CEM3320 ist zurück (fast jedenfalls)

swissdoc

swissdoc

back on duty
Von Alfa aus Riga/Lettland gibt es eine verbesserte Version des Curtis CEM3320 zu kaufen.
http://www.alfarzpp.lv/eng/sc/AS3320.php

Ist wohl nicht brandneu diese Info, aber bisher hatte ich es verpasst. Dann kann je irgendwer wieder coole Curtis-Bomber bauen.

The AS3320 is a high performance voltage-controlled four-pole filter modelled after the CEM3320, with on-chip voltage-controllable resonance. The chip can be configured as an lowpass, highpass, bandpass, or all pass filter.

It has an exponential (V/Oct) frequency control input which can cover more than ten octaves with little control voltage feed through. The Resonance CV allows control of the resonance from zero to low distortion oscillation. For more demanding applications, further trimming can improve control voltage rejection. Each filter section is fully temperature compensated and has consequent low warm-up drift.

The AS3320 is an accurate clone of the CEM3320, these brand new chips are manufactured in the the Alfa Rpar semiconductor factory in Riga, Latvia. We have extensively tested these chips against the original CEM3320 and they are a very accurate match.
 
Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
Sind die unabhängig von Curtis und Cool Audio? Haben die die CEM reverse engineered?
 
fanwander

fanwander

*****
Girts hat die volle Palette gebaut: 3310(Env) 3320(VCF) 3340(VCO) 3360(VCA) und noch ein paar andere Sachen mehr. Auf synth-diy@synth-diy.org wurden erst in den letzten Wochen die Testexemplare verteilt.
 
hairmetal_81

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Hui, bald gibt es eine neue Italo-Disco Retro-Welle...

Elka Synthex,
Crumar Composer/Stratus/Trilogy,
die Linndrum,
OB-Xa und OB-Sx,
PPG Wave 2,
Fairlight CMI II,
Drumtraks,
Pro-One,
und natürlich der Prophet 5 Rev. 3...


Das könnte lustig werden! :)
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Girts hat die volle Palette gebaut: 3310(Env) 3320(VCF) 3340(VCO) 3360(VCA) und noch ein paar andere Sachen mehr. Auf synth-diy@synth-diy.org wurden erst in den letzten Wochen die Testexemplare verteilt.
Girts23 bei Muff Wiggler. Wer ist das genau? Er schreibt ja: Dear colleagues, IC factory here in Riga in cooperation with Erica Synths has developed multimode VCF IC AS3320! Haben die die Masken oder alte Chips aufgeschliffen? Ich weiss nur um einige Schritte, die Achim Graz (stromeko) mal vor einiger Zeit gegangen ist: http://synth.stromeko.net/DIY.html Er meinte immer, dass es recht leicht machbar sei, wenn man den alten Prozess noch fahren könne und etwas Geld über hätte.
 
 


News

Oben