CHD DCB 2 Midi Confusion

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von macurious, 3. März 2010.

  1. macurious

    macurious Tach

    Will ein CHD DCB 2 Midi Interface für meinen neu erworbenen Juno 60 bestellen.
    Auf der CHD Seite ist es mit 159€ angegeben, bei Touched by Sound kostet es gleich mal 199€ (!) und das Netzteil muss man ja auch noch extra kaufen.

    Oder soll ich ein Kenton für 189€ Sofortkauf bei ebay holen? Ist das Kenton irgendwie besser?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Kauf direkt, dann bekommst du auch was da wirklich dazu gehört.
     
  3. macurious

    macurious Tach

    Wie jetzt, du meinst bei CHD direkt? Da gehört das Netzteil leider auch nicht zum Lieferumfang, nur das spezielle DCB Kabel.
    Zusammen mit Versand bin ich da auch schon bei den 189 die ich für das Kenton hinblättern müsste, daher die Frage ob das Kenton vielleicht Vorteile (oder sogar Nachteile) zum CHD Interface hat. Ansonsten kauf ich das CHD direkt in Tschechien, auch wenn es etwas länger dauert.
     
  4. macurious

    macurious Tach

    Will jetzt nicht extra nen neuen Thread dafür aufmachen.
    Ich hab eben ein Tape Save mit dem Juno 60 gemacht, also auf Festplatte aufgenommen, mit 0db.
    Was mich jetzt etwas stutzig mach, Tape Verify sollte entweder nach beenden "--" anzeigen für ein gelungenes Verify oder "Er" wenn der Save nicht geklappt hat. Bei mir bleibt das Display aber dunkel wenn das WAV File durchgelaufen ist.
    Klar, spätestens beim einladen werde ich merken ob es funktioniert ha. Hab aber schon ein paar Sounds programmiert und sie mir nicht abgeschrieben.
    Kann man die Sounds eigentlich mit dem CHD Interface irgendwie als Sysex speichern?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Warum nicht mit -6 ... -12dB Aufnehmen? Dynamik ist nicht das Problem und dann hast du garantiert keine Verzerrungen.

    Bei der Wiedergabe wirst du sowieso eher zu viel als zu wenig Pegel haben, jedenfalls hatten die Tape-Decks früher deutlich weniger Output als ein heutiges Audiointerface.
    Generell funktioniert diese Technik eher wackelig, das solltest du unbedingt einmal komplett durchspielen.
    (Ich würde auch grob den Pegelbereich ermitteln in dem das läuft, damit man da die Mitte nehmen kann. )

    Display bleibt Dunkel macht irgendwie den Eindruck von "klappt gar nicht", d.h. er merkt noch nicht mal, das da überhaupt was gekommen ist.
     
  6. macurious

    macurious Tach

    Im Manual steht halt man solle den "Pilot tone" auf 0db einstellen, aber das mit den Verzerrungen ist ein Argument.
    Aber Aufnahme klappt ja eh, nur das Verify reagiert halt überhaupt nicht. Hab jetzt schon mehrere Lautstärken ausprobiert aber nichts tut sich.
    Hab jetzt auch erstmal kein Bock mehr, lieber noch ein bisschen klimpern. Der Poly 800 war da nicht so zickig. :mrgreen:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ähm ... damals war 0dB auch noch nicht die Kante vom Abgrund, sondern einfach die lauteste Stelle.
    (Im Prinzip sind die 0dB auch heute einfach nur *falsch*, die reale 0dB Grenze ist praktisch etwa 1dB unter 0dB FS. )
     
  8. tom f

    tom f Moderator

    Das mit dem pegel kann ich bestaetigen...0db ist vieeeel zu laut....zu deiner frage bzgk. Sysex ..no way - da geht nix...

    Aber mal was anderes ...kann es vielleicht sein dass du vergessen hast die memory protection zu deaktivieren....;-)

    Ps: das tschechen interface hat mehr fetures als das kenton...allerdings ist es nicht 100% zuverelaessig...nix tragisches aber hin und wieder bleibt es haengen und man muss einfach aus und einstecken...nervt aber schonmal
     
  9. tom f

    tom f Moderator

    hallo snare crash - hast mich neugierig gemacht und nun habe ich es durchexerziert....

    das signal habe ich mit rund 10 db headroom aufgenommen (das ist aber ziemlich egal wenn man bedenkt wie schrecklich damals die taperecorder waren - im sinne daß wohl weder lauter noch leiser ein problem darstellen sollte...

    egal - jedenfalls habe ich den juno mit ca -14 db lineout gefüttert - du MUSST den load button drücken WÄHREND der testone am anfang spielt - drückst du ihn bereits vorher dann kommt sofort ER

    ich habe unteranderem versucht die runtergeladenen factory preserts zu verifizieren - da meldete er aber immer ER egaöl bei welchem pegel (habe mindestens 25 probiert)
    aber bei meine ertsen direkten versuch mit load hats gleich geklappt :)
    wenn er fertig ist konmmt "- -" am display ...

    die factory presets sind übrigens suuuuper (cheesy & geil !!!) verstehe erst jetz warum der juno so beliebt ist ;-) meine presets waren echt nicht so doll :evil:

    viel glück und sag bescheid obs geklappt hat

    lg
     

Diese Seite empfehlen