Casio CZ Series

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von swissdoc, 22. November 2014.

  1. swissdoc

    swissdoc back on duty

  2. Tax-5

    Tax-5 aktiviert

    Habs auch grad im Gesichtsbuch gesehen.

    Bin ja eigentlich ein totaler Fan der alten Casio Sachen, wenn die alten Kisten nur nicht solch komischen Macken oder Features hätten. (Kein Soundspeicher... resp. batteriegestützter Speicher, Auto Power Off :mad: )

    Bin mal auf die VST Variante gespannt. Gibt ja schon einige Versuche den CZ nachzubilden. Leider mehr schlecht als recht.
    Mal ne ordentliche Emulation wird auch Zeit. :supi:
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Hast Du nen "echten" CZ?
    Wie findest Du die CZ-Serie zu bedienen?
    Ist das eher ala DX-7, oder ist da für nen Normalsterblichen durchaus was editiertechnisch zu holen?
    Ich mag ja sehr diese leicht detuneten Orgeln(cheesy?) die Rollo von OT-Quartet und Faithless immer gern genutzt hat.
    ich meine mal im nen Interview gelesen zu haben, das er die mit der CZ-Serie gemacht hat?!

    ab 01:22:

    src: https://youtu.be/kUTfD05S9cI


    ab 01:02(ist leider nicht das Original, da ists auch sone detunte Orgel):

    src: https://youtu.be/3njZD_T1fuQ
     
  4. speedsol

    speedsol Tach

    Von der Struktur sind die CZs eigentlich super easy, und klanglich haben sie auf jeden Fall was zu bieten... Bedientechnisch imho ziemlich nervig auf Dauer, habe es ein paar Mal versucht und immer wieder sein gelassen :floet: Extern editieren geht aber glaube ich
     
  5. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich hab den CZ5000 und finde den ziemlich einmalig und strange - ein besonderer Klangcharakter durch besondere Parameter, die zur Einstellung zur Verfügung stehen.
    und dann auch noch dieser vintage-charme ;-)
    auf jeden Fall in der Soundbearbeitung einfacher als DX7 (ich hab den TG77 und hatte mal vor sehr langer Zeit den DX21).
    ich teste grad das VST VirtualCZ, der erste Eindruck nicht schlecht. mehr kann ich dazu noch nicht sagen.
    für mich wäre es interessant mit der Software den Hardware Synth zu editieren, aber die Funktion ist in der Demoversion deaktiviert. :?
     
  6. Tax-5

    Tax-5 aktiviert

    Ich habe einen CZ-1000 und finde die Bedienung wirklich recht einfach... wenn man weiss was ne Hüllkurve ist und wie sie funktioniert, kann man auch dem CZ nette Sounds entlocken. Aber da diese nicht fix gespeichert werden (nach 15 Minuten stromlos sind alle Einstellungen und Sounds weg) mache ich mir gar nicht die Mühe was zu erstellen.

    Klanglich gesehen finde ich die CZ's auch sehr geil. Ich mag auch die Bezeichnung "Böser DX7"
    Klanglich dem Evolution EVS sehr ähnlich, nur kennt den warscheinlich keiner von euch.
    Die CZ's klingen nun mal sehr nach "Plastik" aber gut!
     
  7. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Du musst nur den Bauch vom CZ-1000 mit 4 Mono-Zellen befüllen und schon merkt er sich auch die Sounds. Dann allerdings beim Betrieb ein externes Netzteil nutzen, so sind die Batterien nur für den Speicher da und halten eine Weile.

    Diese Resonanz-Wellen sind super und der Ringmodulator, dann kann man noch 2 Sounds stacken, da wird es richtig Fett und bleibt dann aber bei einer Stimme... Oder eben der CZ-1, 2x mehr Stimmen, Velocity und man kann im Stack-Mode noch Akkorde greifen. Dazu noch ein Choruse. Lecker.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Eine Lanze brechen würde ich für die VZ Serie, die sind noch viel potentialgeladener was Synthese angeht und sie sind schweinebillig zu bekommen.
    Die CZ sind erst mit dem Ringmod wirklich interessant da die Verformung erst dann komplexer wird. Nur filtern würde sonst relativ trivial.

    Aber ein paar typische Sounds kann uns H17 präsentieren oder in dem Beispiel PUSH aus einem anderen Thread hier im Forum über Invincible Spirit. Die Sounds sind schon interessant. Und das war ja noch in der Nähe von Analogsynths, Sampler und FM Synthese. 2 Jahre nach DX7.
    Wie viel hat sich bei Synthese getan? Wer hat 8stufige Multisegmenthüllkurven und so?

    Letzteres wäre mit EMU und Microwave XT und so zu beantworten. Sonst ist viel in Software gegangen, in HW ist die Experiment(ier)-Freude wie groß?

