cosey inspiriert von xeni

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 20. Juni 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    danke, ich denke ich bin hier einfach zu Hause.
    Im Forum von Monsieur Moogulator.
    Ich kenn kein anderes Forum im Netz welches meinen mulikalischen Einflüssen und meiner musikalischen Neigung (welche durchaus vielschichtig und auch mal minimal oder poppig oder nur Electro(nisch) sein kann (auch mal Krautrock oder jazzig)) mehr entgegenkommt als Moogus Forum.
    Hier scheint sich ne Horde an Nerds zusammengefunden zu haben, denen weder Skinny Puppy noch Chris&Cosey, weder Throbbing Gristle noch Coil (ist der gute Alan Wilder von Recoil eigentlich von Coil beeinflusst worden? das dachte ich gestern Abend als ich mal wieder "Things Happen" von Coil gehört habe (von der 1991er Love's Secret Domain)) fremd ist.
    Ich freu mich dass ich hier nicht nur einfach unter Minimal- und Electro Fans gelandet bin (Party, Party, Fun, Fun, bla bla etc.). Und finde es gut, dass hier so einige auch auf die Ursprünge von ungewöhnlicher Electro-Industrial-Noise-Avandgarde Musik hinweisen bzw. auch aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich aufgreifen.

    @ leedoeslala
    danke für diesen wunderbaren Track.
     
  3. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

  4. Und falls ich boingboing auch nicht kenne?
    Jedenfalls ein interessanter Track.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    via boingboing

    "Bioschismic" is created solely from audio and photographic documentation of Xeni’s time spent receiving chemotherapy. The repetitive drip drip rhythm of the toxic chemicals measured in precise doses over a specific period of time provide the prospect of extending (life) time. Time is the dominant force yet the effects of the drugs change the experience of time to a space that is other worldly -- a different time zone -- a schism within and for life itself.
    -cosey

    “Time becomes plastic. Your experience of time morphs… And when you come out of it, on the strong days right before the next scheduled infusion, all of that time compresses into blurry waves of noise.”

    —Xeni Jardin
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    die letzten 4 Minuten sind echt spooky, oder?
     
  8. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Auf jeden Fall alles Gute und "pressing thumbs" für Xeni ...
     

Diese Seite empfehlen