Ciat-Lonbarde.

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von AAM, 11. November 2014.

  1. AAM

    AAM Tach

    Ciat-Lonbarde - gibt es ein Vertrieb in Europa?

    Danke.
    :D
     
  2. haesslich

    haesslich Tach

  3. Bernie

    Bernie Anfänger

    was will man denn damit?
    Gepatcht ist das Zeugs total unübersichtlich, extrem teuer, potthäßlich und der Sound ist auch nicht so dolle.
     
  4. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Den Plumbutter 2 finde ich recht interessant und überlege gerade. Eine Mischung aus Drone und Drummachine.
    Unübersichtlich und vermutlich kaum reproduzierbar zu bedienen sind sie wohl schon.
     
  5. Bernie

    Bernie Anfänger

    nettes Spielzeug, aber der Preis...
     
  6. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Von ersten Youtube Beispielen war ich hellauf begeistert, dann etwas skeptischer nachdem ich alles verfügbare im Netz (Muffwiggler) aufgesaugt habe. Der PB2 ist vom Konzept ein eigenständiges Instrument, in etwa das was z.B. Buchla Easel ist. Klingt schon sehr eigenständig und hat ein ziemlich großes Klangspektrum - meist sehr dissonant. Der Entwickler Peter B scheint auch ein sympathisch-schräges Kerlchen zu sein (siehe seine Performances). Ich mag solche Leute. Er bietet ja jetzt sogar Eurorack-Module an… ! :)
     
  7. Bernie

    Bernie Anfänger

    Bin ja selbst ein großer Liebhaber von ungewöhnlichen Synthesizern und Droneboxen, aber das Ding finde ich Ding viel zu unübersichtlich.
    Den Sound fand ich auch nicht so überzeugend, jedenfalls wäre es mir keine 1.300 Dollares wert.
    Naja, jeeder wie er will...
    Aufgenommen auf dem letzten Happy Knobbing Meeting.
    [​IMG]
    Drehe doch mal am Poti, wenn du ihn findest.
     
  8. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    unübersichtlich kennen wir doch schon vom Eurorack & man muss nun wirklich nicht in jede Buchse auch ein Kabel stecken. Den gezeigten Patch kann wirklich niemand mehr überblicken, oft ist weniger mehr...
     
  9. Bernie

    Bernie Anfänger

    stimmt. Blöd ist auch, das die Potiknöpfe versenkt wurden, die kann man nicht besonders gut greifen. Das ist alles irgendwie zu eng gemacht, der hätte mit so viele Buchsen eigentlich doppelt so groß sein müssen.
     
  10. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Da stimme ich Dir zu. Ist zwar praktisch, dass man ihn in der Hemdtasche mitnehmen kann, aber etwas eng ist es schon, mit Bananenbuchsen die sich berühren.
    Während man sich auf dem Bild bemüht hat, jedes Loch zu stopfen, geht es in der Realität (wie bei Buchla) oft in die Höhe: Oft benötigt man ein Signal mehrmals...
     
  11. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Wenn Ihr Euch das mal genauer anseht, hat Andries da auch z.T. in die Höhe gepatcht.

    Ansonsten finde ich Klang und Klangvielfalt beim PB (im Gegensatz zu Bernie) schon beeindruckend. Man kann wirklich komplette Tracks damit machen (ohne Overdubs). Die Bedienung ist aber definitiv nicht ganz ohne. Kürzere und buntere Kabel mögen da helfen, aber nur bis zu einem gewissen Grad.

    Übrigens das Intro beim letzten NIN Album ist vom PB.
     
  12. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Da kann ich allen Punkten zustimmen.
    Yep, buntere Kabel, dann sieht auch ein alter Mann die Türmchen :opa:
     
  13. AAM

    AAM Tach

  14. andries

    andries Tach

    grundsätzlich gilt für den plumi das gleiche wie für andere modularsysteme - man kann die patches so komplex machen wie man halt will. 4 oder 40 bananen; ja bei 40 wird es natürlich etwas unübersichtlicher. das ist bei doepfer oder anderes modularzeug nicht anders. ich brauche da auch eine lesebrille und japanische finger... :lol:

    ein plumbutter ist grundsätzlich ziemlich übersichtlich und die einzelne funktionen sind simpel - die interaktion zwischen die funktionen sowie die entstehung von organische strukturen machen das instrument für mich interessant. der sound ist sehr unterschiedlich, je nach patch. ist ja geschmacksache.

    und es ist mir eigentlich auch egal was andere davon halten. der eine macht 2 akkorden-berlin-gedudel, der andere macht drone-gedudel und wieder andere machen experimentelles oder techno-gedudel. ist ja wurst - es geht ja eh um nix. nur ein bisschen spaß.

    ich höre manchmal gerne modular gedudel, aber wenn ich musik hören will, lege ich gerne beethoven, mahler oder mozart auf. :opa:

    also, alle hier viel spaß beim dudeln... :phat:
     
  15. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ich fand Deinen Patch sehr cool. Remco und Du, Ihr seid immer noch meine PB Helden :phat:
    Und Spaß haben sollte sowieso das Ziel sein.
     
  16. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Das Layout ist halt ein bisschen "anti". Ist wohl Teil vom Konzept, oder? Soll ja keine Schreibmaschine sein. Ist das Patch der oben erwähnt irgendwo verewigt? Würde mich interessieren!
    Danke. :)
     
  17. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Danke für die Erläuterungen. Da Du einen PB2 besitzt direkt eine kurze Frage: Wie sieht es mit Synchronisation des Sequenzers nach außen aus, z.B. mit einem 808 Trigger? Ich habe diverse Äußerungen auf Muffwiggler so interpretiert, dass das eigentlich nicht 100% geht und man den PB2 lieber autonom betreiben sollte. Danke!
     
  18. andries

    andries Tach

    du kannst den MWTRS mittels ein gate signal einfach syncen - davon gibt es auch videos.

    viel spaß.
     
  19. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

  20. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

Diese Seite empfehlen