Constructor von Chickensys ???

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von zuecks, 31. Januar 2010.

  1. zuecks

    zuecks Tach

    Hi Leute,
    habe von Chickensys ein Bundle gekauft, beinhaltet Translator und Constructor. Der Translator ist ein komfortabler Sample-Format -Konverter. Der Constructor wird beschrieben als Instrument-Editor, im Manual steht "man kann ein Instrument bauen z.B. von Anfang an" Hab alles möglich versucht, mal was rein zuladen, aber keinen Erfolg, weiss nicht was man mit dieser Software machen kann?.
    VIelleich arbeitet von Euch jemand zufällig damit und kann mir auf die Sprünge helfen.

    Schöne Grüße Frank
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ah, ist das Teil jetzt endlich draußen? Hoffentlich nicht genauso buggy wie Translator.
    Warte jetzt schon seit fast einem Jahr darauf. Werde mal die Demoversion installieren.

    Mit dem Teil kannst Du dir auf Basis von Samples ein umfangreiches Multi-instrument zusammenbauen. Anschließend kannst Du es dann (und das ist der eigentliche Clou an der Software) in nahezu jedem beliebigen Samplerformat exportieren. Damit sind nicht nur Softwaresampler sondern vor allem auch echte Sampler aus Metall und Strom gemeint.
    Von der Idee schon sehr geil, befürchte nur, daß es bei Chickensys mal wieder an der Umsetzung hapert (sprich: Bugs für die nächsten fünf Jahre in der Software).
     
  3. Neo

    Neo bin angekommen

    Läuft der Translator mittlerweile halbwegs bugfrei ?
     
  4. zuecks

    zuecks Tach

    Ja danke erst mal für die Antwort,jetzt bin ich ein wenig schlauer. Hatte mir das Translator-Bundle zugelegt , da ich haufenweise fossiles Akai S1000 Material rumliegen habe, jetzt stelle ich fest dass wahrscheinlich nur S5000er Material konvertiert werden kann. Das S1000-Zeug liest zwar der Translator, bietet mir aber als Destination nur wav-file an.
    Na ja irgendwelche Errormeldungen kommen auch, aber diese muss ich erst mal genau analysieren. Ansonsten scheinen die wirklich irgendwie mit Schneckentempo zu entwickeln. Beim Kauf der Software musste ich extra Porto bezahlen für Zusendung der Software per CDrom. Kaufdatum war Dez.2008. Die CD soll jetzt fertig sein und auf dem Weg über den großen Teich zu mir kommen. Wahrscheinlich muss ich mich "entschleunigen" um da gedanklich Schritt halten zu können.
    Gruss Frank
     
  5. micromoog

    micromoog bin angekommen

    jaja, und der Papst geht regelmäßig in den Puff :)

    Das ist der größte Schrott - mit dem Drecksding habe ich mir schon mehrere Roland Wechselplatten zerschossen (zum Glück war ich so schlau Backups zu machen), bin ausserdem aus dessen Forum geflogen weil ich unter aller Comtenance die Bugs kritisierte, fetzte mich regelmäßig im EIII-Forum mit diesem "Chickeneps", weil dessen Lobhuddelei fürs eigene Produkt schlicht und ergreifend einfach nicht stimmt!

    Seit 2005 warte ich auf eine halbwegs funktionierende Roland-Konvertierung...

    Der Belgier der das Programm EMXP geschrieben hat, bekommt in zwei Stunden mehr auf die Reihe als die Hühner in 5 Jahren!
     
  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Also Constructor scheint wohl definitv nicht zu laufen. Der beliebteste Thread bei denen ist wohl dieser hier: someone who works with constructor and can make it work?

    Translator hat wohl auch immer noch die gleichen Probleme wie vor X-Jahren. Ich war auch speziell auf die Roland Konvertierung scharf. Das ist aber wohl nach wie vor kaum möglich.
     
