Conrad.ch - arduino nano

mink99

*****
War heute im Conrad in dietlikon . Die hatten einen arduino nano da zum Preis von 54,95 chf. Wenn man ihn bestellt kommen noch 8,95 CHF Versandkosten dazu.

Bei Amazon kostet er 7 Euro, mit Versand.
 

soderstrom

Hardlöter
Der Preisunterschied ist so hoch, dass es vielleicht sinnvoll wäre als Zwischenhändler bei Amazon zu kaufen und dann an Conrad zu verkaufen. So verdienen alle was! :lollo:
 

Morbid

|||||
Verrückt.
Bei Reichelt kostet er auch noch 25€.
Die was du bei Amazon findest sind aber nicht original deswegen sind sie wohl so günstig.
Zahlt man bei Arduino also auch schon für den Namen .
 
Naja, nicht nur für den Namen, sondern für die Entwicklung und das ganze Projekt. Der Arduino ist OpenHardware, jeder darf den nachbauen und verkaufen. Aber man sollte aus meiner Sicht zumindest ab und zu auch mal einen originalen kaufen. Die chinesischen Hersteller und Händler bieten einem zwar in etwa die gleiche Hardware, aber das ganze Drumherum, die Community und die Anleitungen usw. existieren ja deshalb, weil es da eine Institution gibt, die sozusagen den "Standard" definiert.

Mirko
 
m1rk0 schrieb:
Naja, nicht nur für den Namen, sondern für die Entwicklung und das ganze Projekt. Der Arduino ist OpenHardware, jeder darf den nachbauen und verkaufen. Aber man sollte aus meiner Sicht zumindest ab und zu auch mal einen originalen kaufen. Die chinesischen Hersteller und Händler bieten einem zwar in etwa die gleiche Hardware, aber das ganze Drumherum, die Community und die Anleitungen usw. existieren ja deshalb, weil es da eine Institution gibt, die sozusagen den "Standard" definiert.

Mirko
:supi: !!!

Kann ich so ganz unterschreiben... Sollten generell mal etwas den Geiz-ist-Geil-Gedanken aus dem Kopf bekommen, sparen um jeden Cent und alles aus Fernost direkt liefern lassen... Sicher, Geld habe Wir alle nicht mehr so üppig, alles wird teurer, dennoch versuche ich die Sachen Original und bei Deutschen Händlern zu erwerben... Man unterstützt hierbei eben auch das ganze Drumherum, die Entwicklung, die Commnity, etc. Das ganze Projekt... und eben auch die Deutsche Wirtschaft und den Deutschen Handel... Hab z.B. eine kleine Firma aus Saarbrücken ausfindig gemacht, welche mir Sachen für den Arduino, Raspberry Pi, etc... liefert... Ich ünterstütze meine Heimat und hab aber auch Service vor Ort... Kurzes Bespiel hierzu... Erst letzte Woche ist eine Lieferung unterwegs verschollen gegangen... ein kurzes, äusserst freundliches Telefonat letzten Freitag gehabt und die Lieferung wurde sofort kostenlos wieder veranlasst... Gestern klingelte der Postbote und alles war heile angekommen... Also ich bastel in meiner Freizeit lieber als Wochenlang auf Lieferungen zu warten und mich dann noch mit Händlern aus übersee herumzuschlagen, nur, weil es günstiger ist... Da hab ich echt kein Bock mehr zu... Meine lokale Bücherei hat die Bücher auch einen Tag nach bestellung vorrätig... einziger unterschied... Ich muss mich zur Bücherei bequemen und der Postbote hat ne Fahrt weniger auf seinem Plan...
 

Morbid

|||||
m1rk0 schrieb:
Naja, nicht nur für den Namen, sondern für die Entwicklung und das ganze Projekt. Der Arduino ist OpenHardware, jeder darf den nachbauen und verkaufen. Aber man sollte aus meiner Sicht zumindest ab und zu auch mal einen originalen kaufen. Die chinesischen Hersteller und Händler bieten einem zwar in etwa die gleiche Hardware, aber das ganze Drumherum, die Community und die Anleitungen usw. existieren ja deshalb, weil es da eine Institution gibt, die sozusagen den "Standard" definiert.

Mirko
Da gebe ich dir natürlich recht.
Das Adruino auch die Software bereit stellt daran hatte ich gar nicht mehr gedacht, Schande über mein Haupt.
Und ich bin eigentlich der letzte der die Geiz ist Geil Schien fährt.
Hab mir auch einen Nano gekauft und finde die 25€ vollkommen in Ordnung.
Eigentlich ist hier Conrad das Problem, wie fast immer um die 50% teurer als z.B. Reichelt der ja auch in Deutschland ist.
Beispiel an einem Standard Bauteil.
Tl 072 cn Dip

Conrad 0,67€
Reichelt 0,33€

Finde ich schon heftig.
 


Sequencer-News

Oben