Buskabel anlöten?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von synthsucht, 25. April 2010.

  1. Ich habe kürzlich ein vorserien Modell des Doepfer A-160/161 erhalten.
    Das Ding wurde wohl gebaut ohne modernere (?) Profilschienen im Sinn zu haben (vielleicht gab's die da ja noch nicht k.A.).
    Jedenfalls kann ich das Buskabel nicht anbringen wenn das Modul eingebaut ist (s.Bild)
    [​IMG]
    Möchte das Buskabel jetzt direkt an die Pins löten. Wie mache ich das jetzt am dümmsten und wie ist die Belegung?
    Ich sehe das ja so: 1. Ader (rot) = 1. Pin rechts; 2. Ader = 1 Pin links; 3. Ader = 2. Pin rechts; ... richtig?
    Was gibt es denn noch zu beachten? Habe da nicht wirklich viel Ahnung von...
    Das Ganze wird Abschließend noch mal gut mit etwas Gaffa ummantelt. Bevor hier noch manche in Ohnmacht fallen. :P
     
  2. MIDI MAN

    MIDI MAN Tach

    das natürlich ne blöde situation, das geht immer, einen links einen rechts - wie beim stricken :mrgreen:

    du kannst natürlich auch schrumpfschlauch nehmen anstatt das mit gaffa zu ummanteln.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schrumpfschlauch pro Ader ist die ordentliche Lösung.
    Allerdings könntest du hier wohl auch eine gewinkelte Stiftleiste einlöten, dann dürfte der Stecker passen.
     
  4. Ok, thanks. Das mit der gewinkelten Stiftleiste klingt ja sogar noch besser.
    Wie schaut's denn mit dem Strom aus? Könnte mir das Ganze gefährlich werden? Habe da kaum Ahnung. :schaf:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf der Niederspannungsseite ist die direkte Stromwirkung auf den Menschen unproblematisch. Allerdings kann man es da durchaus zum kokeln bringen, was dir ggfls. die Bude abfackelt. Auch nicht schön. Hängt aber vom Netzteil (Größe) ab, bei kleinen Systemen erfordert das schon ziemlich kreative Fehler um wirklich Mist zu machen.
     
  6. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ich will ja Deinen Tatendrang nicht bremsen, aber die Möglichkeit eines 2HP Blindpanels gibt es ja auch noch. Für meine Lötkolbenunkundigen Hände wäre das die einzige Lösung ;-)
     

Diese Seite empfehlen