  7. zuecks

    zuecks Tach

    Oh je, ich merke schon... habe "mit Zitronen gehandelt" Ist zwar bitter, aber werde mir daran jetzt nicht die Zähne ausbeissen.
    Schöne Hühnerscheisse
    Gruss Frank
     
  8. tom f

    tom f Moderator

    alter thrtead, aber:

    weil grade wieder mal "black friday" war habe ich mir den cosntructor gekauft

    aktuelles fazit nach kurzem testen - und nun kommen AUSNAHMSWEISE kraftausdrücke - wem das nicht gfeällt bitte nicht weiterlesen :)


    das programm ist ja IMMER noch der LETZTE DRECK:

    - 4 mal ist bereits eine explizite system fehlermeldung aufgetaucht - bedeutet: absturtz
    - die responsivness ist so lahm dass man nicht weiss OB es was macht oder schon wieder hängt
    - es erkennt zwar meine asr-10 daten, importiert diese aber alle mit "bad reference" der samples - somit OHNE samples... ähh - ja ok.
    - die oberfläche mutet an wie zu windows 3.11 zeiten und die fenster skalieren scheisse, lassen sich hin und wieder nicht verschieben, oder befinden sich auf "bereichen" des monitors die man nicht erreichen kann weil man da gar nicht hinscrollen kann.

    und andere sachen habe ich schon wieder vergessen - das ganze auf einem tadellos funktionierenden mac...

    dann wollte ich das am pc testen und dann sagt der authorizer frech dass ich das ja schon andernorts authiorisiert habe..

    alles in allem die erste software seit etwa 20 jahren die sich derart SCHEISSE präsentiert dass ich - wäre das ein laden wo man hingehen kann - denen die box über den tresen wefen würde.


    ich werde denen mal eine sachliche (!)! darstellung schicken und gegebenfalles dann weiter in foren diese "user experience" verbreiten.


    das "lustige" daran - in punkto kundenfreundlichkeit: ich hatte vor drei wochen dort mal sehr höflich angefragt ob man denn - so wie bei der einen oder anderen firma den saisonbedingten rabatt auch ausserhalb der jeweiligen aktionszeit haben könne - fragen kostet ja nichts und ein kunde mehr ist ein kunde mehr.

    als antwort bekam ich eine mail ohne höflichkeitsfloskeln die mir mit anmassendem unterton erklärte dass es einen unteschied geben zwischen "rebate" und "sale" und dass ich darum keinen rabatt bekommen würde. ein hinweis dass man das ganze kurz darauf ohnehin - wie jedes jahr - sowieso um die hälfte anbieten würde hat man sich auch gespart :)

    aber ich habe gewartet und nun egal ob sale, rebate oder honkytonkmanprice eben "nur" die hälfte bezahlt.

    jedenfalls ist das programm selber so eine frecheit dass es meiner meinung (die sich auch noch ändern kann) nahe am betrug liegt.


    mögen die sich selber kopulieren !
     
  9. tom f

    tom f Moderator

    jetzt habe ich noch diverse andere funktionen probiert und das scheissprogramm macht ja teilweise nichtmal in ihm selbst erstellkte presets wieder funktionierend auf..
    muss wohl statt dem thanksgiving offer die april fools day version erwischt haben - was für dreiste scheisse, echt...
     
  10. sähkö

    sähkö Tach

    I feel you.
    Hier Translator Akai Edition, ähnliche Story, funktioniert aber mittlerweile halbwegs für den gedachten Zweck, WAV in SND zu konvertieren. Chickensys: nomen est omen :selfhammer:
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    unfassbar dass so eine software überhaupt auf kunden losgelasen wird - ich kenne so ein verhalten nichtmal von alpha- oder betaversionen.
     
