Comics: Das Beste der 9.Kunst

kernelkid
kernelkid
|
"300" 4 of 5 fehlt mir leider. Falls da eine/r was hört oder sieht ... Über eine PN freue ich mich.
 
GOOSEBANE
GOOSEBANE
call him Major
@AddictedToSuperGlue da stimm ich dir zu!
REPRODUKT ist wirklich einer der besten deutschen Verlage für Comics
und Trash können die auch:
20220108_215122.jpg
 
kernelkid
kernelkid
|
Vor 4 Stunden gekauft, vor 3 Stunden gelesen und ich grinse immer noch. Bastien Vivès ist mein neuer Held. Ich habe mich über jedes Bild gefreut. @GOOSEBANE & @AddictedToSuperGlue: Ohne eure Anregungen hätte ich nie im Leben nochmal angefangen Comix zu kaufen. Never. Schön ist das wieder. Danke. :)


IMG_3159.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
GOOSEBANE
GOOSEBANE
call him Major
Da musste ich ja schon wegen dem Titel zugreifen...herrliches ScareFace-Hommage Cover aber ich denke eher kurzweilig HardBoiled ohne Tiefgang...tut der Sache aber keinen Abbruch
20220116_182954.jpg

20220116_183015.jpg
 
Pepe
Pepe
||||||||||
Ich habe die ersten (vielleicht einzigen) sechs Gin & Fizz Ausgaben vom Semick Verlag. Herrlich, die Geschichten mit Schock. Fand ich als Kind spitze und lese ich immer noch gerne.
 
4
4t6ßweuglerjhbrd
Guest
Gibts eigentlich noch Magazine so Richtung U-Comix & Heavy Metal?

hatte vor ner Weile mal gesucht und nichts gefunden
 
GOOSEBANE
GOOSEBANE
call him Major
Gibts eigentlich noch Magazine so Richtung U-Comix & Heavy Metal?
Also auf englisch gibt es das HeavyMetal immer noch alle 2 Monate und das Vorbild für U-Comix war ja in erster Linie das französische Fluide Glacial was in im schönen Frankreich seit 1975 durchgehend unaufhaltsam monatlich erscheint. Aber auf Deutsch wird das schwer...
hier zb COZMIC hat es gerade relativ aktuell in die 4.Runde geschafft:
 
GOOSEBANE
GOOSEBANE
call him Major
@NoMoreWords
kauf dir doch einfach zb bei Ebay alte SchwerMetall und/oder U-Comix die du nicht kennst/hast nach, weil besser wird diese Art von BildGeschichtErzählungen in anthologischer MagazinForm wahrscheinlich eh nicht mehr.
 
S
spgl38dwht
Guest
Würde gerne mal eine zusammenhängende Geschichte von ihm lesen. Manchmal hat man so ein Gefühl, dass es etwas Großes werden könnte. Ganz selten lese ich zum Beispiel etwas über einen Film, an den aber nur schwer heranzukommen ist. Ich weiß aber er ist was Besonderes. Nachdem ich ihn dann 2 Jahre später zu sehen bekommen habe, sollte er einer meiner Lieblingsfilme werden. Klingt etwas nach Romantisierung, ist aber tatsächlich so schon ein paar mal passiert. Ich hoffe, mit Meister Sempé wird es sich ein weiteres Mal wiederholen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 


News

Oben