Cooles bei Arte und sonstigen Sendern in den Mediatheken - (kein Fokus auf Musik)

Groovedigger
Groovedigger
||||||||||
Zuletzt bearbeitet:
swissdoc
swissdoc
back on duty
Ach so , ich fand den Film cool (
Darum ging es mir nicht. Es gibt einen Thread für Musik und Kultur bei Arte (und auch mal 3Sat etc.) hier:

Da dort plötzlich nur noch Politik und Weltuntergang gepostet wurde, wurde dieser Kram hier verstaut. Dein Link hat aber was mit Musik und Kultur zu tun.
Der Film selbst ist bei mir auf dem Festplattenrecorder gelandet. Ich bin mal gespannt.
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
In ein Land einmarschieren, alle töten, die was dagegen haben und es für rund 20 Jahre besetzen - und wenn's dann doof läuft, abhauen und all die (bis auf wenige Ausnahmen), die mit den Besatzern kollaborierten, ignorieren und zurücklassen.
Die Besatzung Afghanistans durch u.a. die USA brachte zwar vielen Afghanen mehr Freiheitsrechte (vor Allem den Frauen), doch es war nun mal eine illegale Okkupation, was zu Folge hatte, dass die Taliban ihr Land von den Besatzern unbed. befreien, zurückerobern und ihr "mittelalterliches" Weltbild wiederherstellen wollten - zum Leid der - vor Allem weiblichen - Bevölkerung sowie all den, die mit den Besatzern während der Besatzung zusammengearbeitet haben, bzw. für sie.

Schrecklich.


https://www.youtube.com/watch?v=phhvarbeFws
 
Zuletzt bearbeitet:
VEB Synthesewerk
VEB Synthesewerk
Thomas B. aus SAW
Gestern „Stadt Land Kunst“ bei Arte gesehen.
Ging um Kaltwasserschwimmen in Schottland.
Finde den Fehler.
Das Bild tauchte mehrfach auf.

AD9DD06B-620D-480E-86B9-E9EC4CD5C128.jpeg
 
HansLanda
HansLanda
||||||||||
Ich poste hier ja selten was anderes außer Musik/Synth related Sachen aber ich war gestern von dieser Doku so begeistert das ich es teilen muss.
Wohlmöglich das beste was ich dieses Jahr gesehen habe, spannender als jeder Hollywood Thriller.
Wahnsinn! Unbedingt angucken, sehr kurzweilig und wie bereits gesagt - SUPER SPANNEND!


https://youtu.be/Y3M0tSkzM9g
 
SynthGate
SynthGate
Black Images Inc. ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Bedeutet Wirtschaftswachstum automatisch immer auch Umweltzerstörung und Ressourcenverbrauch? Paech meint ja.
Noch nicht gesehen, aber danke. Nun ja, ich würde sagen, wenn man einem langsamen Wachstum auch entgegenwirkt durch entsprechende (verpflichtende?) Maßnahmen, dann eventuell nicht? Aber ich schaue erst mal den Beitrag, heute abend vielleicht.
 
kybernaut_01
kybernaut_01
Echte Katze geht nicht mehr
Noch nicht gesehen, aber danke. Nun ja, ich würde sagen, wenn man einem langsamen Wachstum auch entgegenwirkt durch entsprechende (verpflichtende?) Maßnahmen, dann eventuell nicht? Aber ich schaue erst mal den Beitrag, heute abend vielleicht.
Gab hier im Forum dazu schon diverse Diskussionen. Mmn kann man Wertschöpfung (und Wachstum) auch weitgehend immateriell haben. Aber komplett ohne Ressourcenverbrauch geht es wohl nur selten.
 
SynthGate
SynthGate
Black Images Inc. ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Aber komplett ohne Ressourcenverbrauch geht es wohl nur selten.
Natürlich geht es nicht OHNE, das wäre ja ein toller Trick! :) Deswegen sagte ich auch inklusive Gegensteuerung (z. B. so in der Art: so und so viel Verbrauch von XYZ Rohstoff, dann muss man halt auch x% in die Rückgewinnung, falls möglich investieren. Große Fischereibetriebe müssten z. B. auch ein Fischaufzucht betreiben oder anders dafür sorgen müssen, dass es in der Natur besser klappen kann. Durch finanzielle Unterstützung entsprechender Projekte eventuell? Aber ist ja hier eher OT.) Das Käme einer Kreislaufwirtschaft näher.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben