Crash Course in Online Piracy

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von ikonoklast, 18. Juli 2012.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Eigentlich ist das Dilemma in der Tat, dass manche Dinge gar nicht verfügbar sind, zB originale Filme, die viele hier durchaus auch kaufen oder mieten würden und ähnliche Dinge. Ich bin übrigens auch nicht bei Spotify und Co., weil die haben halt nur Mainstreamzeug, daher ist das für mich nutzlos. Da gibt es so vieles, was sicher letzlich mehr Geld in die Kassen bringen könnte, wenn es das gäbe.

    Übrigens finde ich die Idee der Deutschen Bibilothek auch nicht schlecht, sie kommen zwar nicht nach mit dem WIchtigsten, aber sowas wie eine Onlinebücherei/Mediathek die wirklich auch historische Sachen hat und so weiter - ggf. nicht das aktuelle Krams (womit noch Geld gemacht wird) - das wäre nett, wenn es da was gäbe. Hier wäre noch zu überlegen, wie und was man wie bezahlen müsste oder wie es organisiert ist. Aber es wäre eine wahre "allesfinde"-Ecke.

    Bin überzeugt davon, dass man damit auch Geld verdienen kann. Je länger sie brauchen desto weniger. Aber bereichern an irgendwelchen alten Tapes würde ich nicht einsehen, sie könnten aber dafür sorgen, den "Herstellern" direkt , besonders im Falle Musik, Bücher - etwas zukommen lassen und wirklich nur eine Verwaltungsgebühr erheben fürs Erste. Naja, warten wir noch 2 Tage, dann ist eh keiner mehr bereit für was…

    Keine Ahunung.
    Hier der Artikel zur Deutschen Bibliothek http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 40670.html
    EIN Ansatz.

    Weiss nicht genau, ob du mit dem Artikel DARAUF hinaus willst, aber mal so als Senf dazu..
     
  2. Naja, mir gings darum mal aufzuzeigen dass die Content-Mafia da gewaltigen Wind macht und eigentlich gar keinen Grund dazu hat.
    Und dass sie noch mehr Geld scheffeln könnten, wenn sie den Leuten einfach verkaufen würden was sie wollen.

    Wenn man natürlich JAHRE damit verbringt sinnlose DRM-Mechanismen zu konzipieren und die Kunden immer mehr zu gängeln, braucht man sich auch nicht wundern.

    Servus,
    Alex
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, daher meine Gedanken dazu, sehe ich ebenso. Deshalb ernten sie auch von den meisten leuten heute dank nicht erkennbarer Umkehr zur Vernunft nur gemäßigtes Mitleid bei ihrem Gejammer. Dies wird allerdings nicht selten identisch auf die Unabhängigen und Freien übertragen und verstärkt die aktuelle Lage eher noch.

    Es erscheint hilflos, was sie tun. Teilweise unkreativ, teilweise dumm. wer mich kennt, weiss, dass ich mit diesem awort sehr sparsam umgehe, sehr sehr sparsam!
     

Diese Seite empfehlen