Control Voltage mit Audiointerface/MotuVolta-Ableton Live

11ish

11ish

......
denke, das ist Tatsache, und eine begrüßenswerte noch dazu. Dass das geht mit dem alten 828, hatten ja schon einige User festgestellt (gabs irgendeinen Thread auch dazu, auf jeden Fall einen längeren im Muff Wiggler Forum). Bisher braucht man MAX/MSP dafür...
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Geht

Geht auch mit anderen Karten, u.a. mit welchen von RME (Aussage eines MOTU Mitarbeites).
 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
mehr Infos zu Volta auf CDM:
http://createdigitalmusic.com/2009/01/1 ... aphically/

How much is Volta?


$195 - about the price of an average module.

Do I need a MOTU audio interface?


Volta will work with any audio interface with DC-coupled outputs. Any MOTU interface with 1/4" outputs will work.

Do I need Digital Performer?

Volta is an AU plug-in, so it will work in Logic, Live, Garage Band - anything that supports AU instruments. Some features like sample-accurate timing require a sample-accurate host.
 
A

Anonymous

Guest
was hat es mit dem audio side chain return auf sich? was ist damit gemeint?
 
ACA

ACA

|||||
Ich finde die Software einfach genial.

z.B.:

The calibration feature came about as a direct result of ensuring Volta would work on non-MOTU interfaces. In our research, we found output levels varied not only from model to model, but interface to interface and even output to output. I was nearly ready to give up by this point until I came up with the idea of a closed-loop calibration system. Most oscillators have multiple outputs, so why not plug one back into the interface and measure the frequencies coming out of it? Then you can create a complete profile that addresses any non-linearities in both the interface and the oscillator. You can even tune self-oscillating filters this way.

I’m curious if some non-tracking oscillators like the livewire Dalek modulator and the Blacet dark star chaos will track with Volta. I’d like to test that out. You can walk away from your modular and come back hours later, hit ‘calibrate’ and you’re back in tune. It is like the tune button on a Prophet 5. Volta not only tunes and scales your oscillators, but when you hit a C4, you get a C4.
 
ACA

ACA

|||||
Wo liegt das Problem, habt ihr etwa keinen Mac? :mrgreen:

Bei mir könnte es nicht besser sein, Mac und passendes Interface habe ich schon, fehlt nur noch das Plug-in.
 
A

Anonymous

Guest
richtig geil wäre wenn sich in Zukunft z.b der Sequencer in Volta noch per CV Steuerspannung modulieren liesse. Z.B wie den a155 die verschiedenen Modes "foreward, backward usw"

Dann hätte man so eine Art Hybrid Modularsystem aus Software und Hardware.
 
ACA

ACA

|||||
Ja das wäre ganz toll.
Bin aber nicht sicher ob das bei normalen Soundkarten möglich ist.

Übrigens, bevor jetzt alle ihr Midi-CV Interface verkaufen.
Die Ausgangsspannungen einer Soundkarte sind begrenzt. Ich glaube max. +/-5V. Also nicht für alles als Trigger/Gate geeignet.
Höchstens man baut noch ein Verstärkermodul für diese Signale.
 
verstaerker

verstaerker

*****
mr.extrem schrieb:
richtig geil wäre wenn sich in Zukunft z.b der Sequencer in Volta noch per CV Steuerspannung modulieren liesse. Z.B wie den a155 die verschiedenen Modes "foreward, backward usw"

Dann hätte man so eine Art Hybrid Modularsystem aus Software und Hardware.

hä das geht doch - du kannst di Abspielmode doch mit CV steuern
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Nur: Wie kann die Spannung da reichen? Das frag ich mich, wobei 10V kann da ja wohl nicht rauskommen können. Roland triggern issnich.

Und 5 Volt auch nicht, da wundere ich mich schon noch, wie das klappen soll - Aber ich hab sauviele Ausgänge frei, das ist echt ne tolle Sache!
 
A

Anonymous

Guest
finde das ding super cool, bin mir aber noch nicht sicher ob das ein ersatz für mein cv/gate sein wird, denke eher ergänzung...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Es IST cool, klar kann es das ersetzen, aber immernoch: WIE MACHEN DIE 10 VOLT? Mein RME kann das sicher nicht.
 
A

Anonymous

Guest
naja mein jetztiges hardware midi/cv setup läuft auch ohne computer, das ist schon mal ein unterschied, dann die 10 volt, trigger, Hz/V etc.
das alles macht für mich das teil halt eher zur ergänzung und nicht zum ersatz von meinem interface...
 
A

Anonymous

Guest
hui stimmt eigentlich ne.. hat es dann genügend volt? Hach... wird schon gehen ;-)
Mein Kenton ist jedenfalls mal schon auf Ebay :oops:
 
 


Oben