfalls einen analogen nachahmen sollen. Vielleicht solltest du dich mal mit dem Angebot der digitalen Oszillatoren mehr beschäftigen, bevor du hier Dinge zum besten gibts von denen du scheinbar keine Ahnung hast!
Wie kommst du darauf, das ich keine Ahnung habe? Nur weil ich es nicht mag?
Lese mal nach:
Ich habe geschrieben, das ich digitale VCOs in meinem Modularsystem nicht haben muss, ebenso brauche ich dort auch kein kein Midi oder anderen unnötigen Firlefanz.
 
Bernie schrieb:
Q960 schrieb:
Das ist doch Quatsch! Klar sind die Grundwellenformen meist vorhanden, doch darüber hinaus werden Dinge geboten, die keinesfalls einen analogen nachahmen sollen. Vielleicht solltest du dich mal mit dem Angebot der digitalen Oszillatoren mehr beschäftigen, bevor du hier Dinge zum besten gibts von denen du scheinbar keine Ahnung hast!
Wie kommst du darauf, das ich keine Ahnung habe? Nur weil ich es nicht mag?
Lese mal nach:
Ich habe geschrieben, das ich digitale VCOs in meinem Modularsystem nicht haben muss, ebenso brauche ich dort auch kein kein Midi oder anderen unnötigen Firlefanz.
du hast aber geschrieben das "man" das nicht haben muss .. glaub diese Verallgemeinerung passt nicht jedem ... was du mit deinem System machst, ist freilich deine Sache

so jetzt wäre es cool wenn wir uns auf die Erfahrungen mit dem Buchla-System hier konzentrieren :)
 

island

Modelleisenbahner
weinglas schrieb:
Sind wirklich schon coole Sachen dabei. Wie Verstaerker möchte ich mal cwg3 hervorheben :phat:

Hier ist übrigens ein (älteres) Video meines Freundes Niklas über den 261e. Vielleicht kannst Du Dir dann die Arbeit mit Video machen und Hochladen sparen und hast mehr Zeit für Tracks:

Cool, danke :supi:

Aber ich werd es doch mal probieren (und wenn nur um @Verstaerker zu ärgern :mrgreen:) .
 


Neueste Beiträge

News

Oben