Buchsen, Stecker, Potis, ... fliegend verlöten

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 20. April 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Noch ne blöde Frage:

    Wie verlötet Ihr eigentlich Buchsen, Stecker und so Kleinkram.

    Ich glaub ich mach da was falsch, wenn alle anderen keine Probleme
    damit haben.

    Habe bisher folgendes probiert:

    - dritte Hand (ist mir nicht robust genug, wackelt wie blöde, hält nicht richtig)
    - einfach auf den Tisch gelegt (übel)

    Nehmt Ihr da so nen Spannblock mit dem man normalerweise Sachen zum bohren oder sägen einspannt?
     
  2. tomcat

    tomcat -

    Minischraubstock oder dritte Hand oder Fingerartistik
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    dritte hand oder wäscheklammern und was sonst so auf dem tisch liegt...

    meistens montiere ich buchsen und potentiometer zunächst in die frontplatte
    dann baue ich das masse netzwerk auf (potentiometer verkabele ich nur dann vorher, wenn alle drei adern zum PCB gehen).
    danach montiere ich die platine, an der ich zuvor die nötigen litzen angebracht habe.
    jetzt kann ich auch besser sehen, wie lang die litzen sein müssen und löte sie an die buchsen/potentiometer.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    nachdem ich mit der dritten Hand teils ziemlich Probleme hatte,
    varkabele ich nun alles so dass buchsen und Potis zuerst in die Frontplatte eingebaut werden.
    Seit da geht alles wunderbar

    allerdings löte ich manchmal in der falschen Reihenfolge und habe dann nen dichten Kabelverhau im weg.
    Man muss da etwas planen, bzw. aus fehlern lernen.
     
  5. Ich maches im Prinzip genauso wie Matthias.

    Zuerst kommen die Buchsen auf die Frontplatte, mit denen zusammen auch das Blech, auf welches die Platine montiert wird (wird mit den Buchsen zusammen verschraubt).
    Dann werden Potis und Schalter auf die Frontplatte montiert und die Massepunkte mit Silberdraht verbunden.

    Dann lege ich die Platine provisorisch so, wie sie auch nachher verschraubt wird, messe die Kabel ab und löte sie an die Platine.
    Die anderen Enden isoliere ich vorher auch ab und verzinne sie.

    Dann wird die Platine mit dem Blech verschraubt und die Drähte an die vorher verzinnten Anschlüsse der Bedienungselemente gelötet. Voila!
     

Diese Seite empfehlen