    Mal sehen, denn ich finde jetzt wäre eine gute Zeit um etwas zu starten, da es heute doch für HW viele Möglichkeiten gäbe, die sehr günstig und sogar im Casio-Stil gebracht werden könnten, ein bisschen mutig aber noch viel mehr spielerisch für die Käufer. Und sogar günstig. Der Kram ist heute ja verdammt günstig zu machen.
     
  9. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...darauf schielte meine Frage, wenn ich "8stufige-Mehrstufensegmenthüllkurve" höre ist bei mir schon das Interesse für den Synthesizer gelaufen...


    PS: Stell mal schnell nen Bass ein, da mußte nur am Decay drehen :lollo: :lollo: :lollo: :lollo: ....
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Zwingt dich ja keiner all 8-Stufen zu nutzen, Sustain und Release bzw. End kann frei gesetzt werden.
     
  11. horacewimp

    horacewimp Tach

    virtualcz dürfte nach meinen ersten Tests die beste cz-emulation sein, die existiert. klingt extrem nah am original (hab mit cz-1 verglichen).
    und es ist gleichzeitig als editor nutzbar.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sehe das wie Summa, es ist ja auch leicht eine ADSR-Charakteristik aufzubauen. Und mit Knöpfen wie beim Microwave XT gibt es da eine recht schnelle Kontrolle darüber - DIESE ist nicht immer gegeben.
     
  13. citric acid

    citric acid aktiviert

    ich würde ihn eher nur als editor für meinen cz 3000 nutzen, aber dafür sind 75€ nicht ganz günstig. Die demos fand ich jetzt nicht so ganz aussagekräftig da meistens immer mit viel fx und vor allem Drums und co. Die String demos ohne alles fand ich ganz gut!
     
  14. Steril707

    Steril707 Tach

    Glaub gelesen zu haben, dass der Don Solaris da ein bisschen mitgefunkt hat bei dem VST.

    Ist ja auch ein CZ-Fan.

    Ich liebe meinen CZ5000 ja, aber diese Riesenkiste macht mich mittlerweile ein wenig fertig. Am schönsten wärs, wenn mir das einer in ein Rack reinbauen könnte, und feddisch.
     
  15. citric acid

    citric acid aktiviert


    höre immer Don solaris in letzter zeit, muss gleich mal googeln...muss man den kennen ? Don Buchla...ok. don Solaris ?

    Ja CZ 3000 & 5000 Sind schon tolle kisten , aber zu groß geraten. hatte auch den 1000er der war kleiner. Und mich störte das man ihn resetten musste , wenn die Bat. getauscht werden. Macht man das nicht spinnt der synth und man könne glauben er sei defekt ;-)

    CZ sounds sind mal wieder was frisches, irgendwie stehe ich im moment auf diese alten Digitalos ;-)
     
  16. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Don Solaris ist Moderator im Gearslutz Forum, Bereich electronic music production.
    Er erstellt auch Soundbänke. mehr weiß ich aber auch nicht.
    http://www.donsolaris.com/
    http://www.waldorfmusic-shop.de/Analog-Voltage/de

    Es gab auch mal ein 808 State Album, das Don Solaris hieß.
     
  17. citric acid

    citric acid aktiviert

    danke Darsho :)

    Jetzt bin ich schlauer :)

    Hat hier schon jemand die vollversion vom VST CZ? Wie ist der als Editor für die Hardware ? Wie ich gehört habe ist Sysex in der Demo ausgeschaltet !
     
  18. Steril707

    Steril707 Tach

    Ja, Don Solaris erstellt Soundbänke, und macht auch hin und wieder ganz freshe Demos.

    Wie zb zuletzt vom Streichfett.

    Imo Auf jeden Fall einer, der vom Thema Synthese nen Haufen Plan hat wie ich finde.
     
  19. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

  20. Ich@Work

    Ich@Work aktiviert

    Aber mal losgelöst von der Hardware.

    Kann die Synthese der CZ-Serie noch was bieten was man mit anderen Plug-Ims bereits abgedeckt hat ? Wenn ja, was ?

    FM ist ja heute bedienbar und über die klassische Yamaha-FM-Synthese gehen ja auch einige Plug-Ins hinaus. In welchen Klangbereichen seht ihr aus heutiger Sicht das Potential noch für sowas ?
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das farbige Rauschen, die Postion/Verschaltung der Ringmodulation (erinnert eher an die Roland JV/XP Serie) und die resonanten Wellenformen, die Kombination von 2 Wellenformen pro DCO, wirst du nicht so ohne weiteres aus 'nem FM Synth kitzeln. Ok, was das Rauschen und auch die resonanten Wellenformen betrifft kommt man dem FS1R der Sache schon recht nah.
     
  22. Ich@Work

    Ich@Work aktiviert

    Und wie siehts mit einem Zebra 2 aus ?
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Da fragst du den Falschen ;-) Wenn du einen Modular mit CZ-Oszillatoren suchst, schau dir den VAZ-Modular an...
     

Diese Seite empfehlen