CD-Klick-Sound

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von GMX, 29. Dezember 2009.

  1. GMX

    GMX -

    Hat hier einer zufällig das Klick-Geräusch einer hängengebliebenen CD in seiner Sample- Lib. und würde es mir zur Verfügung stellen?
     
  2. Eigentlich "klickt" eine hängengebliebene CD doch gar nicht. Man hört nur einen engen Loop aus dem Audiomaterial...
     
  3. dstroy

    dstroy -

    das klickern ist der CD spieler selber
     
  4. Deak Ferance

    Deak Ferance aktiviert

    Knaller !! :)
    Was die Leute alles wollen ?!
    Is ja echt unglaublich *lach*
     
  5. suomynona

    suomynona engagiert

    kannst dir einfach einen track von oval kaufen...
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gratuliere.Die Musikrichtung nennt sich Clicks'n'Cuts und das Label dazu ist Mille Plateaux. Ehm, war. Deren Releases zeigen das.
    Es gibt versch. Player die unterschiedlich "klicken" und reagieren. Deshalb gibt es nicht nur ein "klicken".
    Vorschlag: Nimm ein YT Video und halte den Positionsregler fest: Clicks! Ok, ist nur Audio, nicht die Mechanik.
     
  7. GMX

    GMX -

    Probiere ich aus. Danke für den Tip :) :supi:
     
  8. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    ...zur Hand nicht, aber vermutlich der beste Weg:

    Musikstücke aussuchen, brennen, anschließend die CD zerkratzen
    und in den CD-Player einlegen & samplen.

    Oder nicht?

    Grüße
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das geht auch zerstörungsfrei.
     
  10. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Genau. :)
    Ich bin grosser Oval-Fan: Ich finde ich einfach toll, wie Markus Popp aus seinem Dekonstruktionsansatz heraus letztendlich doch wieder Musik mit Herz und Seele kreiert. Ist beim oberflächlichen Hören vielleicht nicht sofort ersichtlich.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Er verwendet allerdings auch zunehmend Max-Patches. Die Technik ist ansich wie im großen Feld "Glitch" und wie das sonst noch alles heißt, man kann ja auch ein Sample wild modulieren (Sampleposition). Das wäre auch mit nem V-Synth oder div. Soft wie Reaktor, Absynth etc möglich.
     
  12. CD-ROM in nem Audio-CD-Player (also nicht im Computer) abspielen kann je nach Player Störgeräusche verursachen.

    Find ich aber witzig, dass jetzt schon 'Presets' für Clicks n Cuts angefordert werden. Es geht doch um den eigenen Forschergeist, also selber auszuprobieren, wie man an Störgeräusche kommt.
    Wer da zu unkreativ ist, sollte es vielleicht besser lassen. :idea:
     
  13. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Huch, wieso denn so dogmatisch? Es gibt heute auch EBM und Industrial-CDs. Und sicher auch Glitch, IDM und Schwedische Knisterlelektronik und die neue Melancholie und der Schnee von morgen und gestern und so.
    Wayne? Einfach machen und nicht zu sehr moralisieren.
     
  15. Duke64

    Duke64 -

    Ich habe mal mein KAssetten Deck abgesamplet : Spulgeräusche, das StopGeräusch (ein derbst lautes "BAMMM" mit Knopfgeräusch) usw ...
    Hilft dir das ? :lol:
     
  16. Moralisieren?

    Mir geht's nur auf den Sack, dass die Leute heutzutage weniger selbst zu experimentieren scheinen und alles aus dem Netz vorgekaut haben möchten. Das ist genau das, was dazu führt, dass alles irgendwie gleich klingt.
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dann mach mal vor ;-)
    Ist gar nicht so einfach, superoriginell zu sein. Verstehe das zwar, gibt ja auch Glitch, Industrial und Dubstep SampleCDs und fertige Loops, aber so ist das nunmal: Wenn ein Konzept mal steht, wird es eben kopiert und verfügbar gemacht. Da heute jeder Musik macht, wird es sich auch finden, besonders wenn man nur "einen Stil" macht. Ich mein: Eine Musik im Stil von. Aber hier fragte man ja nur nach so einem Sample (auch wenn man das sicher auch gut herstellen kann). Das Forum ist ja für sowas da, ich bin es auch noch immer nicht gewöhnt wen zu fragen, gabs ja lang nicht. Aber heute geht das halt.
     
  18. schaf

    schaf -

    wenn du dich zutraust es selber zumachen dann _>>>>>>
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    hier kannste mal ein win32 glitch vst ausprobieren, was ich selber ganz gerne mag und es schon nicht reaktor dings sein soll...
    http://illformed.org/plugins/glitch/
     
  19. Ich hab nicht nach Klick-Samples gefragt und auch nicht verlangt, dass man 'super-originell' sein muss. Aber grade Klick-Samples sollte jeder Eumel selbst hin bekommen. Ich kenne jedenfalls niemand mit einem Standalone-CD-Player (Edit: Gemeint sind also reine Audio-CD-Player, gerne auch in ner Mini-Stereo-Anlage oder so, selbst bei standalone-DVD-Playern hab ich das schon erlebt), der nicht schonmal klickende CDs hatte. Einfach Mikro dran und fertig.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    hilfe,hilfe, ich verdurste.. gib mir wasser!
    hm,wohl zu blöd dir einen eigenen brunnen zu graben? tztztz


    früher nachm krieg, mein jung.. ich sach dir.. wir mussten uns alles aus der keys und den keyboards raussaugen.. internet,foren? eh das gabs früher net. und ja, es hat uns hart gemacht. nicht so wie die verweichlichte jugend von heute..



    " wenn man jemanden helfen kann,soll es recht sein" hat mir mal ein old skool zimmermannmeister gesagt.

    mein tipp:
    nimm dir ne alte musik cd, zerkratze diese mit einer zirkelspitze,küchenmesser,schraubenzieher, usw, leg die cd danschliessend in den player ein, drück au play und recorde.. und immer schön auf skip drücken..
    und du hast die schönsten hänger. absamplen,schneiden,bearbeiten ,fertig.
    viel spass. :mrgreen:

    aber ,hast du überhaupt einen cd player bzw cds ? die leute von heute sind doch eher mp3 unterwegs? ;-)
     
  21. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Genau das was ich meinte! Ist auch am Authentischsten.
    Ok, problematisch wirds, wenn eben kein CD-Player da ist.
    Aber: CD aus den Regalen eines großen Elektrohandels nehmen,
    rüber in die Hi-Fi-Abteilung, vorher natürlich die lose CD öfters
    fallen lassen, drauftreten, etc. und dann mal dort einlegen und
    absamplen (MiniDisc, etc.) :mrgreen:

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen