Cdbaby ,hat jemand Erfahrung gemacht

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von knob twiddler, 5. Oktober 2008.

  1. Bringt dieses cdbaby.com was?
    Ich meine bekommt man etwas mehr fame dadurch?
    Wird man dort promotet bzw. stimmt es das dort
    viele Konsumenten suchen?
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich habe mal was dort gekauft und bekomme nun immer nette Tipps, so alle paar Monate...
     
  3. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Selber was angeboten habe ich noch nicht, aber die Plattform ist wohl gerade in Amiland recht beliebt.
    Kaufabwicklungen laufen geschmeidig, der Service ist vorbildlich. Übrigens bekomme ich keine Werbemail von denen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wir verkaufen unsere CD dort. Promotet wird man nicht, darum muß man sich schon selbst kümmern. Das ganze ist allerdings relativ preiswert. Vor allem gut, wenn man weltweit vor allem in den USA verkaufen möchte.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Man ist dann hier und da vertreten. Für Nicht-US-Menschen ist es begrenzt interessant. Promo machen die nicht, man ist halt präsent in div. bekannten Orten wie iTunes und Co.
     
  6. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Promotion? Nö! Das ist ein Onlineplattenladen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Ich mag deren Newsletter. Wenn man eine Nachricht von "CD Baby loves you" bekommt geht einem einfach das Herz auf. ;-)
     
  7. Nehmen die eigentlich jeden? oder kann es sein das die
    Cds zurückkommen mit dem" Vermerk es tut uns leid
    aber üben sie noch ein bißchen"!
    Man muß ja 35 Teuro (oder so) Gebühr bezahlen
    Ich denke das wird für den Aufwand sein sich den Stoff
    anzuhören und in eine Schublade zu legen.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wer zahlt, kommt rein.
     
  9. nenga

    nenga Tach

    CDBaby, wer kann mir da was erklären??

    Hallo, wollte einen Song bei CD Baby listen. Eine Sache habe ich noch nicht kapiert: CDBaby versieht das Album mit dem UPC Barcode sowie den Song mit einem ISR-Code. Hab ich das richtig verstanden, dass ich für das Album auch noch noch den LC, den Label-Code brauche? Ich hatte CDBaby gefragt, ob die das unter ihrem Label-Code verkaufen können, da ich keinen Bock bisher habe, für einen Song einen Vertrieb bei der GLV anzumelden. Daraufhin sagte CDBaby: "Was ist ein Label-Code? wir vergeben nur UPC's und ISR-Codes".
    Wat jez? Brauch ich überhaupt den LC, der ja auf JEDEM Album hinten druff ist, oder is das egal? und wer besorgt den, wenn ich nicht selbst bei der GVL nen Label anmelde? Danke und Grüße, N
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    SO gefragt: Nein- Fame muss man sich erarbeiten. Cd Baby machen ihren Job, dh du bist in Amazon und Co vertreten und gelistet. Wenn es keine Nachfrage gibt, dann verkauft sich das auch nicht nur weil es drin ist. Aber wenn jemand die CD will, oder Audiofiles, dann schon. Ehrlicherweise vergessen viele, dass sowas eben erstmal Angebot ist, rein marketingtechnisch fehlt halt noch die Nachfrage. Die muss man sich idR heute hart verdienen. Promo und Co in irgendeiner Form ist unumgänglich.
     

Diese Seite empfehlen