  12. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Ich war auch hin und wieder kurz davor mir ein Chickensys-Produkt zu holen, hab aber aufgrund der schlechten Kritiken immer wieder davon Abstand genommen, zum Glück wohl... Ich hab mir dann vor ein paar Monaten Awave Studio zugelegt. Ich habe zwar noch keine der direkten Samplerkonvertierungen ausprobiert, aber das Produkt macht einen soliden Eindruck. Es ist das einzige Programm, was noch Konvertierung nach sd (Sound Designer I) unterstützt. Kann ich dann mittels ATARI in den EPS16+ schicken.
    Das Programm hat auch so einen Instrument Modus, der wahrscheinlich auch dazu dienen soll, generische Programs zu erstellen. Könnte demnach eine bessere Alternative sein...
     
  13. Das überrascht mich nicht. Vor einer Weile fragte mich ein Kollege, ob er mich bei Chickensys für einen Beta-Test empfehlen könne und daher denen meine Mailadresse weiterreichen. Ich würde für das betreffende Instrument als Experte gelten und das würde der Softwareentwicklung nützen.

    Ich sagte zu. Dann kam eine Mail von Chickensys. Der Text war so ziemlich das Unverschämteste, was mir in all den Jahren in die Inbox eingeflogen ist. Nicht nur, dass es für diesen Job nicht einen Cent gab, nein, es gab dagegen zahllose Anweisungen, was ich alles zu tun habe und wann. Und das in einem Ton von oben herab. Einfach nur affig. Natürlich hab ich nichtmal geantwortet.

    Dazu kommt, dass Garth so alle 2 Jahre mal in irgendeinem Userforum aufschlägt, eine Neuheit ankündigt - und dann passiert einfach gar nichts.

    Klares lolz Ding :)
     
  14. tom f

    tom f Moderator

    ich danke für die info,

    ich habe nun auf eine nette anfrage eine rasche antwort vom support bekommen mit der aussage "lets work on it"

    naja mal abwarten ob das programm noch irgendwie das machen wird wofür ich es gekauft habe.


    aber es ist doch echt schräg dass es da soviel negativ feedback gibt :floet:
     
  15. tom f

    tom f Moderator

    hier mal meine letzte mail an die an sich sehr netten leute dort die wohl nur deswegen nett sind damit man nicht ausrastet.

    dear chicken systems team


    as requested i had submitted 3 bug reports (just the most important bugs for the main use i had for the program) almost two weeks ago and only got the automated replies yet.

    i also tried the program on a native windows computer and it was completely the same - or to be exact - worse.

    sorry your program just does not work and its quite strange how this is handled.

    i could go on and test it on other machines but i already can guess what will happen and no one is paying me the hours i loose on doing so.

    how can this be ? and by the way - why does samplerzone charge for shipping if the cd does not arrive ? actually it was mentioned - strangely enough - that the cds were out of stock and would be back in stock at the beginning of 2016 - so why do they tell this their customers at the end of 2016 ?

    so again: the program i bought is completely unusable on 3 different environments:

    on native mac, on an emulated windows running on the same mac and on a native windows pc.

    and i paid shipping for something that exists or not ?


    you might understand that i have to mention that this the worst customer experience i had buying software since i started doing so about 20 years ago.


    is there any way to get my money back ?



    so eine arschlochabzocke habe ich noch nicht erlebt - aber die werden sich noch wundern da ich eine schönes youtubevideo machen werde und in diesem alle bugs vorführen werde und wahrheitsgetreu meine erfahrung mit produkt und support darstellen werde.

    ist sicher eine SUPER werbung für die.
     
  16. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    :supi:
    ich bin auch nicht gut auf die zu sprechen, aber selbst betroffen nur deshalb, weil sie vor mehreren Jahren (und vielleicht immer noch) Abrechnung nur über Kreditkarte angeboten haben. Habe mich sehr geärgert da z.B. kein paypal möglich war. Ich wollte von einem Holiday/Christmas oder sonstwas Sale provitieren, aber das wars dann für mich.

    Ansonsten: Man hört jede Menge schlechte Meinungen über die, aber auch gute, ist so 50 - 50 schätze ich mal.
     
  17. tom f

    tom f Moderator

    na dass die kein paypal anbieten wundert mich nicht :) mit dem geld zurück ding wären die schon pleite...

    was die oberfrecheit ist ist dass bei denen wohl der programmschutz das aufwendigste ist - das ding lädt total langsam und MUSS bei JEDEM start mit dem netz verbunden sein.

    darum ja auch meine wiederholte bitte um kostenerstattung - die können mir die software ja sicher reöativ leicht sperren...

    aber das geile ist dass ich in diversen emails alles recht detailliert beschreiben hatte und man einerseits merkte dass das gegenübber inhaltlich gar nicht sonderlich darauf einging und man andererseits immer auf "bug reports" direkt aus dem programm bestanden hat. dort ginge dann alles ganz schnell meinte man :lollo:
     
  18. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Das spiegelt auch nach fünf Jahren seit meinem ersten Posting hier das Bild von den Hühnern wieder.

    Seit jeher sehr arrogante Auftritte der Macher gem. dem Motto "Wir machen keine Fehler, DU bist nur zu blöd!" :doof:

    Versuche ja gebetsmühlenhaft Herrn Kapelle zu überreden in sein EMXP auch Roland zu implementieren, er hat leider keine Zeit dafür. ;-)
     
  19. tom f

    tom f Moderator

    grade ein email vom support...

    die anfrage war zum produkt "constructor" die antwort kommt mit dem verweis auf das produkt "translator"

    und man erklärt mir dass es egal ist dass samples mit "bad reference" die ich weder optisch noch akustisch in dem programm - trotz ladevorgang - vorfinde, angegeben werden...


    ich glaub die sind auf drogen oder sowas...
     
  20. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Der Thread hat mich doch neugierig gemacht, wow, deren Website sieht ja wirklich klasse und sehr professionell aus, nur einen Preis habe ich leider nicht gefunden. Bin wohl zu doof und habe den extra gegoogelt, Translator gibt's auch bei Amazon und dort sind die Kundenmeinungen nicht 50:50, eher -100... :nihao:
     
  21. tom f

    tom f Moderator


    also ich habe auch noch KEIN positives review gelesen - ausser mal so marketinggelaber....


    aber meine spezifischen erfahrtungen bis dato haben was von versteckter kamera.
     
  22. Neo

    Neo bin angekommen

    Mal eine ernstgemeinte Frage: Gibt es eigentlich den Straftatbestand Betrug noch ?
    Ich finde die Käufer lassen sich auch einfach zuviel gefallen und oder es ist ihnen schlichtweg egal ob sie Geld verlieren.
    Was für eine scheiß Unternehmen. :mad:
     
  23. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Den "Betrug" als Straftat gibt es Nach wie Vor.

    Das Problem ist doch der Streitwert. Habe zB bei meiner Rechtsschutzversicherung 150 EUR Selbstbeteiligung, da wäre es doch wirtschaftlich hirnrissig wg. 149,- einen Rechtsstreit anzufangen.
    Prinzip hin oder her, der Zeit- und Nervenaufwand ist die Sache nicht wert.
     
  24. tom f

    tom f Moderator

    ich empfinde das auch als latent betrügerisch - aber eine handhabe ist defacto unmöglich, bzw. sinnlos.

    ich bitte ja in jedem zweiten mail um "geld zurück" aber das wird höflich ignoriert und dafür "irgendwas" erklärt das eigentlich nichts mit meinen bug reports zu tun hat :lol:


    ich warte noch etwas ab und wenn dann nichts brauchbares kommt werde ich tatsächlich mit einem sauberen und sachlichen youtube review "drohen".
     
  25. NeuronalSphere

    NeuronalSphere bin angekommen

Diese Seite empfehlen